Reise gemerkt
Hamburg > Orkney Inseln > Island > Grönland > Kangerlussuaq

MS Hamburg: Island & Grönland

Eine unvergessliche Reise! Von den schottischen Orkney Inseln durch den Nordatlantik ins moderne Reykjavik. Tosende Wasserfälle, heisse Geysire, glitzernde Seen, einzigartige Gletscher, imposante Eisberge, kleine Siedlungen und die arktische Tierwelt.

17 Tage ab CHF 4'595.–
  • Alle Zodiac-Ausflüge inkl. & Bordsprache Deutsch

Abreisedaten:

03.08. – 19.08.21Di - DoCHF 4'595.–
Buchungscode: gplham1
Tag 1 Zürich > Hamburg
Flug nach Hamburg. Transfer zum Hafen. Ihre Erlebnis-Reise mit der MS Hamburg kann beginnen. Leinen los um 18 Uhr. Eine eindrückliche Flussfahrt auf der Elbe bis ins Meer.

Tag 2 An Bord
Entdecken und geniessen Sie Ihr Schiff.

Tag 3 Kirkwall (Orkney Inseln)/Schottland
Die lebhafte Hauptstadt von Orkney ist eine uralte altnordische Stadt, die sich genau zwischen East und West Mainland befindet. Die Stadt, ein Wunder aus dem 11. Jahrhundert, wurde von Earl Rognvald Brusason gegründet, der hier sein Königreich erbaute. Diese kleine Stadt mit ihren engen Hauptstrassen und geheimnisvollen Wegen ist nur ein Beispiel der faszinierenden Vergangenheit der Inselgruppe. Und all das befindet sich natürlich im Schatten der prächtigen St Magnus Kathedrale. Aufenthalt 14–20 Uhr.

Tag 4–5 An Bord

Tag 6 Reykjavik/Island
Reykjavik ist die nördlichste Hauptstadt der Welt, mit etwa 123000 Einwohnern. Was ihr an Einwohnerzahlen fehlt, macht sie durch Kultur und Spannung wieder wett. Reykjavík hat eine aufblühende Kultur- und Designszene mit vielen aufregenden Touren, Museen, Gallerien, Shops, Bars und Clubs, die Sie erkunden können. Islands Hauptstadt ist ein toller Standpunkt von dem man einige der atemberaubensten natürlichen Wunder Islands erkunden kann. Darunter die berühmte Blaue Lagune, Nordlichter und der Goldene Kreis; in dem man Geysire, Wasserfälle, Schluchten und mehr erleben kann. 7–19 Uhr.

Tag 7 An Bord

Tag 8 Ammassalik/Grönland
Erleben Sie die imposante Bergwelt und kulturelle Vielfalt dieser abgeschiedenen Region von Ammassalik, heute Tasiilaq genannt. Mit rund 2000 Einwohnern die grösste Stadt Ostgrönlands. 7–12 Uhr.

Tag 9 Passage Prins Christiansund
Bei Eisgang im Prins Christiansund wird alternativ um das Kap Farvel gekreuzt.

Tag 10 Qaqortoq/Grönland
Morgens Passage Hvalsey Kirchenruine. Qaqortoq erhebt sich über dem Fjordsystem, welches die Stadt umgibt. An einem warmen Sommertag kann mane hier schon einmal auf die Idee kommen, dass es eine subarktische Riviera geben könnte und diese sich dann genau hier befinden müsste. Mit dem kleinen Unterschied, dass in Grönland Eisberge in der Bucht vorbeitreiben und Wale im Fjord spielen. 9–14 Uhr.

Tag 11 Paamiut/Grönland
Paamiut ist der Ort der Seeadler. Im Winter friert das Meer hier nicht zu. 1742 wurde der Ort von Kaufleuten und Missionaren gegründet. Die Königlich Grönländische Gesellschaft erweiterte Paamiut zu einer Handelsstation. Heute ist ein Paamiut Ortsteil von Sermersooq. Am Hafen können Sie noch zwischen den malerischen alten Kolonialgebäuden entlang flanieren. In Paamiut befindet sich auch die grönländische Fischerei- und Seefahrtsschule. Die grösste Kabeljau-Filetierfabrik hat ihren Sitz hier. Der Fischfang ist die Haupteinnahmequelle der Stadt. Nachmittags Zeit für eigene Unternehmungen. 8–18 Uhr

Tag 12 Nuuk/Grönland
Grönlands Hauptstadt Nuuk ist lebendig und von einer grossartigen Natur umgeben. Als Standort von Gourmetrestaurants, Modegeschäften und dem durchs Nordlicht inspirierten Kulturzentrum Katuaq behauptet Nuuk sich als Mittelpunkt des modernen Grönlands. Doch wer es einmal in den pittoresken alten Hafen geschafft hat, wird sehen, wie auch diese stetig wachsende Stadt Geschichte und Traditionen verinnerlicht hat und weiterträgt. Attraktive Ausflüge werden angeboten wie z.B. eine Fjordsafari, Stadtbesichtigung mit dem Nationalmuseum oder ein Helikopterflug. Aufenthalt nachmittags. 8–18 Uhr.

Tag 13 An Bord

Tag 14 Ilulissat/Grönland > Diskobucht
Erleben Sie eine Bootsfahrt oder eine Wanderung zum Eisfjord oder buchen Sie einen Flug über den Eisfjord und Kangia. 7–20 Uhr. Anschliessend kreuzen in der Diskobucht.

Tag 15 Sisimiut/Grönland
Outdoor-Sport und arktische Abenteuer sind in Sisimiut die perfekte Antwort und Ergänzung zu kulturellen Entdeckungen. Oder Sie haben heute die Möglichkeit zur Stadtbesichtigung mit Besuch bei den Schlittenhunden. 13–18 Uhr.

Tag 16 Kangerlussuaq//Grönland > Frankfurt
Ankunft um 7.30 Uhr. Transfer zum Flughafen und Flug nach Frankfurt. Hotelübernachtung.

Tag 17 Frankfurt > Zürich
Weiterflug nach Zürich.

MS Hamburg ****

Klein und fein. Komfortabel und leger. Individuell und kommunikativ. International und deutschsprachig. Weltoffen und gleichfalls privat. Das alles ist die HAMBURG! Stilvoll und übersichtlich präsentieren sich die jeweiligen Decks, die Kabinen sowie alle öffentlichen Bereiche. Abwechslungsreich und überraschend ist unsere frische, internationale Küche. Das Show- und Unterhaltungsprogramm ist eine ausgewogene Mischung aus Entertainment und Information.

Kabinen
Die kleine, aber feine HAMBURG verfügt über insgesamt 197 Kabinen und acht Suiten. In Ihrem zukünftigen Zuhause erwarten Sie viele Annehmlichkeiten, wie ein geräumiger Kleiderschrank, eine Klimaanlage, die sich auf genau die gewünschte Temperatur einstellen lässt oder ein flauschiger Bademantel, der genauso zur Ausstattung gehört, wie Telefon, ein kostenloser Safe, Duschbad mit WC und Föhn. Die in Ihrer Kabine befindliche Minibar hat moderate Preise und wird täglich aufgefüllt, die Getränkerechnungen werden am Ende der Reise bequem abgerechnet.

Kulinarisches
Für kulinarische Erlebnisse und gesellige Stunden sind Sie in unserem Restaurant sowie einem zusätzlichen Buffet-Restaurant und in drei Bars bestens aufgehoben. Rund um die Uhr können Sie dort flexibel Ihre Mahlzeiten und Drinks - vom frühen Frühstück bis zum späten Mitternachtssnack genießen. Natürlich können Sie auch unter freiem Himmel, an schönen Aussenplätzen auf dem Sonnen-Deck speisen.
Das Alsterblick-Restaurant (à la Carte)
Der Palmgarten (Buffet)

Sport, Beauty
Möglichkeiten, Ihre Seele baumeln zu lassen, finden Sie auf der HAMBURG so reichlich: grosser, beheizbarer Süsswasser-Außenpool (1,20 m tief), bequeme Sonnenliegen auf dem Pooldeck, Wellnessbereich und Sauna, Kosmetik und Friseur, Fitnessbereich mit Panorama-Meerblick.

Unterhaltung
Entspannung oder Unterhaltung - Die Wahl liegt bei Ihnen: bordeigene Boutique, ausgewählte Literatur in der Bibliothek, Internet-/Computerecke, erstklassige Abendshows in der Lounge von Klassik bis Comedy, Lektorenvorträge zu den Reisezielen, Frühsport, Stretching oder Yoga, Bingo, Quizspiele, Dart, Shuffleboard, Parties auf dem Pooldeck mit Live-Musik.

Deckplan

Klicken Sie für eine grössere Ansicht

Technische Daten

Baujahr 1997 / letzte Renovierung 2020
Kategorie 4****
BRT 15'000
Länge 144 m
Breite 21.5 m
Passagiere 400
Besatzung 170
Decks 6
Bordsprache Deutsch
Flagge Bahamas
Eisklasse E2
Reederei Plantours Kreuzfahrten

Unsere Leistungen

  • Kreuzfahrt mit Vollpension an Bord
  • Flüge Zürich–Hamburg/Kangerlussuaq–Frankfurt–Zürich
  • Hotelübernachtung inkl. Frühstück in Frankfurt
  • Transfers gemäss Programm
  • Nachmittagstee oder -Kaffee mit Gebäck und Snacks, Mitternachtsimbiss, Würstchenstation
  • Kapitänsdinner am Anfang und Ende der Reise
  • Vorträge durch erfahrene Lektoren
  • Ausflüge mit dem Zodiac / Deutsch
  • Fahrräder (gegen Gebühr), Walking Stöcke
  • Plantours Kreuzfahrten-Reiseleitung / Deutsch

Nicht inbegriffen

  • Persönliche Auslagen und Getränke
  • Trinkgeld an Bord (ca. EUR 7.– p.P./Nacht)
  • Landausflüge / Deutsch

    Zuschläge

    • Alleinbenützung alle Kategorien auf Anfrage
    • Flüge in Business Class auf Anfrage
    • Klimaneutral fliegen, Stiftung myclimate CHF 40.–

    Clubrabatt

    • Excellence Clubmitglieder
      mittelthurgau.ch/club –55

    Was Sie noch wissen müssen

    mittelthurgau.ch/wissenswert

    Mehr zu Ihrem Schiff

    mittelthurgau.ch/schiffe

    Weiterempfehlen:

    Reisedetail drucken: