Reise gemerkt
Southampton > Edinburgh > Invergordon > Portree (Skye) > Glasgow > Belfast > Dublin > Cork > Portland > Southampton

Oceania Marina: Grossbritannien & Irland

Wilde schroffe Klippen, mystische schottische Highlands, Whisky & Guinness, grüne Täler und lebendige Städte reich an Kultur und historischem Charme. Erleben Sie unvergessliche Tage an Bord der Oceania Marina zu den Britischen Inseln.

11 Tage ab CHF 3'995.–
  • USD 300.– Bordguthaben pro Person • USD 100.– Wellness Guthaben pro Kabine • unlimitierte alkoholfreie Getränke • Trinkgelder inklusive

Abreisedaten:

28.07. – 07.08.20 Di - Fr CHF 3'995.–
Buchungscode: gocsou6
Tag 1 Schweiz > Southampton/England
Flug von Zürich nach London. Anschliessend erfolgt der Transfer zum historischen Hafen von Southampton und Einschiffung auf Ihr Kreuzfahrtschiff. Um 18 Uhr legt die Oceania Marina ab.

Tag 2 An Bord

Tag 3 Edinburgh, South Queensferry/Schottland°
Edinburgh bietet all das, wofür Schottland so beliebt ist, auf einmal: eine atemberaubende Landschaft, eine lebendige Kultur, historischen Charme und umwerfende Sehenswürdigkeiten. Edinburgh beherbergt nicht nur das weltbekannte Edinburgh Castle als ehemaligen Sitz der schottischen Könige, sondern auch das 1999 einberufene schottische Parlament. Beide sind durch die Royal Mile miteinander verbunden, die sich vom Fusse des Stadtberges Arthur's Seat bis zur Burg erstreckt. Die mittelalterliche Altstadt wird dominiert vom Burgberg, der nach Osten hin zum Holyrood Palace abfällt. Entlang des Burgberges zieht sich die Royal Mile. Typisch für die Altstadt sind die kleinen Gassen, die verwinkelt von der Royal Mile nach Süden und Norden abfallen. Die Edinburgher Neustadt gilt als eines der besterhaltenden Beispiele für georgianische Stadtarchitektur und zählt zudem zum UNESCO-Weltkulturerbe.
Aufenthalt von 8 bis 18 Uhr.

Tag 4 Invergordon/Schottland
Die kleine Hafenstadt Invergordon (ca. 4.000 Einwohner) geniesst seit langer Zeit einen Ruf als Ort mit einer reichen Seefahrtsgeschichte und als Perle der nördlichen Highlands. Invergordon liegt am Nordufer des Cromarty Firth, einem länglichen Meeresarm, der unzähligen Wasservögeln eine Heimat bietet. Ausserdem ist hier eine von nur zwei Arten des Grossen Tümmlers zu finden, die in den Gewässern rund um die Britischen Inseln heimisch sind. Erkunden Sie die Highlands und lassen Sie sich von den Clan-Burgen verzaubern, die auf zerklüfteten Hügeln und Bergen thronen und an den Ufern der Lochs und Firths zu finden sind. Und es besteht immer die Chance, dass Sie das mysteriöse Ungeheuer von Loch Ness zu Gesicht bekommen. Auf halbem Wege zwischen Invergordon und Loch Ness liegt, an der Mündung des River Ness in den Moray Firth, Dunrobin Castle ist das grösste Herrenhaus im nördlichen Hochland. Eine Nordland Kreuzfahrt nach Schottland ist ohne die Besichtigung einer Whiskey Brennerei nicht vollständig. Die Dalmore Destille gibt es bereits seit 1839. Machen Sie eine Führung und probieren Sie die Produkte des Hauses. Aufenthalt von 8 bis 18 Uhr.

Tag 5 Portree, Skye/Schottland°
Wo sind die Highlands am schönsten? – Auf der Isle of Skye! Wie kein zweites Urlaubsgebiet vereint Skye alle Vorzüge der Highlands: Sanfte Hügel, bizarre Gebirgsketten, Buchten, Strände, Lochs, Meer – alles in Schönheit und reichlich vorhanden. Dazu kommt eine äusserst hohe Dichte an Sehenswürdigkeiten: Es gibt mehrere Burgen, zwei Whisky-Destillerien, ein historisches Dorf, eine berühmte Felsnadel, wunderschöne und abwechslungsreiche Gebirgslandschaften, idyllische Hafenstädte und vieles mehr. Ihr Schiff wirft die Anker vor Portree. Der Hauptort mit 2100 Menschen ist die einzige Stadt der Insel Skye. Um den Somerled Square herum gruppieren sich die wichtigen Dinge des täglichen Lebens: Eine Kirche, die Polizeiwache, eine Bank und Restaurants, ein Hotel und natürlich nicht zu vergessen: Der Beginn der kleinen Einkaufsstrasse namens Wentworth Street. Aufenthalt von 8 bis 16 Uhr.

Tag 6 Glasgow, Greenock/Schottland
Glasgow ist die grösste Stadt in Schottland und bekannt für seine Kultur, Musikszene, Architektur und sein Design. Die Stadt beheimatet über 20 Museen und Kunstgalerien, einschliesslich der preisgekrönten Burrell Collection, das riesige Kelvongrove Museum and Art Gallery und das Riverside Museum. Die Glasgow Cathedral gehört zu den wenigen schottischen Kathedralen, die die Reformation überstanden haben, und beherbergt eine berühmte Sammlung von Buntglasfenster. Was die kulinarische Kultur Schottlands betrifft, sollten Sie unbedingt einige der berühmten Single Malt-Whiskys kosten. Glasgow ist ebenfalls das Tor zu den Highlands und den Inseln. Aufenthalt von 10 bis 22 Uhr.

Tag 7 Belfast/Nordirland
Belfast ist die Hauptstadt von Nordirland und die zweitgrösste Stadt auf der Irischen Insel nach Dublin. Geniessen Sie das Flair dieser lebendigen Stadt mit ihren kunstvoll verzierten viktorianischen und edwardianischen Gebäuden, den üppigen Gärten und den einladenden Pubs. Lassen Sie sich vom Naturphänomen Giants' Causeway mit seinen mächtigen unebenen, dicht aneinandergereihten, ins Meer ragenden Basaltsäulen und von den rätselhaften Ruinen von Grey Abbey in den Bann ziehen. Aufenthalt von 8 bis 21 Uhr.

Tag 8 Dublin/Irland
In Dublin finden Sie handgemachter Irish-Folk, Literatur, Theater und Kunst, Festungen und Kathedralen sowie eine einzigartige Pub-Kultur. Schlendern Sie durch die Gassen der Stadt, stöbern Sie in Buchläden, gönnen Sie sich ein typisch irisches Guinness in einem der unzähligen Pubs oder besuchen Sie die majestätische St. Patrick's Cathedral. Im altehrwürdigen Trinity College können Sie das herrlich verzierte «Book of Kells» betrachten oder im Guinness Storehouse bzw. in der Jameson Distillery einiges über die Geheimnisse der irischen Braukunst bzw. Whiskey-Herstellung erfahren. Aufenthalt von 8 bis 18 Uhr.

Tag 9 Cork, Cobh, Irland
Das Kerngebiet der zauberhaften Stadt Cork liegt auf einer Insel in der Flussmündung des Lee. Brücken prägen das Stadtbild und führen zu Wahrzeichen und Sehenswürdigkeiten wie die Kirche St. Anne. Vom 36 Meter hohen Turm, im Volksmund «Pepperpot» genannt, bietet sich ein Panoramablick auf Cork. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist das alte Stadtgefängnis, in dem die Zeichnungen und Kritzeleien der Gefangenen aus dem 19. Jahrhundert zu sehen sind. Nehmen Sie sich die Zeit, den «Stein der Sprachgewandtheit» in Blarney Castle zu küssen. Aufenthalt von 7 bis 17 Uhr.

Tag 10 Portland/England
Portland, durch die schmale Chesil Beach mit dem Festland von Dorset verbunden, liegt mitten an Englands beeindruckender «Jura-Küste», dessen Gestein 185 Millionen Jahre alt ist. Die Klippen und die einzigartige Flora und Fauna der Region verschlagen einem die Sprache, wie die reiche Geschichte der Isle of Portland. Die Festung Portland Castle mit Blick über den Hafen wurde von Heinrich VIII. in Auftrag gegeben und gilt als eine seiner besterhalten Küstenbefestigungen. Der Leuchtturm in Portland Bill ist ein weiteres Highlight und führt Schiffe seit mehr als 300 Jahren sicher zum Ziel. Sie können auch zum Steinbruch Tout Quarry spazieren, der in einen schönen Skulpturenpark verwandelt wurde. Aufenthalt von 11 bis 20 Uhr.

Tag 11 Southampton/England > Schweiz
Nach dem Frühstück erfolgt die Ausschiffung. Transfer zum Flughafen in London. Rückflug nach Zürich.

° Schiff auf Reede – Ausschiffung mit Tenderboot (wetterbedingt)

Oceania Marina ******

Die Oceania Marina auf hoher See

  • Ungestörte Luxusatmosphäre für max. 1250 Gäste
  • Erstklassige Restaurants mit freier Platzwahl
  • Kostenfreie alkoholfreie Getränke
  • Canyon Ranch SpaClub

Die Oceania Marina ist der Inbegriff anmutiger Eleganz. Ihre Decks bestehen aus feinsten Teakholz, extra angefertigter Steinbeschichtung und Fliesen. Die Lounges, Suiten und Kabinen an Bord dieses Schiffes sind luxuriös und überzeugen von hohem Wohnkomfort und geschmackvollem Raumdesign. Für anspruchsvolle Feinschmecker und Reisebegeisterte gleichermassen hält die Oceania Marina zahlreiche Speiselokale bereit – sechs davon sind Gourmetrestaurants wie z.B. das «Jacques Bistro» oder das «Red Ginger». Alle Restaurants sind ohne Aufpreis und mit freier Platzwahl zugänglich. La Reserve by Wine Spectator bietet aufschlussreiche Seminare, Verkostungen und erstklassige Kombinationen von Wein und Speisen. Auf der Marina befindet sich auch das Culinary Center, die einzige Kochschule auf hoher See, die zahlreiche interessante Kochkurse, geleitet von erfahrenen Köchen, anbietet. Es erwartet Sie ein Fitnesscenter von Weltformat, ein Spa, mehrere Lounges und Bars, ein Casino und 625 üppig ausgestattete und luxuriöse Kabinen, fast 70% davon mit privaten Veranden. Da sich die 800 Servicemitarbeiter nur um 1250 Gäste zu kümmern haben, bleiben für die Gäste auf der Oceania Marina keine Wünsche offen.

Kabinenausstattung
Alle Kabinen sind grosszügig bemessen und bieten ultimativen Luxus. Das Interieur zeichnet sich durch traditionelles Hartholz, edle Stoffe, hochwertiges Mobiliar und Originalkunstwerke aus. Die moderne Farbpalette schafft mit angenehmen Erdtönen, Meeres- und Himmelblau ein beruhigendes Ambiente. Die Kabinen sind ausgestattet mit einem «Prestige Tranquility» Bett für himmlisches Schlafvergnügen, Minibar mit kostenfreien alkoholfreien Getränken, TV, DVD, Satellitentelefon, Safe, Föhn, Bademäntel, Hausschuhe, Sitzbereich, Bad mit Dusche, Teakholz-Veranda (ab Kategorie Veranda und höherwertig).

Sport, Entspannung und Beauty
Zum Entspannen steht ein beheizter Pool und drei Whirlpools zur Verfügung.
Wer sich sportlich betätigen möchte, kann dies mit Shuffleboard oder auf dem Golf-Putting-Green. Ein ganz besonderes Spa-Erlebnis bietet der Canyon Ranch SpaClub®. Die Herzstücke der Canyon Ranch Philosophie sind gesundes Leben und spirituelles Bewusstsein. Geniessen Sie eine Stone- oder Thai Massage. Im hochmodernen Fitnesscenter können Aerobic, Pilates oder Yoga Kurse belegt werden. Der Eintritt in den Canyon Ranch SpaClub® setzt ein Mindestalter von 18 Jahren voraus.

Unterhaltung
Auf den Schiffen der Oceania Flotte wird Ihnen jeden Abend erstklassige Unterhaltung geboten. Sei es ein Musical oder Bühnenshow mit renommierten Künstlern, ein Jazzabend in der Martinis Bar, ein klassisches Streichquartett oder Tanz in der Horizons Bar. In der Bibliothek, in klassischem englischem Ambiente, erwarten Sie mehr als 2000 Bücher und Zeitschriften. Das Casino im Monte-Carlo-Stil bietet Blackjack, Roulette und Poker für Ihr Spielvergnügen.

Kulinarisches und Mahlzeiten
Die Küche von Oceania Cruises unter der Leitung des weltbekannten Meisterkochs Jacques Pépin gilt als eine der besten auf hoher See. Die erstklassigen Gourmet-Restaurants begeistern selbst die verwöhntesten Geniesser und warten mit einer bemerkenswerten Auswahl an Optionen auf, die von europäischer Küche über authentische italienische Spezialitäten bis hin zu traditionellen Steakgerichten reichen. Sie speisen in sämtlichen Restaurants an Bord kostenfrei und geniessen ausserdem freie Platzwahl. So können Sie Ihre Mahlzeiten völlig frei planen und diese, wo und wann Sie wünschen geniessen.

Deckplan

Klicken Sie für eine grössere Ansicht

Technische Daten

Baujahr 2011
Kategorie 6******
BRT 66.084
Länge 240 m
Breite 32 m
Passagiere 1250
Besatzung 800
Kabinen 625
Passagierdecks 11
Bordsprache Englisch
Bordwährung USD, Kreditkarten
Stromspannung 110 / 220 V
Flagge Marshall-Inseln
Reederei Oceania Cruises

Unsere Leistungen

  • Kreuzfahrt mit Vollpension an Bord
  • Flug Zürich–London–Zürich
  • Transfers gemäss Programm
  • Bordguthaben USD 300.– pro Person
  • Wellness Guthaben USD 100.– pro Kabine
  • Unlimitierte alkoholfreie Getränke auf dem Schiff
  • Unlimitiertes W-LAN (1 Gerät pro Kabine)
  • Trinkgelder an Bord

Nicht inbegriffen

  • Landausflüge während der Kreuzfahrt (englisch)
  • Auftragspauschale pro Person CHF 20.–
    (entfällt bei Buchung übers Internet)
  • Kombinierte Annullationskosten- und Extrarückreiseversicherung

Clubrabatt

Zuschläge

  • Alleinbenützung alle Kategorien auf Anfrage
  • Flüge in Business Class auf Anfrage

Concierge Level Kabinen

Die Concierge Balkonkabinen der Kategorie A befinden sich in der beliebtesten Lage und bieten eine unübertroffene Kombination aus Luxus und Komfort. Es erwarten Sie allerlei Annehmlichkeiten und zahlreiche exklusive Vorteile (nachfolgend aufgelistet), die für ein Erlebnis der Extraklasse sorgen. Sie geniessen darüber hinaus den Service eines speziellen Concierge.

Diese luxuriösen Kabinen bieten zahlreiche Annehmlichkeiten wie in den Penthouse Suiten.

Zusätzliche Leistungen:
Bevorzugte Einschiffung
Exklusiver Zugang zur privaten Concierge Lounge mit Conciergepersonal inkl. alkoholfreien Getränken, Kaffee und Snacks den ganzen Tag.
Eine Flasche Champagner zur Begrüssung
Bevorzugte Online-Reservierung für die Spezialitätenrestaurants
Erweiteter Kabinenservice: Menüauswahl des Grand Dining Room zum Mittag- und Abendessen
Kostenfreier Wäscheservice für bis zu 3 Wäschesäcke pro Kabine (max. 20 Teile je Wäschesack)
Uneingeschränkter Zutritt zur Spa Terrasse des Canyon Ranch SpaClub®
Kostenfreie I-Pad® Nutzung an Bord (auf Anfrage; begrenzte Verfügbarkeit)
Kostenfreie Tragetasche mit Oceania Cruises-Logo
Kostenfreie Nutzung von Kaschmir-Wolldecken auf dem Balkon
Kostenfreier Schuhputzservice
Kostenfreier Bügelservice nach der Einschiffung++

+ an Bord der Oceania Marina und Riviera
++ Es gelten bestimmte Einschränkungen

Was Sie noch wissen müssen

Schweizer Gäste benötigen einen bis 6 Monate nach Rückreise gültigen Reisepass (US-Reederei).
Bordsprache Englisch.
Programmänderungen bleiben vorbehalten.

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: