Die liebenswerteste «Zürischnurre» des Landes

Seit 30 Jahren verblüfft und begeistert die Zürcher Künstlerin Regula Esposito ihr Publikum mit ihrer resolut-unverblümten Bühnenfigur Helga Schneider. Ihr musikalisches Können und ihre virtuose Wortakrobatik kommen auch an Bord von Excellence zur Entfaltung. Esposito gibt Auskunft in ihrer Kernkompetenz Humor

30. November 2021

Wann haben Sie das letzte Mal Tränen gelacht?
Regula Esposito:
Bei einer Bühnenprobe. Da schlich sich in der Pause jemand auf die Bühne und trank aus meinem Prosecco-Glas. Der wollte testen, ob ich tatsächlich Alkohol auf der Bühne trinke. Ich musste Tränen lachen – natürlich war da Rivella blau vermischt mit Wasser im Glas.

Was findet Helga Schneider an Regula Esposito lustig?
Helga Schneider kennt Regula Esposito nicht. Kürzlich hat Regula Esposito Videoaufnahmen von Helgas Liveauftritten geschnitten. Sie musste über sich selbst lachen und auch das Lachen des Publikums hat sie angesteckt … es wurde mir bewusst, wie sehr mir das in der Lockdown-Zeit gefehlt hat.

Können Sie über sich selber lachen?
Wenn eine Komikerin nicht über sich selber lachen kann, dann sollte sie den Beruf wechseln.

Sind Spassvögel in Zürich exotische Tiere?
Zürich ist eine exotische, bunte und schrille Stadt! Ich liebe meine Stadt. Aber es gibt schon Tage, da fühlt sich die Stadt an wie ein Zoo mit exotischen Vögeln.

Wo hört der Spass auf?
Wenn Spass ohne Respekt und auf Kosten von anderen ausgetragen wird. Man darf sich über fast alles lustig machen. Aber es sollte intelligent und niveauvoll sein – keinesfalls rassistisch oder sexistisch.


Da will ich hin!

Es sind im Moment keine Elemente in diesem Reise SuperBlock erfasst.

Teilen auf