Wo man das Leben feiert

Auf der Flussreise von Trier nach Würzburg erleben Sie nicht nur den schönsten Drei-Flüssezauber Europas mit Mosel, Rhein und Main. Nein, wir führen Sie auch auf die besten Weingüter Deutschlands mit Panoramafahrten durch die Weinberge und Degustationen vor Ort. In Begleitung von Käsepapst Rolf Beeler und Spitzenkoch Johann Lafer wird diese Flussreise zu einem unvergesslichen und kulinarischen Erlebnis.

Maître Fromager Rolf Beeler

Sein Marktstand in Luzern ist legendär – genau wie sein Einsatz für innovativen Schweizer Rohmilchkäse. Rolf Beeler gilt als Käsepapst der Schweiz. Auch in der Spitzengastronomie schätzt man den «Beeler-Käse». Eine Leidenschaft, die inspiriert: Tochter Muriel führt die Käse-Dynastie in die zweite Generation.

Anfang der 2000 Jahre lanciert Rolf Beeler seine eigene Marke, die Séléction Rolf Beeler. Je nach Saison beinhaltet die Séléction Beeler 15 bis 25 Käse. Die Feinkost-Abteilungen von Schweizer Grossverteilern wie Manor oder Globus führen heute Käse aus der Séléction Beeler. 

Asbach Uralt Brennerei. Hugo Asbach war wohl mit dem Gründer-Gen seiner Zeit ausgestattet. Geboren 1868 in Köln, führten ihn seine Lehrjahre nach Frankreich, wo er die Kunst des Weinbrennens erlernte. 1892 kehrt er nach Deutschland zurück und gründet in Rüdesheim am romantischen Rhein sein eigenes Unternehmen. Dem Qualitätsanspruch von Hugo Asbach folgend, werden auch heute ausschliesslich hochwertigste Weindestillate verwendet. Das Resultat hieraus wird seit vielen Jahren in über 50 Ländern der Welt gerne genossen. Bereits 1937 prägte Asbach als Pionier der Werbung den Slogan «Im Asbach ist der Geist des Weines». Als eines der ersten Unternehmen nutzt Asbach für seine Werbung das damals noch junge Medium Fernsehen. Auch der Slogan «Wenn einem soviel Gutes widerfährt, das ist schon einen Asbach Uralt wert» wird zum geflügelten Wort. (©asbach.de)

Der Spitzenkoch Johann Lafer

Sein ansteckendes Lachen und sein sonniges Gemüt sind fast so bekannt wie seine Küche. Unzählige Auszeichnungen (u.a. Fernsehkoch des Jahres, bester Pâtissier Deutschlands und divers Ehrentrophäen) erhielt er für seine Gerichte und Patisserien. Die Wurzeln des guten Geschmacks findet Johann Lafer in natürlichen, heimischen, frischen Produkten. Er ist Kochbuchautor, TV-Koch und einer der bekanntesten Chefköche Deutschlands.

Johann Lafer, 1957 in der Steiermark (Österreich) geboren ist dem breiten Publikum durch seine Kochsendungen wie u.a. «Lafer! Lichter! Lecker!» oder «die Küchenschlacht» bekannt.

Auf der Gourmet-Flussreise mit der Excellence Queen verwöhnt er Sie an einem Abend mit einem Gourmet-Menü der Extraklasse.

Weingüter, Manufakturen und Brennereien

Weinmanufaktur Van Volxem. Das in Wiltingen an der Saar gelegene Weingut Van Volxem geht auf eine römische Villenanlage zurück. Die Weinberge – bereits von den Römern im 3. Jh. angelegt – zählen zu den ältesten Steillagen überhaupt. Ab dem 11. Jh. von Mönchen wiederentdeckt und in Wert gesetzt, wurde das Gut ab dem 17. Jh. vom Jesuitenorden bewirtschaftet und als Klosterweingut errichtet. In Folge der Französischen Revolution gelangte der Besitz in das Eigentum des aus Brüssel immigrierten Brauers Gustav van Volxem. Der visionäre Van Volxem erkannte das Potential der privilegierten Grossen Lagen des Guts und entwickelte es in den Folgejahren zu einem der renommiertesten Weingüter im Kaiserreich. (©vanvolxem.com)

Weingut Dr. Loosen. Schon über 200 Jahre im Familienbesitz, wird das Weingut seit 1988 von Ernst F. Loosen geführt. Grosse Weine, so seine Vorstellung, sind der perfekte Ausdruck des Bodens, des Klimas und der Rebsorte. Mit dem Erbe seiner Vorfahren – wurzelechte, alte Reben in historischen Grossen Lagen der Mittel-Mosel – hat er genau das Material vorgefunden, das er braucht, um eigenständige, komplexe Weine von Welt-Niveau herzustellen. Heute gilt Dr. Loosen international als das Aushängeschild für eine wiederentdeckte deutsche Riesling-Kultur. (©drloosen.de)


Mehr Informationen & Buchung zur 3-Flüsse-Gourmetreise


Weitere Gourmet-Flussreisen von Excellence

Weiterempfehlen: