Reise gemerkt
Montréal > Québec City > Saguenay > Sydney > Halifax > Saint John > Bar Harbor > Boston > Newport > New York

Oceania Insignia: Neuengland

Neuengland-Kreuzfahrt im Herbst – erleben Sie das ganz besondere Farbenspektakel des amerikanischen «Indian Summers». Wilde Natur, Leuchttürme, lange Strände, bezauberne Städte mit Gründerzeitenflair und die wohl aufregendste Metropole der Welt – New York.

14 Tage ab CHF 4'995.–

  • Inklusive Bordguthaben, alkoholfreie Getränke & Trinkgeld!

Abreisedaten:

10.10. – 23.10.21So - SaCHF 4'995.–
Buchungscode: locmon2

Tag 1 Schweiz > Montreal/Kanada
Flug mit Swiss von Zürich nach Montreal. Ankunft am späten Nachmittag und Transfer zum Hotel. Hotelübernachtung.

Tag 2 Montréal/Kanada
Montréal ist die viertgrösste französischsprachige Stadt der Welt. Am St. Lorenz Strom gelegen ist sie die kulturelle Hauptstadt Kanadas und ein kosmopolitisches Juwel des Québécois-Stils. Die neugotische Basilika Notre-Dame, das Altstadtviertel Vieux-Montréal, der alte Hafen und der Parc du Mont-Royal sind nur einige sehenswerte Orte der Stadt. Auf einer Stadtrundfahrt (inbegriffen) lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Montreals kennen. Gegen Mittag erfolgt der Transfer zum Hafen und Einschiffung auf Ihr Kreuzfahrtschiff. Um 18 Uhr legt die Oceania Insignia ab.

Tag 3 Québec City/Kanada
Mit selbstbewusstem europäischen Charme und einem Hauch von Eitelkeit hat Québec City sich einen schlichten Liebreiz bewahrt, der ihre Besucher stets aufs Neue entzückt. Die Stadt hat ungeheuer viel zu bieten: eine Traumlage am Sankt-Lorenz-Strom, das malerische Château Frontenac, ein unschätzbares architektonisches Kulturerbe und eine bewegte Vergangenheit. Das historisches Viertel wurde 1985 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Aufenthalt von 08:00 bis 18:00 Uhr.

Tag 4 Saguenay/Kanada
Saguenay liegt am Rivière Saguenay, 180 km nördlich der Stadt Québec. Die Lage der wunderschönen Region Saguenay-Lac-Saint-Jean könnte idyllischer nicht sein. Der imposante Lac Saint-Jean und der herrliche Saguenay-Fjord sorgen dafür, dass ein Aufenthalt hier zu einem unvergesslichen Erlebnis wird. Saguenay ist der Ausgangspunkt für Ausflüge zum Fjord-du-Saguenay-National Park. Hohe, schroffe Felsen und dazwischen Salzwasser, das aus dem St.-Lorenz-Strom kommt und unter dem Süsswasser aus dem Lac Saint-Jean fliesst. Heute ist der Nationalpark besonders wegen seiner spektakulären Landschaft beliebt. Aufenthalt von 07:00 bis 13:00 Uhr.

Tag 5 An Bord – St. Lorenz Strom

Tag 6 Sydney/Kanada

Das ostkanadische Sydney auf der Kap-Breton-Insel ist umgeben von unzähligen Buchten und Fischerorten. Befahren Sie den Cabot Trail, auf dessen Weg vom Meer bis in die Berge eine Vielzahl historischer und kultureller Attraktionen entdeckt werden können. Auch der Cape Breton Highland National Park mit seiner beeindruckenden Naturschönheit ist ein beliebtes Ausflugsziel. Mit seiner interessanten Mischung aus Felsenküsten, Bergen, Tälern, Flüssen und Seen steht er für die Schönheit Neuschottlands. Aufenthalt von 09:00 bis 16:00 Uhr.

Tag 7 Halifax/Kanada
Halifax in der Atlantikprovinz Nova Scotia im Osten Kanadas ist eine Stadt, deren Einwohner die Besucher mit ihrer unnachahmlichen Lebensfreude anstecken. Die Hafenstadt wurde nach Lord Halifax benannt, einem Eroberer englisch-schottischer Abstammung. Mittlerweile ist Halifax mit seinen über 370.000 Einwohnern die grösste Stadt der Atlantikprovinzen und besitzt den zweitgrössten Naturhafen der Welt, der 16 Kilometer tief ins Land reicht. Den Mittelpunkt der Innenstadt von Halifax bildet die Grand Parade, eine kleine Parkanlage. Sie wird gesäumt vom Rathaus und der ältesten anglikanischen Kirche Kanadas, der St. Paul’s Church aus dem Jahr 1750. Ein Wahrzeichen der Stadt ist der Clock Tower. Er ist die berühmteste Hinterlassenschaft des Grafen von Kent, der um 1800 Kommandant der dort stationierten Garnison war. Sehenswert ist auch das Maritime Museum of the Atlantic. Aufenthalt von 08:00 bis 16:00 Uhr.

Tag 8 Saint John (Bay of Fundy)/Kanada
Saint John ist eine kleine charmante Stadt an der Bay of Fundy und hat für jeden etwas zu bieten: von Geschichte über Gastronomie und Kultur bis hin zur Natur. Beobachten Sie, wie sich die Bay of Fundy mit der Ebbe und Flut verändert, wie 100 Milliarden Tonnen Wasser ablaufen und durch neues ersetzt werden und sich der höchste Tidenhub der Welt auftürmt. Bei Flut steigt der Wasserspiegel zweimal täglich um bis zu 15 Meter an, so dass die Felsen wie kleine Inseln aus dem Meer ragen. Bei Ebbe dagegen können Sie am Strand spazieren gehen und die Gesteinsformationen von unten betrachten (die Gezeiten unterliegen Schwankungen und es kann nicht garantiert werden, ob die Hopewell Rocks bei Ebbe oder Flut zu sehen sind). Im Herzen von Saint John finden Sie die Altstadt mit Markt. Bereits seit dem 19. Jahrhundert liebt es die lokale Bevölkerung dort frische Produkte einzukaufen. Aufenthalt von 09:00 bis 16:00 Uhr.

Tag 9 Bar Harbor/USA°
Das familiäre Städtchen Bar Harbor im US Bundesstaat Maine liegt an der Ostseite von Mount Desert Island, der drittgrössten Insel an der Atlantikküste. Der einstige Sommersitz der neuenglischen High Society im 19. Jahrhundert ist gleichzeitig das Tor zu einem der meistbesuchten amerikanischen Nationalparks, dem Acadia National Park, einem Paradies für Tiere und Pflanzen. Beliebte Aktivitäten sind Wanderungen im Acadia National Park, das Erklimmen des Cadillac Mountain mit seinem herrlichen Blick und das Beobachten von wandernden Buckelwalen. Sehr faszinierend ist die Ausstellung des Abbe Museums über die Wabanaki-Indianer. Aufenthalt von 08:00 bis 18:00 Uhr.

Tag 10 Boston/USA
Boston ist die grösste Stadt in Neuengland und Hauptstadt des Bundesstaates Massachusetts. Die Metropole ist eine der ältesten, wohlhabendsten und kulturell reichsten Städte der USA und sicherlich eine der europäischsten Städte in Nordamerika. Mit 32 Hochschulen ist die Stadt ein absoluter Bildungsschwerpunkt und eine junge Studentenstadt. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind: die Altstadt, Beacon Hill, das Schiff der Boston Tea Party, die Old North Church und das Bunker Hill Monument. Auf dem Freedom Trail laufen Sie zu den bedeutendsten historischen Monumenten der Stadt. Aufenthalt von 08:00 bis 19:00 Uhr.

Tag 11 Newport/USA°
Newport ist bekannt für seine spektakuläre Landschaft, beeindruckende Architektur und unübertroffene Gastfreundlichkeit. Der charmante Ort an der Küste von New England glänzt wahrlich wie ein geschliffener Edelstein. Hier können die prächtigen Villen aus der Zeit des «Gilded Age» im 19. Jahrhundert bestaunen, die den Astors, Rockefellers und Vanderbilts als Ferienhäuser dienten. Die Flussmündung von Narragansett Bay wurde von National Geographic zu einem der zwölf besten Abenteuerziele weltweit ernannt. Abenteuerlustige können den 5,6 Kilometer langen Cliff Walk entlanglaufen, um einen einzigartigen Blick auf die steinige Küste und die Villen zu erhaschen. Nicht zu vergessen: probieren Sie Rhode Islands köstliche Meeresfrüchte. Aufenthalt von 08:00 bis 17:00 Uhr.

Tag 12 New York/USA
Am frühen Morgen begrüsst Sie die Freiheitsstatue und Ihr Kreuzfahrtschiff läuft in den Hafen von New York ein. Die Skyline Manhattans ist faszinierend und eindrücklich. Die pulsierende Metropole am Hudson River verfügt über eine magnetische Anziehungskraft und lässt keine Wünsche offen. Auf einer Stadtrundfahrt (inbegriffen) lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt kennen. Im Süden der Stadt entdecken Sie die Viertel Chinatown, Little Italy und SoHo. Unweit des Zusammenflusses von East und Hudson River befindet sich der Financial District mit der Wall Street, dem 9/11 Memorial und Battery Park. Von hier aus haben Sie einen wunderschönen Blick auf die Freiheitsstatue. Sie fahren unter anderem vorbei an der Museumsmeile der eleganten Fifth Avenue und weiter zum Schauplatz vieler bekannter Theaterstücke – dem Broadway. Eines der Wahrzeichen der Stadt ist das Empire State Building, welches Jahre lang als höchstes Gebäude der Welt galt. Sie fahren vorbei am Rockefeller Center, am Times Square und durch das Künstlerviertel Greenwich Village. Im hippen Meatpacking District befindet sich der neuste Park in Manhattan, die High Line, ein Abschnitt stillgelegter Bahngleise aus den 1930er Jahren. Hotelübernachtung.

Tag 13 New York/USA > Schweiz
Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Die Weltmetropole an der amerikanischen Ostküste zwischen Hudson und East River ist ein Schmelztiegel der Nationen, eine Stadt mit unbegrenzten Möglichkeiten für Sightseeing, Kultur, Shopping und vielem mehr. Bestaunen Sie New Yorks Skyline und die atemberaubenden Wolkenkratzer, schlendern Sie über die bekannte 5th Avenue, geniessen Sie einen Kaffee im gemütlichen Bryant Park oder statten Sie Ground Zero einen Besuch hab. Gegen Mittag, Transfer zum Flughafen und Rückflug mit Swiss nach Zürich.

Tag 14 Ankunft in Zürich
Individuelle Heimreise.

° Schiff auf Reede – Ausschiffung mit Tenderboot (wetterbedingt)

Oceania Insignia *****

Die Oceania Insignia auf hoher See

  • Ungestörte Luxusatmosphäre für max. 684 Gäste
  • Erstklassige Restaurants mit freier Platzwahl
  • Kostenfreie alkoholfreie Getränke
  • Canyon Ranch SpaClub

Die Oceania Insignia ist der Inbegriff anmutiger Eleganz. Ihre Decks bestehen aus dem feinsten Teakholz, extra angefertigter Steinbeschichtung und Fliesen. Die Lounges, Suiten und Kabinen an Bord dieses Schiffes bieten eine frische Atmosphäre und ein stilvolles Wohndesign. Die Spezialitätenrestaurants «Polo Grill» und «Toscana» sorgen für kulinarische Höhepunkte. Alle Restaurants an Bord sind ohne Aufpreis und mit freier Platzwahl zugänglich. Es erwartet Sie ein Fitnesscenter von Weltformat, ein Spa, mehrere Lounges und Bars, ein Casino und 342 üppig ausgestattete und luxuriöse Kabinen, fast 70% davon mit privaten Veranden. Da sich die 400 Servicemitarbeiter nur um 684 Gäste zu kümmern haben, bleiben für die Gäste auf der Oceania Insignia keine Wünsche offen.

Kabinenausstattung
Alle Kabinen sind grosszügig bemessen und bieten ultimativen Luxus. Das Interieur zeichnet sich durch traditionelles Hartholz, edle Stoffe, hochwertiges Mobiliar und Originalkunstwerke aus. Die moderne Farbpalette schafft mit angenehmen Erdtönen, Meeres- und Himmelblau ein beruhigendes Ambiente. Die Kabinen sind ausgestattet mit einem «Prestige Tranquility» Bett für himmlisches Schlafvergnügen, Minibar mit kostenfreien alkoholfreien Getränken, TV, DVD, Satellitentelefon, Safe, Föhn, Bademäntel, Hausschuhe, Sitzbereich, Bad mit Dusche, Teakholz-Veranda (ab Kategorie Veranda und höherwertig).

Sport, Entspannung und Beauty
Zum Entspannen steht ein beheizter Pool und zwei Whirlpools zur Verfügung.
Wer sich sportlich betätigen möchte, kann dies mit Shuffleboard oder auf dem Golf-Putting-Green. Ein ganz besonderes Spa-Erlebnis bietet der Canyon Ranch SpaClub®. Die Herzstücke der Canyon Ranch Philosophie sind gesundes Leben und spirituelles Bewusstsein. Geniessen Sie eine Stone- oder Thai Massage. Im hochmodernen Fitnesscenter können Aerobic, Pilates oder Yoga Kurse belegt werden. Der Eintritt in den Canyon Ranch SpaClub® setzt ein Mindestalter von 18 Jahren voraus.

Unterhaltung
Auf den Schiffen der Oceania Flotte wird Ihnen jeden Abend erstklassige Unterhaltung geboten. Sei es ein Musical oder Bühnenshow mit renommierten Künstlern, ein Jazzabend in der Martinis Bar, ein klassisches Streichquartett oder Tanz in der Horizons Bar. In der Bibliothek, in klassischem englischem Ambiente, erwarten Sie mehr als 2000 Bücher und Zeitschriften. Das Casino im Monte-Carlo-Stil bietet Blackjack, Roulette und Poker für Ihr Spielvergnügen.

Kulinarisches und Mahlzeiten
Die Küche von Oceania Cruises unter der Leitung des weltbekannten Meisterkochs Jacques Pépin gilt als eine der besten auf hoher See. Die erstklassigen Gourmet-Restaurants begeistern selbst die verwöhntesten Geniesser und warten mit einer bemerkenswerten Auswahl an Optionen auf, die von europäischer Küche über authentische italienische Spezialitäten bis hin zu traditionellen Steakgerichten reichen. Sie speisen in sämtlichen Restaurants an Bord kostenfrei und geniessen ausserdem freie Platzwahl. So können Sie Ihre Mahlzeiten völlig frei planen und diese, wo und wann Sie wünschen geniessen.

Deckplan

Klicken Sie für eine grössere Ansicht

Technische Daten

Baujahr 1998
Letzte Modernisierung 2018
Kategorie 5*****
BRT 30.277
Länge 180 m
Breite 25 m
Passagiere 684
Besatzung 400
Kabinen 342
Passagierdecks 9
Bordsprache Englisch
Bordwährung USD, Kreditkarten
Stromspannung 110 / 220 V
Reederei Oceania Cruises

Unsere Leistungen

  • Kreuzfahrt mit Vollpension an Bord
  • Flüge Zürich–Montréal/New York–Zürich
  • Transfers gemäss Programm
  • Bordguthaben USD 300.– pro Person
  • Extra-Bordguthaben USD 200.– pro Kabine
  • Unlimitierte alkoholfreie Getränke auf dem Schiff
  • Trinkgeld an Bord
  • Hotelübernachtung in Montréal & New York inkl. Frühstück
  • Stadtrundfahrt in Montréal & New York

Nicht inbergriffen

  • Auftragspauschale pro Person CHF 20 (entfällt bei Buchung übers Internet)
  • Persönliche Auslagen und Getränke
  • Landausflüge während der Kreuzfahrt (englisch)
  • Kombinierte Annullationskosten- und Extrarückreiseversicherung

    Clubrabatt

    • Excellence Clubmitglieder mittelthurgau.ch/club CHF -75.–

    Zuschläge

    • Alleinbenützung alle Kategorien auf Anfrage
    • Flüge in Business Class auf Anfrage
    • Klimaneutral fliegen, Stiftung myclimate CHF 60.–

    Was Sie noch wissen müssen

    Schweizer Bürger benötigen einen bis 6 Monate nach Rückreise gültigen Reisepass (US-Reederei). Eine ETA (Kanada) & ESTA (USA) Genehmigung ist erforderlich. Bordsprache Englisch. Programmänderungen vorbehalten.

    Weiterempfehlen:

    Reisedetail drucken: