• Slider Bild

RV Katha Pandaw

  • De Luxe Boutique-Flussschiff im Kolonialstil
  • Komfort-Aussenkabinen (21–26 m2 gross) mit Balkon

Die «RV Katha Pandaw» wurde als «Safari-Schiff» konzipiert und ist mit ihren 16 Kabinen kleiner als die «RV Pandaw II» . Mit ihrem sehr geringen Tiefgang erreicht sie auch abgelegenere Gegenden. Ein Vorteil während der Trockenzeit. Alle öffentlichen Einrichtungen liegen draussen. Auch das Restaurant befindet sich im Freien und kann je nach Witterungsverhältnissen durch Herablassen von seitlichen Jalousien geschützt werden.
Die Pandaw Boutique-Schiffe wurden nach dem Modell alter kolonialer Flussdampfer gestaltet und sind im Kolonialstil ausgestattet. Auf den Schiffen wird das Abendessen in einer Sitzung serviert, die Kleiderordnung ist hierbei sportlich elegant. Von allen Schiffen, die weltweit verkehren, sind die Pandaw Dampfer in der Relation zwischen Passagieren und der Mannschaft, die sie an Bord begleiten, unvergleichlich – eine Garantie für ein Höchstmass an Aufmerksamkeit gegenüber jedem einzelnen Gast. Eine Fahrt auf einem der Kreuzfahrtschiff erscheint buchstäblich eher wie ein Besuch auf einer privaten Jacht in den 1920er-Jahren.
Die äusserst beliebten Pandaw-Kabinen sind sehr geräumig. Sie sind mit dem in der Schifffahrt geläufigen Inventar aus Messing und Teakholz ausgestattet und verfügen über allem wichtigen modernen Komfort. Die Kabinen des Hauptdecks und des Oberdecks lassen sich zum Promenadendeck hin öffnen, wo den Gästen zugehörige Sitzplätze zur Verfügung stehen. Alle Pandaw-Schiffe haben extrem wenig Tiefgang, wodurch sie auch an solchen Stellen den Anker werfen können, an denen grössere Schiffe nicht halten können. Die Navigation auf den Flüssen dieser Gegenden bedeutet eine grosse Herausforderung und die Pandaw-Schiffe wurden so konzipiert, dass sie sich den konstant wechselnden Wasserverhältnissen bestens anpassen können. Das Geheimnis des Erfolges der Pandaw Schiffe ist, dass obwohl Luxus und Komfort diskret vorhanden sind, der koloniale Charakter und die freundliche Atmosphäre überwiegen.

Kabinenausstattung
Alle Kabinen liegen aussen und sind komfortabel und geschmackvoll eingerichtet. Die Kabinen sind mit individuell regulierbarer Klimaanlage, Dusche/WC und offener Veranda mit Korbmöbeln ausgestattet.

Bordausstattung
Obgleich unsere Schiffskabinen ausgesprochen komfortabel und geräumig sind, ziehen viele Passagiere es vor, auf den Promenadendecks oder auf dem riesigen oberen Aussichtsdeck an der frischen Luft zu sitzen. Zusätzlich gibt es eine ansprechende Lounge/Bar, die auch als Vortragsraum genutzt werden kann.

Mahlzeiten
Wir servieren eine grosse Auswahl an fremdländischen Gerichten der jeweils regionalen Küche und halten immer nach lokal erhältlichen Zutaten Ausschau, wobei wir natürlich darauf achten, dass sie den Umwelt- und Gesundheitsbestimmungen entsprechen. Frühstück und Mittagessen an Bord werden als Buffet angerichtet, während das Abendessen am Tisch serviert wird. Für Gäste, die sich nicht für scharfe oder würzige Gerichte begeistern, bieten wir wahlweise europäische Gerichte an. Auch für Vegetarier ist bestens gesorgt. Unsere Küchenchefs verstehen sich darauf, dass unsere Gäste grundsätzlich die besten Speisen und Spezialitäten der Länder geniessen möchten, die sie bereisen.

Bordleben und Unterhaltung
Relaxte Urlaubsatmosphäre im kolonialen Ambiente. Neben der lokalen Reiseleitung sind die Mitglieder der Schiffsbesatzung rund um die Uhr um Ihr Wohlbefinden bemüht. Die Mannschaft spricht Englisch.

Deckplan

Klicken Sie für eine grössere Ansicht

Technische Daten

Baujahr 2010
Kategorie Deluxe
Länge 40 m
Breite 8.80 m
Passagiere 32 Gäste
Kabinen 16
Passagierdecks 3 Gästedecks, inkl. Terrassen- und Sonnendeck
Bordsprache Englisch
Bordwährung USD, Visa, Master
Stromspannung 220 V