Befreit durchatmen im Bus – mit leistungsstarker Klimatechnik

Die Covid19-Pandemie sorgt für Unsicherheit. Wie sicher sind Busreisen? Wie ist das mit den Aerosolen? Wir können Sie beruhigen: In unseren Bussen sorgen wirksame Lüftungssysteme und eine Filtertechnik neuester Generation für viel frische Luft.

Die leistungsstarken Klimasysteme in unseren Bussen sorgen für einen kräftigen und schnellen Luftaustausch. Das vermindert das Risiko der Verbreitung von Viren deutlich. Jetzt haben wir unsere Twerenbold-Busse mit einer hochmodernen Filtertechnik zusätzlich nachgerüstet. So funktioniert die Technik des Lüftens und Filterns:

Permanenter Austausch der Luft.  Unsere Aufdach-Klimaanlagen mit einer Belüftungskapazität von 4‘800 m3/h haben einen hohen Frischluftanteil – bei mittlerer Temperatur bis zu 80 Prozent. Die Luft wird alle zwei bis vier Minuten komplett ausgetauscht. Damit bieten Reisebusse einen deutlich höheren Frischluftanteil als beispielsweise ein Flugzeug. Und wie dort sorgt auch in unseren Reisebussen ein sanfter vertikaler Luftstrom dafür, dass die Luft nicht verwirbelt.
 

Neu – Hochwirksame Filtertechnik. Beim Sprechen oder Husten in geschlossenen Räumen entstehen Tröpfchen und Aerosole, die sich in der Atemluft anreichern. Um die möglich vorhandenen Viruspartikeln noch weiter zu reduzieren, haben wir im Winter 2020 alle unsere Busse mit dem Pure Air Ionenfilter-System ausgerüstet. Die eintretende Frischluft wird mit aktiven Ionen angereichert und macht so nicht nur Viren, sondern auch Feinstaub und Bakterien unschädlich. Auf diese Weise wird die Luft im Innern des Busses kontinuierlich gereinigt. Der Ionisierungsprozess ist für Mensch und Umwelt unbedenklich. 

#

Frischluft wird von oben eingeblasen und ohne Luftverwirbelung über den Fussraum wieder aus dem Fahrzeug befördert. Ein hocheffizientes Ionen-Filtersystem neuester Generation reinigt die Luft von virentragenden Aerosolen.

So haben wir unsere Reisebusse mit Pure Air Technology nachgerüstet


 

Unterwegs in unseren Reisebussen – aber sicher!

Weiterempfehlen: