Lena-Felsen
Reise gemerkt
Jakutsk > Lena-Felsen > Schigansk > Küssür > Tiksi > Lena-Delta > Siktjach > Sottintsy > Jakutsk

Michail Svetlov: Auf der mächtigen Lena 2019

Die Lena, einer der mächtigsten Ströme Russlands, durchfliesst die Republik Jakutien im Nordosten Sibiriens bis zum Eismeer. Erleben Sie die grandiose Natur des sibirischen Nordens.

16 Tage ab CHF 7'370.–

Abreisedaten:

07.08. – 22.08.19 Mi - Do CHF 7'370.–
21.08. – 05.09.19 Mi - Do CHF 7'370.–
Buchungscode: fmsmow1
Tag 1 Zürich > Moskau > Jakutsk
Flug von Zürich nach Moskau mit Umsteigen. Weiterflug nach Jakutsk.

Tag 2 Jakutsk
Am Morgen Ankunft in Jakutsk. Transfer in Ihr zentral gelegenes Hotel. Frühstück und Stadtrunfahrt. Jakutsk liegt im Tujmaada-Tal am linken Ufer der Lena und ist die grösste auf Perma-Frostboden erbaute Stadt. Heute besuchen Sie zudem das sehr sehenswerte Mammutmuseum, sowie das Museum «Reichtum Frostboden». Hotelübernachtung.

Tag 3 Jakutsk
Besuch des Museums «Schätze von Jakutien» und des Landekundemuseums. Anschliessend Transfer und Einschiffung auf Ihr Hotelschiff Michail Svetlov. Am Abend legt das Schiff flussaufwärts Richtung Lena-Felsen ab.

Tag 4 Lena > Felsen
Die hoch aufragende Kette der legendären Lena-Felsen, die sich auf 80 km dahin zieht, ist beeindruckend. Nachmittags werden Sie mit rituellen Tänzen willkommen geheissen, und ein Aufstieg auf die Lena-Felsen steht auf dem Programm.

Tag 5 An Bord
Geniessen Sie den heutigen Tag an Bord mit Russisch Unterricht, Vorlesung über die Geschichte Jakutiens, Morgengymnastik, etc.

Tag 6 Wiljui-Mündung
Das Schiff legt an der Flussmündung des Wiljui an. An diesem malerischen Ort können Sie auf den Uferbänken angeln, Spaziergänge in die Taiga unternehmen, Pilze und Beeren sammeln oder auch baden.

Tag 7 Schigansk
Erster Ort nördlich des Polarkreises und eine der grössten Siedlungen an der unteren Lena. Besichtigen Sie Schigansk auf einer Führung mit Besuch des Landeskundemuseums.

Tag 8 Küssür
Besuch des Dorfes Küssür, das von Jägern und Rentierzüchtern, Jakuten und Ewenken, bewohnt wird. Das Aussehen des Ortes wird Sie beeindrucken, denn das raue Klima und die starken Winde haben ihre Spuren in der Bauweise der Häuser und Strassen hinterlassen.

Tag 9 Tiksi
Sie erreichen das Eismeer und den Eismeerhafen Tiksi, Jakutiens Tor zum Meer und Verkehrsknotenpunkt der Arktis. Besichtigung der Siedlung und des Landeskundemuseums.

Tag 10 Passage Lena Delta
Bevor die gewaltige Lena in das Eismeer mündet, teilt sie sich in mehrere Flussarme auf und bildet ein 32'000 km² grosses Delta. Sie sehen den Lena-Engpass, bei dem der Fluss durch bis zu 400 m hohe felsige Ufer auf eine Breite von nur 2 km eingeengt wird.

Tag 11 Siktjach
Sie erreichen die Mündung des Flusses Siktjach und besuchen die kleine Siedlung. Dabei lernen Sie das einfache Leben der Fischer in der polaren Natur kennen. Geniessen Sie einen Spaziergang in der unberührten Tundra.

Tag 12 An Bord
Geniessen Sie die Weite der Landschaft, während Sie den Polarkreis passieren.

Tag 13 An Bord
Nachdem Sie die endlos weite Flusslandschaft hinter dem nördlichen Polarkreis hinter sich gelassen haben, passieren Sie die Mündungen des Wiljuj und des Aldan. Die unermessliche Breite des Flusses erreicht hier unvorstellbare Masse. Zwischen Schigansk und der Mündung des Wiljuj liegt eine natürliche Grenze, die «40 Inseln». Ein wunderbarer Anblick!

Tag 14 Pause im Grünen
An einem der schönsten und unberührtesten Plätze der Lena erwartet Sie eine Pause im Grünen. Am wilden Ufer können Sie spazieren gehen, die Gaben der Natur bestaunen und den herrlichen Sonnenuntergang geniessen.

Tag 15 Sottintsy
Hier besichtigen Sie das ethnographische Freilichtmuseum «Druschba», das einen guten Einblick in die regionale Architektur und die Lebensweise der Jakuten bietet.

Tag 16 Jakutsk > Zürich
Nach dem Frühstück heisst es Abschied nehmen von Jakutien. Transfer zum Flughafen und Rückflug via Moskau nach Zürich.

Vorprogramm in Moskau auf Anfrage erhältlich.

Michail Svetlov ***

Die Michail Svetlov beim Lena-Felsen

  • Bestmöglicher Komfort
  • Moderne technische Ausstattung
  • Laufend renoviert

Die Michail Svetlov wurde 1985 in Korneuburg/Österreich gebaut und in einer schwierigen Operation, die eineinhalb Jahre dauerte, nach Jakutien überführt.

Es ist in einem guten Zustand und wird immer wieder renoviert um Ihnen den bestmöglichen Komfort zu bieten.

Ausstattung
Zur modernen technischen Ausstattung der Michail Svetlov zählen eine automatische Steuerung, ein Bugstrahlruder, ein Satellitentelefon sowie eine stabile Eisverstärkung. Um Ihre gesundheitliche Betreuung kümmert sich ein erfahrener Bordarzt, der auf eine gut ausgerüstete Sanitätsstation zurückgreifen kann.

Kabinenausstattung
Die Michail Svetlov bietet 59 geräumige Doppelkabinen mit jeweils 10,7 m² und 6 Einzelkabinen mit jeweils 6,8 m². Alle Kabinen sind gemütlich eingerichtet und mit Dusche/WC ausgestattet. In den 2 Suiten, die 19,8 m² gross sind, finden Sie weitere Annehmlichkeiten wie eine Minibar und ein TV-Gerät.

Mahlzeiten, Unterhaltung
Das Schiff verfügt über einen stilvoll gestalteten Speisesaal und eine behagliche Bar, wo sich kulinarische Genüsse mit geselligem Beisammensein kombinieren lassen. Wer Unterhaltung sucht, kommt im Kinosaal und im Musiksalon auf seine Kosten. Das Abendessen im Speisesaal wird in zwei Essenssitzungen serviert. Sie werden abwechslungsweise in der ersten oder zweiten Sitzung bedient. Entspannende Stunden erwarten Sie in der bordeigenen Sauna und auf dem Sonnendeck.

Deckplan

Klicken Sie für eine grössere Ansicht

Technische Daten

Baujahr 1985
Renovation laufend
Kategorie 3***
Länge 90 m
Breite 15 m
Tiefgang 1.6 m
Passagiere 126 Gäste
Kabinen 64 Aussenkabinen und 2 Suiten
Passagierdecks 3 Gästedecks inkl. Sonnendeck
Bordsprache Deutsch, Russisch
Bordwährung Rubel
Stromspannung 220 V

Unsere Leistungen

  • Flüge Zürich–Moskau–Zürich
  • Inlandflüge gemäss Programm
  • Transfers gemäss Programm
  • Flussreise mit Vollpension an Bord
  • Sämtliche Mahlzeiten
  • Gepäckservice am Hafen
  • Übernachtung in zentral gelegenem Hotel in Jakutsk
  • Ausflüge gemäss Programm
  • Bordvorträge, Russisch-Unterricht
  • Visagebühr Russland
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Nicht inbegriffen

  • Persönliche Auslagen, Getränke
  • Trinkgelder
  • Kombinierte Annullationskosten- und Extrarückreiseversicherung

Clubrabatt

  • Für excellence-Clubmitglieder CHF 70.–

Zuschläge

  • Alleinbenützung Kabine Oberdeck auf Anfrage

Was Sie noch wissen müssen

Es gelten die Vertragsbedingungen von Lernidee Erlebnisreisen GmbH.

Schweizer Gäste benötigen einen gültigen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig sein muss und ein Visum. Das Visum holen wir gerne für Sie ein.

Generell gehören bei den Reisen nach Sibirien Verständnis, Toleranz und etwas Flexibilität in Ihr Reisegepäck. Die Reise führt in touristisch wenig erschlossenes Gebiet, der Menüplan ist teilweise den örtlichen Gegebenheiten angepasst.

Die Witterungsbedingungen vor allem an der Eismeerküste sind manchmal kompliziert. Bei dem angegebenen Reiseprogramm bleiben deshalb witterungsbedingte oder durch natürliche Prozesse bedingte Änderungen vorbehalten, wobei wir Sie natürlich möglichst frühzeitig über Änderungen informieren, die schon vor Reiseantritt absehbar sind. Wir bitten dafür gegebenenfalls um Ihr Verständnis.

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: