MS Polarlys ****

Die nunmehr dritte Polarlys wurde 1996 gebaut. Ihr Name bedeutet in Norwegen "Polarlicht" und unterstreicht die Besonderheit des arktischen Lichtes, das ein wesentlicher Bestandteil des Hurtigruten Winterprogramms ist. MS Polarlys ist ein elegantes Schiff mit Mahagonivertäfelungen, poliertem Messing und einer auserlesenen Zusammenstellung zeitgenössischer norwegischer Kunst.

Kabinenausstattung
Suiten
Die unterschiedlich grossen Suiten QJ,Q,M,MG oder MX verfügen über einen Sitzbereich mit Fernseher. Sie sind selbstverständlich mit Dusche und WC ausgestattet - die meisten verfügen über ein Doppelbett (oft 2 Einzelmatratzen in einem nicht trennbaren Doppelbettrahmen)

Standardkabinen
Die Kabinen der Klassen I,L,J,N,P und U verfügen alle über ein Bad mit Dusche und WC sowie 2 Betten, von denen eins ein Bettsofa ist. Einige der Kabinen in der Klasse I,J und N sind mit Ober- und Unterbetten ausgestattet.
Die Kabinen 321, 323 und 325 haben eine rollstuhlgerechte Ausstattung.
Kategorie J und einige L-Kabinen mit eingeschränkter, bzw. keiner Sicht.

Deckplan

Klicken Sie für eine grössere Ansicht

Technische Daten

Baujahr 1996
Länge 123m
Breite 19.5m
Flagge Norwegen
Passagiere 619
Betten 471
Autostellplätze 20
Knoten 15