• Slider Princess

Excellence Flussreisen – nichts von der Stange

Weinfelden, 18. Oktober 2017 – Das Reisebüro Mittelthurgau, führender Schweizer Anbieter von Flussreisen, präsentiert, mit neuem Logo-Design, auf 246 Seiten seine Flussreisen 2018. Schwerpunkt sind die exquisiten Reisen mit den unternehmenseigenen Excellence-Schiffen. Die neun Flussschiffe sind auf Wasserwegen in ganz Europa unterwegs. Mit der im Mai in Betrieb gesetzten Excellence Pearl bietet der Reiseveranstalter Entdeckungen auf aussergewöhnlichen Flussrouten in der Benelux-Region und in Friesland an.

Wer den neuen Katalog «Reisen auf dem Fluss» vom Reisebüro Mittelthurgau in die Hand nimmt, stellt fest: Der Veranstalter hat sich nach 16 Jahren ein frisches neues Logo zugelegt. Und: Die Flussreisen-Auswahl ist riesig. Die Entdeckungsreisen aus der Flussperspektive reichen vom chinesischen Yangtse zum Mekong, Irrawaddy bis zum Ganges, auf den Mississippi, Amazonas, Rio Negro bis nach Afrika, auf den Zambezi. Schwerpunkt der 246-Seiten-Kollektion aber bleiben die Wasserstrassen Europas. Hier führt der Schiffsreise-Spezialist die Reisen weitgehend mit seinen eigenen «kleinen Schweizer Grandhotels» durch: den neun Excellence-Flussschiffen.

Die drei K

Ein Excellence-Flussreisearrangement sei nichts von der Stange, sagt Geschäftsleiter Stephan Frei. «Es ist das Beste von allem, was wir unseren Reisegästen auf den Flussrouten zeigen wollen. Dafür sind wir ständig auf der Suche nach faszinierenden Orten, im Gespräch mit Fachleuten der Region.» Auch an Bord sei alles massgeschneidert für die Bedürfnisse der Schweizer Reisegäste. «Jedes unserer neun Schiffe trägt unsere individuelle Handschrift als Familienunternehmen und Privatreederei.» Schweizer Qualität an Bord – dahinter stecken die drei K: Komfort, Kulinarik, Kundenorientierung, so Frei.

Wo der Schleusenwärter auch mal früher Feierabend macht

In diesem Jahr führt das Reisebüro Mittelthurgau viele Pionier-Routen mit der im Mai in Betrieb gesetzten kleinen Excellence Pearl durch. «Unsere neuen Flussrouten nach Flandern, Wallonien und Friesland waren organisatorische Abenteuer für uns. Ich bin stolz auf unsere Schiffsreisenmacher, dass wir unsere Reisegäste mit diesen selten befahrenen Strecken genauso begeistern konnten, wie auf unseren klassischen Routen.» Allerdings, so Frei, ereigneten sich auf diesen kleinen Gewässern Dinge, die auf der Donau wohl undenkbar wären. So geschehen, als die Pearl vor einer Schleuse ungewollt Halt machen musste, weil der Schleusenwärter wegen einer Kindstaufe früher Feierabend gemacht hatte. Die Reisegäste nahmen es mit Humor. Die neuen Reisen mit der «kleinen Perle» sind für 2018 jetzt buchbar.

Der neue Katalog «Reisen auf dem Fluss 2018»

Reisen auf dem Fluss 2018 Katalog

Europa/weltweit, 246 Seiten, ist erhältlich auf www.mittelthurgau.ch/kataloge oder per Telefon 071 626 85 85.


Medienkontakt:
Stephan Frei, Geschäftsleiter
Reisebüro Mittelthurgau Fluss- und Kreuzfahrten AG
Oberfeldstr. 19, 8570 Weinfelden
071 626 85 85, stephan.frei@mittelthurgau.ch
www.mittelthurgau.chwww.excellence.ch

Information an die Redaktionen:
Bildmaterial und Informationen für Reisearrangements interessierter Medienschaffender
071 626 85 85, info@mittelthurgau.ch

Das Reisebüro Mittelthurgau Fluss- und Kreuzfahrten AG in Weinfelden ist der grösste Anbieter von Flusskreuzfahrten in der Schweiz. Für die Flussreisen von Excellence ist das Reisebüro Mittelthurgau exklusiv für Vertrieb, Marketing, Kommunikation und Touroperating tätig. Der Reiseveranstalter ist Teil der Twerenbold Reisen Gruppe. Zur Twerenbold Reisen Gruppe gehören neben dem Reisebüro Mittelthurgau die Reiseveranstalter Twerenbold Reisen, Baden, Imbach Reisen, Luzern und Vögele Reisen, Zürich. Zum Unternehmen zählt die Schiffsreederei Swiss Excellence River Cruise, Basel. Die Excellence-Flotte zählt neun Flussschiffe. Rund 100'000 Kunden reisten 2016 mit der Twerenbold Reisen Gruppe per Bus, Schiff, Flugzeug, Velo oder zu Fuss. Sie erzielt einen Umsatz von 150 Millionen CHF. Das Unternehmen beschäftigt Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 300 Vollzeitstellen.

Weiterempfehlen: