Excellence – eine Schweizer Erfolgsgeschichte über Schiffsbau und das Reisen auf europäischen Wasserwegen

Mit den Flussreisen unserer Excellence-Schiffe haben wir, Twerenbold Reisen, das Reisebüro Mittelthurgau und unsere Reederei Swiss Excellence River Cruise eine Vision verwirklicht. Erstklassiges Reisen auf den Wasserwegen Europas – mit allen Merkmalen eines überzeugenden Schweizer Reiseprodukts, gemacht für unsere Gäste. Unsere über 120-jährige Erfahrung in der Personenbeförderung und die Leidenschaft für Schiffsreisen und den Schiffsbau haben den Erfolg von Excellence möglich gemacht. Lesen Sie selbst.

2001 – Das Reisebüro Mittelthurgau wird Teil der Twerenbold Reisen Gruppe

Als die Twerenbold Reisen Gruppe 2001 die Reisemarke Reisebüro Mittelthurgau Fluss- und Kreuzfahrten erwirbt, ist dies zugleich die Entscheidung für eine substanzielle Investition in das touristische Segment der Schiffsreisen.


2005/06 – Reederei und Start als Schiffsbauer und Schiffseigner

2005 beginnt das Unternehmen in eigene Schiffe zu investieren. Nach der Gründung der eigenen Reederei Swiss Excellence River Cruise GmbH mit Sitz in Basel startet die Twerenbold Reisen Gruppe den Bau ihres ersten Flussschiffs, der MS Excellence, heute Excellence Rhône. Aus der Twerenbold-Feder stammt ein neuartiges Raumkonzept mit seinerzeit einzigartiger Grossräumigkeit in den Kabinen und weiten Teilen des Interieurs – ein Konzept, das Modellcharakter für spätere Schiffsbauten des Unternehmens haben wird. Bundesrätin Doris Leuthard ist 2006 Taufpatin des Schiffs. Das Reisebüro Mittelthurgau ist fortan exklusiv für Vertrieb, Marketing und Gestaltung des Flussreisen-Produkts (Touroperating) im In- und Ausland verantwortlich. Als wichtiger Erfolgsfaktor des Excellence-Produkts erweist sich die Busflotte und die Carterminals des Schwesterunternehmens Twerenbold Reisen. Das Reisebüro Mittelthurgau bietet seinen Kunden damit eine in der Schweiz einzigartige Dienstleistungskette ab/bis Schweizer Wohnregion mit durchgehend eigenen touristischen Transportmitteln an.


2006/07 – Excellence: Eine Bekenntnis zu Schweizer Qualität

Das Reisebüro Mittelthurgau und die Swiss Excellence River Cruise, die für die Schiffstechnik, die Rekrutierung der Crew und das Verpflegungskonzept zuständig ist, definieren die Ziele für das Flussreisen-Produkt Excellence. Mit Blick auf die Bedürfnisse der Schweizer Reisegäste soll Excellence alle Merkmale eines überzeugenden hochwertigen Schweizer Reiseprodukts tragen.


2010 – Ein zweites Flussschiff geht in Betrieb

Mit der Excellence Royal übernimmt das Unternehmen ein zweites Flussschiff, zunächst von der Basler Reederei Royal Cruises. 2015 übernimmt die Swiss Excellence River Cruises den Schiffsbetrieb. Höchste Qualität aus Küche und Keller, gepaart mit erstklassiger Servicequalität und Gastfreundschaft an Bord werden wichtige Eckpfeiler von Excellence. Auf der Basis der gastronomischen Erfahrung beginnt das Reisebüro Mittelthurgau mit der Ausarbeitung von Gourmetreisen. Die Schweizer Spitzenköchin Irma Dütsch begleitet die ersten kulinarischen Themenreisen für Freunde der grossen Küche.


2011 – Die vierte Familiengeneration und Schiff Nummer 3

Das Familienunternehmen geht in die vierte Generation. Karim Twerenbold tritt ins Unternehmen ein, zunächst als Projektleiter, später als Geschäftsleiter der Swiss Excellence River Cruise. Der Bau der Excellence Queen beginnt. Unter der Leitung von Nazly Twerenbold, Gattin des Firmenchefs Werner Twerenbold, entsteht das viel beachtete Interieur des Schiffs. Nazly Twerenbold wird auch für die künftigen Excellence-Schiffe die Federführung für das Interieur übernehmen. Das Reisebüro Mittelthurgau entwickelt immer neue Reiseideen und bietet vermehrt auch Themenreisen – Spezialreisen für Freunde von Musik, Sport, Natur und Spitzenküche – an. Die Flussreisen mit den Excellence-Schiffen sind inzwischen eine feste Grösse im Schweizer Schiffsreisemarkt. Weiterhin wird konsequent die Strategie von Schweizer Qualität an Bord und an Land verfolgt.


2012 – Eine kleine Schwester in der Excellence-Flotte

Das Reisebüro Mittelthurgau ist bestrebt, neue Flussrouten für seine Reisegäste zu erschliessen. Das gelingt mit dem weitreichenden Umbau der nur 82 Meter langen Excellence Coral (ehemalige MS Swiss Coral). Das Schiff kreuzt unter niedrigsten Brücken, durch enge Schleusen und an Meeresküsten. Mit der Excellence Coral entdecken die maximal 86 Schweizer Reisegäste aussergewöhnliche Destinationen im Norden Deutschlands und Hollands. Besondere Höhepunkte sind Kranichbeobachtungen oder Schleusenkonzerte.


2013 – Das Excellence Gourmetfestival feiert seinen Auftakt

Das Reisebüro Mittelthurgau nutzt seine langjährigen Partnerschaften und Erfahrungen in der Gourmetgastronomie. Geschäftsführer Stephan Frei ruft das Excellence Gourmetfestival ins Leben. Im Jahr 2013 engagiert er auf den Excellence-Luxuslinern erstmals Schweizer Spitzenköche der ersten Riege und Nachwuchstalente, die oft später zu Michelin-Stars avancieren. Das Reisebüro Mittelthurgau ist inzwischen führender Anbieter von Flussreisen in der Schweiz mit der Ambition, vorne zu sein in Bezug auf Qualität, Angebotsvielfalt und beim Preis.


2014 – Die Donauprinzessin lichtet die Anker

Die Verantwortlichen der Twerenbold Reisen Gruppe verfügen inzwischen über grosse Erfahrung im Umbau und Neubau von Flussschiffen. Das Unternehmen orientiert sich konsequent an den Bedürfnissen seiner Schweizer Reisegäste und setzt mit der Excellence Princess erneut neue Massstäbe in der europäischen Flussschifffahrt. Mit einer Länge von 186 Metern ist die Excellence Princess das grösste Schiff der Excellence-Flotte. Die Tessinerin Christa Rigozzi, ehemalige Miss Schweiz, heute Moderatorin, ist Taufpatin der Excellence Princess und seither als Botschafterin das Gesicht von Excellence.


2015 – Twerenbold wird 120, die Excellence Princess wird «Flussschiff des Jahres»

Im Jahr 2015 feiert das Familienunternehmen sein 120-jähriges Bestehen. Werner Twerenbold gibt einen weiteren Meilenstein der Firmengeschichte bekannt: Das Unternehmen investiert in Russland und baut die ehemalige MS Lavrinenkov in der Werft in Rostov um. Einzig die Schiffshülle bleibt bestehen. Am Hamburger Kreuzfahrtenkongress wird die Excellence Princess zum «Flussschiff des Jahres» gekürt. Doch das Jahr endet für das Unternehmen Twerenbold tragisch. Der Firmenpatron Werner Twerenbold stirbt im Dezember bei einem Unfall.


2016 – Karim Twerenbold übernimmt das Verwaltungsratspräsidium, drei neue Schiffe für Excellence

Karim Twerenbold übernimmt die Leitung des Unternehmens. In Moskau wird die strahlend schöne Excellence Katharina (ehem. MS Lavrinenkov) in Betrieb gesetzt. Im gleichen Jahr werden zwei weitere Schiffe Teil der Excellence-Flotte. Die beiden Twincruiser-Schiffe Excellence Melodia und Excellence Allegra gehen von der Reederei Premicon in den Vollcharterbetrieb von Excellence über und werden in Basel getauft. Excellence feiert sein 10-jähriges Jubiläum. Im November gibt das Unternehmen bekannt, dass sich ein weiteres Schiff im Totalumbau befindet. Es wird das bisher kleinste Schiff der Flotte sein – die ehemalige MS Rembrandt wird den Mittelthurgau-Reisegästen ab Mai 2017 als Excellence Pearl wenig befahrene Flussrouten erschliessen. Die Excellence Pearl ist das neunte Schiff der Flotte. Damit bietet das Reisebüro Mittelthurgau mit Excellence nahezu alle attraktiven Wasserwege in Europa für seine Reisegäste an.


Weiterempfehlen: