• Slider Norwegian Bliss

Die Schiffsreisenmacher entdecken die Norwegian Bliss

Die Norwegian Bliss ist das neueste Schiff der Norwegian Cruise Line. Unsere Schiffsreisenmacherinnen Sandra F., Silke, Nadine und Nina haben die Norwegian Bliss für Sie getestet und viele interessante Informationen mitgebracht. Auf einer 3-tägigen Kreuzfahrt von Bremerhaven nach Southampton haben sie das gesamte Schiff erkundet. Lesen Sie hier alles über das neueste Kreuzfahrtschiff von NCL!

In Bremerhaven kommen wir am modernen „Columbus Cruise Center“ an, wo die imposante Norwegian Bliss auf uns wartet. Nachdem wir sehr schnell eingecheckt werden, können wir endlich an Bord gehen. Nur kurz gehen wir auf unsere Kabine, da wir endlich das Schiff erkunden wollen. Auch wenn der grosszügige Balkon wirklich verlockend ist, um etwas länger darauf zu verweilen.

Dank dem tollen Wetter in Bremerhaven starten wir unsere Entdeckungstour auf den Aussendecks. Wir beginnen auf Deck 16. Hier gibt es einen riesigen Aussenbereich mit 2 Pools, dem Kids‘ Aqua Park und jede Mengen Liegestühlen zum Entspannen. Die Waves Bar sorgt für die nötige Erfrischung zwischendurch. Von hier aus hat man auch einen tollen Blick auf den „Aqua Racer“ und den „Ocean Loops“ – die beiden mehrstöckigen Wasserrutschen der Norwegian Bliss. Für alle, die es lieber etwas ruhiger haben, bieten die vielen Whirlpools eine passende Alternative. Auf dem weiteren Rundgang entdecken wir zwei echte Highlights der Norwegian Bliss – die Kartbahn und die Laser-Tag Area. Es wird schnell klar, dass an Bord dieses Schiffs bestimmt nie Langeweile aufkommt.

Am zweiten Tag erkunden wir vor allem die Innenbereiche der Norwegian Bliss. Und auch hier gibt es viel zu entdecken.

Norwegian Cruise Line bietet Unterhaltung für jedes Alter. Auf Deck 5 findet man verschiedene Kinderclubs (je nach Alter), bei denen Erwachsenene keinen Zutritt haben. Die Eltern können in der Zwischenzeit durch die Shops auf Deck 8 schlendern oder sich im wunderschönen Mandara Spa verwöhnen lassen. Hier lohnt sich ein Besuch auf jeden Fall! Hier findet man nebst Vitality Pool und klassischen Saunas auch eine Salzgrotte und sogar einen Schneeraum. Auf dem gleichen Deck befindet sich auch der Fitnessraum, für alle, die es etwas aktiver mögen.

Für eine kurze Verschnaufpause begeben wir uns in die Observation Lounge auf Deck 15. Die Lounge befindet sich im vorderen Teil des Schiffes und fällt auf durch die riesige Glasfront, dank der man einen spektakulären Ausblick hat. Hier lässt es sich verweilen! Die Sofas unmittelbar vor der Glasfront sind sehr gemütlich, jedoch auch sehr beliebt. Aber auch bei den seitlichen Sitzgelegenheiten kriegt man die Aussicht und die entspannende Atmosphäre sehr gut mit.

Nun sind wir bereit die Kabinen der Norwegian Bliss zu erkunden. Hier haben uns besonders die sogenannten Studios beeindruckt. Die Innenkabinen sind speziell für Alleinreisende konzipiert und sehr gemütlich eingerichtet. Zudem hat man bei diesen Kabinen Zugang zur privaten Studio Lounge. Durch ein virtuelles Fenster sieht man immer, was draussen vor sich geht. Da sehen wir den strahlenden Sonnenschein, der uns gleich wieder nach draussen lockt.

Da es auf dem Pooldeck etwas windig ist, suchen wir uns eine Alternative. Wir werden fündig auf Deck 17 bei der Spice H2O Bar. Diese ist Erwachsenen vorbehalten und liegt im hinteren Teil des Schiffs. Hier ist es windstill und perfekt für einen Erfrischungsdrink zwischendurch.

Zum Schluss erkunden wir noch „The Haven“. Dieser Bereich ist nur zugänglich für Bewohner der „The Haven“-Kabine, doch wir dürfen einen Blick hineinwagen. Ganz oben auf dem Schiff befindet sich dieser Bereich, mit eigener Pool-Area, eigener Horizon Lounge, eigenem Sonnendeck und eigenem Restaurant. Alles ist sehr luxuriös eingerichtet und man fühlt sich wie auf einem kleinen Schiff innerhalb des Schiffes.

«Daumen hoch» und Tipps von unseren Schiffsreisenmacherinnen

Zu Empfehlen:

  • Die Observation Lounge für gemütliche Stunden
  • Eines der zahlreichen Spezialitätenrestaurants
  • The District Brew House oder die Sugarcane Mojito Bar für einen Drink vor und nach dem Essen
  • Eine der spektakulären Shows an Bord


Tipps für das Leben an Bord:

  • Achten Sie auf die Fische auf dem Teppich. So weiss man immer, in welche Richtung man geht (mit dem Strom oder gegen den Strom)
  • Spice H2O Bar bietet windstille Plätzchen. Den Zutritt haben nur Erwachsene
  • Schlendern Sie über "The Waterfront", eine Viertelmeile langes Meerespromenadendeck und geniessen Sie die frische Meeresbrise und den Ausblick auf das weite Meer.
  • „Ocean Loops“ ist nicht nur für Mutige, sondern auch spannend zuzuschauen

Weiterempfehlen: