Excellence Gourmetfestival 19 – Impressionen unserer Gäste

Das Excellence Gourmetfestival '19 ist bereits wieder Geschichte. Was für ein unvergessliches, fantastisches, abwechslungsreiches und einzigartiges Event. Am 7. Excellence Gourmetfestival durften wir 39 Meisterköche an Bord von der Excellence Countess, der Excellence Princess und der Excellence Queen begrüssen.

Was schmeckte unseren Gästen am allerbesten? Unsere Reiseleiter haben sich an Bord nach dem «Best of Gourmetfestival» umgehört, viel Spass beim Lesen!

Redaktion: Rolf Grossmann, Sabine Glantschnig, Christine Welten und Elsbeth Maring-Walther
Fotos: Frank Schwarzbach und Fabian Häfeli

Mike Wehrle (Culinary Director 10 Restaurants mit insgesamt 1 Michelin-Stern / 73 GaultMillau Punkte)

Hobbykoch Jakob Baebler und Mario Husi (rechts) aus Dübendorf ZH schlemmten bei Sternekoch Mike Wehrle vom Bürgenstock Hotels & Resorts, Oberbürgen.

Für Mario war der Gourmettrip ein Geschenk seines Mannes zum 31-jährigen Jubiläum ihrer Partnerschaft. Beide waren zum ersten Mal auf einem Flussschiff und staunten: «Wow, was für ein wunderschönes edles Schiff und von der Herzlichkeit der Crew sind wir absolut begeistert. Auf diesem Gourmettrip hat wirklich alles gestimmt.»

Unser Best of Gourmetfestival
Marinierter Kanadischer Hummer & Oona Osietra Carat Caviar – Pecorino Käse & Blumenkohl Panna Cotta


Tim Raue (2 Michelin-Sterne / 19.5 GaultMillau Punkte)

Kerstin Schindler ist Twerenbold-Reiseberaterin und schon zum 5. Mal am Excellence Gourmetfestival – diesmal mit ihrem Mann und Freunden bei Tim Raue.

«Ich kenne ihn vom Fernsehen und wollte ihn und seine Küche unbedingt live erleben. Er hat mit seiner Persönlichkeit und mit diesem fantastischen Menü alle meine Erwartungen übertroffen. Mein Mann und ich freuen uns schon aufs nächste Mal.»

Mein Best of Gourmetfestival
Kabeljau, Kamebishi Sojasauce 10y, Lauch & Ingwer


André Jaeger (1 Michelin-Stern / 19 GaultMillau Punkte)

Ursula Kuratle aus Olten brach sich wenige Tage vor dem Gourmetfestival den Fuss, was sie aber nicht hinderte, am Geniessertrip mit dem legendären André Jaeger (ehemals Die Fischerzunft in Schaffhausen) teilzunehmen.

«Ich bin begeistert, wie perfekt hier alles organisiert ist. Ich kenne schon einige Excellence-Schiffe. Die Countess ist wunderschön!»

Mein Best of Gourmetfestival
Dun Dun – mit Carpaccio von Jakobsmuschel, Vanille Beurre Blanc und Ocietra Caviar


Patrick Mahler (2 Michelin-Sterne / 18 GaultMillau Punkte)

Sie nennen sich die «Blue Chip Ladies» und dinierten auf der Excellence Countess bei 2-Sterne-Star Patrick Mahler vom Park Hotel Vitznau. Erika, Patricia, Claudia, Sabine, Christiane, Therese und Ruth aus Basel.

Die sieben Frauen zeigten sich begeistert vom mutig-kreativen Menü und fanden auch lobende Worte für die Conférencière des Abends: «Wie Christa Rigozzi durch den Abend führte – das war sympathisch und kompetent!»


Gerhard Wieser (2 Michelin-Sterne / 18 GaultMillau Punkte)

Was für eine Freude! Zu Gast am Excellence Gourmetfestival ´19 begrüssten wir einen der Gastkoch-Pioniere. Othmar Schlegel kochte schon in der Excellence-Küche, als das Gourmetfestival noch in den Kinderschuhen steckte. Schlegel dinierte beim Südtiroler 2-Sterne-Chef Gerhard Wieser. «Ein stimmiges Menue mit Charakter», urteilte der Luzerner Altmeister.

Mein Best of Gourmetfestival
Schokoladen-Trüffel – Praliné-Crème, Himbeeren, Karamelleis


Rolf Fliegauf (2 Michelin-Sterne / 18 GaultMillau Punkte)

Dominik und Regula Zehnder aus Dielsdorf ZH reisten auf der Excellence Countess zur Gourmetgala von 2-Sternekoch Rolf Fliegauf. Die beiden «Schiffsneulinge» sagen: «Einen Spitzenkoch einmal anders als in seinem Restaurant zu erleben, hat uns gereizt. In Verbindung mit dem Cruisen auf dem Rhein ist das ein wunderschöner Kurztrip.»

Unser Best of Gourmetfestival
Die Gänseleber und das Amouse Bouche Hiramasa Kingfish


Armin Amrein (1 Michelin-Stern / 17 GaultMillau Punkte)

Markus und Anneliese Bühler aus Wängi TG reisten zum ersten Mal auf einem Schiff. «Eine Freundin hat uns hierher mitgenommen – was für ein tolles Erlebnis!» Die beiden schlemmten bei Armin Amrein.

Ihr Hightlight? «Das ganze Menü war grandios!», sagt Anneliese Bühler, «Wenn ich könnte, würde ich alles nachkochen, die meisten Zutaten habe ich sogar in meinem Gemüsegarten.» Die beiden naturverbundenen Thurgauer vergleichen Armin Amreins Menü mit einem frühmorgendlichen Spaziergang durch die Blumenwiese. Markus: «Erfrischend, neu, kreativ – ein Erlebnis für alle Sinne!»


Peter Knogl (3 Michelin-Sterne / 19 GaultMillau Punkte)

Der 3-Sterne-Star Peter Knogl vom Basler Les Trois Rois mit Lara Steffen und Fabian Christen aus Zürich, die vor allem von Ambiance, Service und Gastfreundschaft an Bord angetan waren. Lara geniesst es, sich zu Hause von ihrem Hobbykoch Fabian bekochen zu lassen. Der sagt zum Knogl-Menü: «Wow – super, die Harmonie der Gerichte, faszinierendes Spiel mit Säure und Süsse.»

Unser Best of Gourmetfestival
Carabinero und Zitronen


Jeroen Achtien (1 Michelin-Stern / 17 GaultMillau Punkte)

Sebastian Rufer und Manuel Thoma sind zum ersten Mal am Gourmetfestival. «Das Schiff ist ein richtiger Hotelpalast! Uns begeisterte der Blick in die Arbeit von Jeroen Achtien. Er ist nicht nur ein sensationeller Koch, sondern auch ein sympathischer Zeitgenosse.»

Unser Best of Gourmetfestival
Zander – Bauernspeck, Blumenkohl und Misosauce


Flynn McGarry – das «culinary wunderkind

Gourmettrip zum Ausnahmetalent Flynn McGarry aus New York. Michael Graber (2. v. r.), Partner von Conférencier Sven Epiney, brachte seine beiden Cousins Luca und Roman Wiesendanger zum Festival und sagt: «Für uns war es eine richtig gemütliche Familiencruise. Flynn merkt man die jugendliche Neugier an – seine Gerichte sind mutig, kreativ und sehr spannend!»


Unser Best of Gourmetfestival

Leicht gekochtes Randen-Ceviche, gesalzene Pflaumen, geräucherte Chili


Martin Dalsass 1 Michelin-Stern / 18 GaultMillau Punkte

Kerstin Strebel und Victoria Weiss auf der Excellence Countess. Sie überzeugten sich von Martin Dalsass‘ Kochkunst und sind Stammgäste des Excellence Gourmetfestivals. «Wir mögen die lockere Atmosphäre des Festivals und die super Musik. Das neue Excellence-Schiff ist ein Traum! Wir kommen definitiv nächstes Jahr wieder.»

Unser Best of Gourmetfestival

Die Ente – auf diese Art zubereitet war sie ein einziger Genuss!


Markus Burkhard (1 Michelin-Stern / 16 GaultMillau Punkte)

Irene Baumgartner Peinhopf aus Wil SG liebt die Gerichte ihres Mannes Hans (r.). «Er kocht fantastisch, alles ist perfekt und präzise angerichtet». Von der biodynamischen Regio-Küche von Sternekoch Markus Burkhard zeigten sich die beiden begeistert. «Ein harmonisches und trotzdem sehr spannendes Menü.»

Unser Best of Gourmetfestival

Sellerie – Eigelb / Austernsaitlinge


Weiterempfehlen: