Es sind im Moment keine Elemente in diesem Reise SuperBlock erfasst.

Reisen in Zeiten von Corona – Excellence Flussreisen '21

Excellence Advent-Flussreise mit 2G-Regel

Einreise und Aufenthalt 2021 in Deutschland
Informationen zur Einreise, den Excellence-Schutzbedingungen und den geltenden nationalen und internationalen Verordnungen. Änderungen vorbehalten.

  • Um eine Excellence Flussreise antreten zu können, müssen Sie vollständig geimpft oder genesen und bei Reiseantritt frei von Covid-19-Krankheitssymptomen sein.
     
  • 2G-Verordnung. Auf den Excellence Flussreisen gelten für die Routen in allen Ländern die 2G-Zertifikatspflicht sowie das Schutzprogramm von Excellence. Details zur Einreise und dem benötigten Einreiseformular: siehe II.
     
  • Als Zertifikate gelten für die Grenzübertritte und für den Zutritt auf unsere Schiffe und Reisebusse nur EU-/CH-Covid-Zertifikate als gültige Dokumente in Verbindung mit Reise-pass/Identitätskarte. Bitte halten Sie beides an Bord und an Land stets griffbereit.
     
  • Die Prüfung der Zertifikate zu Beginn der Reise nimmt Zeit in Anspruch. Wir bitten Sie daher, sich 15 Minuten vor der Busabfahrt am Einsteigeort einzufinden.

Für die Einreise und den Zutritt an Bord von Excellence müssen Sie eine der folgenden Kriterien erfüllen und ein Zertifikat (digital oder gedruckt) darüber vorlegen.

Ab 05.12.2021 gilt die Schweiz in Deutschland als Hochrisikogebiet. Dies bedingt, dass Sie zusätzlich zum Impf-/Genesenen Zertifikat eine digitale Einreiseanmeldung unter https://www.einreiseanmeldung.de ausfüllen müssen und die erhaltene Bestätigung bei Einreise mit sich führen müssen.

Es gilt:

als geimpft: Ein Zertifikat über eine Covid-19-Schutzimpfung in Verbindung mit Reisepass oder Identitätskarte berechtigt zur Einreise und zum Zutritt an Bord. Deutschland akzeptiert folgende Impfstoffe: Biontech, Moderna oder Astrazeneca (zweite Impfdosis muss mind. 14 Tage alt sein) sowie Johnson & Johnson (Einzelimpfung, mind. 14 Tage alt). Bei genesenen Personen muss die Impfung mit o.g. Impfstoffen mind. 14 Tage zurückliegen.

als genesen: Ein Zertifikat über die Genesung in Verbindung mit Pass/Identitätskarte berechtigt zur Einreise und zum Zutritt an Bord. Das Datum des positiven Covid-19-PCR-Testnachweises muss mindestens 28 Tage alt sein und darf höchstens 6 Monate zurückliegen. Positive Ergeb-nisse von Antigen- oder Antikörpertests werden nicht akzeptiert.

An Bord von Excellence werden keine Covid-Zertifikate aus Drittstaaten akzeptiert. Ausschliessich EU-/CH-Covid-Zertifikate. Wichtig: Der Vor-/Nachname auf dem Covid-19-Zertifikat muss zwingend mit Pass/ID übereinstimmen.

Benötigte Dokumente für alle Gäste

Diese Verordnungen zur Eindämmung des Coronavirus gelten (Stand Dezember 2021) für Personen ab 6 Jahren.
 

  • 2G+ Regel ab 04.12.2021 in der Innengastronomie im Bundesland Rheinland Pfalz und Saarland.
    Neu benötigen Sie zwingend zusätzlich zum Impf-/Genesenen-Zertifikat einen negativen Antigen-Schnelltest (max. 24 Std. alt) um in den einzelnen Städten bzw. Orten Innenräume zu besuchen, wo man nicht dauerhaft eine Maske tragen kann, z.B. ein Restaurant/Café.
    Für die Weihnachtsmärkte oder im Einzelhandel gilt unverändert die 2G Regel inkl. Maskenpflicht. Wenn Sie am Anreisetag (Excellence Queen) in Koblenz ein Restaurant/Café besuchen möchten, empfehlen wir Ihnen, sich am Sonntagnachmittag, 05.12.2021 (bei Abreise am 06.12.) oder Mittwochnachmittag, 08.12.2021 (bei Abreise am 09.12.) wenn möglich noch in der Schweiz testen zu lassen. Alternativ gibt es vor Ort verschiedene offizielle Teststellen. Gäste, die ein Restaurant/Café an den darauffolgenden Tagen besuchen möchten, können den Test kostenlos an Bord durchführen lassen.

    Wenn Sie kein Restaurant/Café besuchen möchten, reicht das Impf-/Genesenen-Zertifikat aus.
     
  • Alle Personen müssen in öffentlichen Verkehrsmitteln, Taxis und öffentlichen geschlossenen Räumen einen medizinischen oder FFP-2-Mund-Nasen-Schutz tragen. Dies gilt im Freien auch bei Menschenansammlungen, wo der Mindestabstand zwischen Personen nicht einzuhalten ist. In Regionen mit besonders hohen Infektionsraten kann im Freien auch eine generelle Maskenpflicht vorgeschrieben sein.
     
  • Für die Weihnachtsmärkte in Köln und Mainz gilt die 2G Regel inkl. Maskenpflicht.
     
  • Der Weihnachtsmarkt in Mannheim wurde leider definitiv abgesagt, anstelle des Weihnachtsmarktes können Sie die Quadratestadt Mannheim besuchen.

 

Wer einen Schweizer Pass hat oder über eine gültige Aufenthaltsbewilligung in der Schweiz verfügt, darf jederzeit in die Schweiz einreisen.

Wenn Sie auf Ihrer Excellence Flussreise ausschliesslich innerhalb den vom BAG definierten Grenzregionen France Grand-Est und Baden-Württemberg kreuzen, sind Sie von der Einreiseformularpflicht und der Testpflicht entbunden. Sie reisen mit dem üblichen Reisedokument (Reisepass/ID) in die Schweiz zurück. Diese Information bezieht sich auf Gäste mit Wohnsitz in der Schweiz.

Ansonsten, wenn Sie ausserhalb vom den BAG definierten Grenzregionen France Grand-Est und Baden-Württemberg kreuzen:
 

Vor der Einreise: Bitte füllen Sie das Einreiseformular swissplf.admin.ch/home vor der Einreise in die Schweiz aus. Falls Sie eine Druckversion benötigen, kontaktieren Sie bitte Ihre Reiseleitung an Bord. Es wird ein PCR-Test vor der Einreise in die Schweiz verlangt. Den PCR Test können Sie vor der Rückreise kostenfrei an Bord machen.
 

Nach der Einreise: In der Schweiz müssen alle Personen ab 16 Jahren zwischen dem 4. und 7. Tag nach der Einreise einen weiteren PCR-Test oder Antigen-Schnelltest machen. Das Testergebnis sowie die Einreiseformular-Nummer oder eine Kopie der Kontaktkarte sind dem Kanton zu melden. Haben Sie ein negatives Testergebnis erhalten? Dann melden Sie dies dem Kanton in Form eines Covid-Testzertifikats. Haben Sie ein positives Testergebnis erhalten? Dann melden Sie dem Kanton Ihr Testergebnis. Die Kontakte der kantonalen Behörden sind unten auf dieser Seite aufgeführt. Die Testkosten trägt die Person selber.
 

Detaillierte Informationen erhalten Sie ca. 10 Tage vor Ihrer Abreise mit Ihren Reiseunterlagen. 

 

Das BAG empfiehlt Reisenden ihr Zertifikat in digitaler und gedruckter Form bei sich zu tragen. Sie sind geimpft oder bereits genesen, dann können Sie in allen Kantonen ein Covid-Zertifikat in Digital- oder Papierform erhalten. Das Covid-Zertifikat können Sie in die «COVID Certificate»-App übertra­gen.

Digitale QR-Code-Zerti­fi­kate, die Sie in die Schweizer «COVID Certificate»-App laden (Download im Google Play Store/Apple App Store), sind in Verbindung mit Ihrem Aus­weisdokument in den Ländern der EU gültig, wie auch das «EU Digital COVID Certificate» in der Schweiz anerkannt ist. Wenn Sie nur mit digitalem Zertifikat reisen, achten Sie auf ausreichenden Akku-Ladestand.

Änderungen vorbehalten. Aufgrund der veränder­lichen Pandemie-Situation in Europa kann es zu Änderungen, auch kurz­fristig und während der Reise, in der Routen­führung, im Reise­­­pro­gramm, bei den Einreisebestimmungen und den Zutrittsbedingungen an Bord unserer Schiffe kommen. Auch behalten wir uns zusätzliche Testpflicht-Regelungen für geimpfte/genesene Gäste vor.

Aktualisierte Version vom 07.12.21

Diese Information wurde mit Sorgfalt und nach bestem Wissen verfasst. Sie ist ohne Gewähr für Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit. Die Twerenbold Reisen AG ist für das Nichtbefolgen der nationalen, internationalen Bestimmungen und des Excellence Schutzprogramms und dessen Folgen nicht haftbar. Wir weisen ausdrücklich auf die Haftungsausschlüsse in unseren AGB hin. Diese Informationen gelten für Gäste mit Wohnsitz in der Schweiz.

Herausgeberin: Reisebüro Mittelthurgau Fluss- und Kreuzfahrten AG, CH-8570 Weinfelden,  info@mittelthurgau.ch

Teilen auf