«Vorreiter nachhaltiger Flussreisen» – Mittelthurgau erhält Myclimate Award

Weinfelden, 22. Dezember 2020.

Die Schweizer Stiftung Myclimate zeichnet das Reisebüro Mittelthurgau mit dem Myclimate Award als «Vorreiter ganzheitlich nachhaltiger Flusskreuzfahrten» aus. Jährlich ehrt die Klimaschutzorganisation Unternehmen der Touristikbranche und würdigt nachhaltige und zugleich wirtschaftlich erfolgreiche Angebote. Das Reisebüro Mittelthurgau erhält 2020 diese begehrte Auszeichnung.

Die Schweizer Klimaschutz-Stiftung Myclimate nennt folgende Punkte in ihrer Begründung für die Auszeichnung an das Reisebüro Mittelthurgau.

1. Ökologische Massnahmen. Die Excellence-Reederei ist wie das Reisebüro Mittelthurgau Teil der Twerenbold Gruppe, die stark in ökologische Massnahmen im eigenen Handlungs­bereich investiert. Beim Bau von neuen Schiffen setzt die Anbieterin auf die selbst entwickelte Clean Air Technology. Eine Pionierleistung, die Stickoxid-Emissionen um über 75% und Fein­staub um mindestens 90% reduziert. Bis 2022 sollen auch die anderen Excellence-Schiffe mit der Technologie nachgerüstet werden. Darüber hinaus hat Mittelthurgau ein umfassendes Konzept zur Vermeidung von Plastikabfällen umgesetzt und sich auch hierbei ambitionierte Ziele gesteckt. Bis 2021 soll Verbrauchsplastik vollständig von den Schiffen verbannt werden. 

2. Klimaneutrales Reisen. Mittelthurgau bietet seinen Gästen gegen einen Klimaschutz­betrag die Möglichkeit, die CO2-Emissionen der eigenen Reise zu kompensieren. Damit können die Gäste selber Verantwortung übernehmen und unterstützen zusätzlich den Reiseveranstalter beim nachhaltigen Schiffsbetrieb. «Den Kundinnen und Kunden bietet sich die Option eines klimaneutralen Flussreisens auf modernen, umweltschonenden Schiffen», so die Stiftung.

3. Gegen Lebensmittelverschwendung, für Naturschutz. Da auch das Problemfeld «food waste» auf den eigenen Flussschiffen aktiv angegangen wird und Naturschutzgebiete an den Reiserouten wie im Donaudelta gefördert werden, zeichnet Myclimate das Reisebüro Mittelthurgau mit dem Myclimate Award als «Vorreiter ganzheitlich nachhaltiger Flusskreuz­fahrten» aus.  
 

Der Myclimate Award konnte wegen der Corona-Pandemie nicht wie geplant an der ITB in Berlin übergeben werden. So fand die Übergabe im Dezember in Weinfelden statt. «Diese Auszeichnung würdigt unsere Anstrengungen und Investitionen in die Nachhaltigkeit. Das freut und beflügelt uns sehr», sagt Mittelthurgau-CEO Stephan Frei. «Als Familienreederei und Reiseanbieter betrachten wir nachhaltiges Handeln als existenzielle Zukunftsfrage.» Neben dem Reisebüro Mittelthurgau wurde die Tschuggen Hotel Group ausgezeichnet.

Information an die Redaktionen

Bildmaterial T +41 71 626 85 85, info@mittelthurgau.ch
 

Medienkontakt

Stephan Frei, Geschäftsleiter Reisebüro Mittelthurgau, CH-8570 Weinfelden, T +41 71 626 85 85, stephan.frei@mittelthurgau.ch  


 

Das Reisebüro Mittelthurgau ist der führende Schweizer Anbieter für Flussreisen und Teil der Twerenbold Reisen Gruppe, Baden. Das Familien­unter­nehmen feiert 2020 sein 125-jähriges Firmen­jubiläum. Zur Gruppe gehören vier Reiseveranstalter und die Basler Reederei Swiss Excellence River Cruise, einzige inhaber­ansässige Reederei der Schweiz. Deren zehn Flussschiffe und das Yachtschiff Excellence Adria kreuzen in Europa unter der Marke Excellence. 100'000 Kunden reisen jährlich mit der Twerenbold Gruppe.
 

Die Klimaschutzorganisation Myclimate ist eine internationale Initiative mit Schweizer Wurzeln und gehört weltweit zu den Qualitätsführern von freiwilligen CO2-Kompensationsmassnahmen. Sie treibt in 37 Ländern messbaren Klimaschutz und eine nachhaltige Entwicklung voran. Die Myclimate-Klima­schutzprojekte haben seit Bestehen der Stiftung Tausende von Jobs geschaffen, die Biodiversität geschützt und die allgemeinen Lebensumstände Hunderttausender Menschen verbessert. myclimate.org  

Weiterempfehlen: