Château Haut Barr Saverne - ©Office du Tourisme de Saverne et sa region
Reise gemerkt
Strassburg > Waltenheim > Saverne > Lutzelbourg > Arzviller > Xouaxange >Lagarde > Strassburg

Madeleine: Strassburg – Lagarde

Auf stillen Wassern führt die Flussreise durch das Elsass und die Vogesen. Sie statten dem Hopfengarten in Wingersheim einen Besuch ab, besichtigen das Schloss von Haut Barr und die Burgruine von Lutzelbourg. In Lothringen passiert die Route das Schiffshebewerk in Arzviller und das kleine Bijou Saverne mit seinem Schloss Rohan

7 Tage ab CHF 2'395.–

Abreisedaten:

15.10. – 21.10.21Fr - DoCHF 2'395.–
26.10. – 01.11.21Di - MoCHF 2'395.–
Buchungscode: fmdstr1
Tag 1 Strassburg
Einschiffung um 18:00Uhr. Vorstellung der Besatztung und Willkommenscocktail. Abendessen an Bord. Besuch des alten Strassburgs

Tag 2 Strassburg > Waltenheim
Vormittag Flussfahrt in Richtung Waltenheim. Der Name dieser französischen Gemeinde geht auf eine Adelsfamilie im 12. Jahrhundert zurück. In Waltenheim angekommen, geht es am Nachmittag mit dem Bus nach Truchtersheim. Sie durchqueren die hügelige Region des Kocherbergs. Sie Besuchen das Haus am Kochersberg und die Villa Meteor. Am Abend gibt es lokale Spezialitäten und Flammkuchen zu probieren, in einem Restaurant in Waltenheim.

Tag 3 Waltenheim > Saverne
Geniessen Sie den Vormittag an Bord. Nachmittags besichtigen Sie das Schloss Haut-Barr, welche oft auch als " das Auge des Elsass" bezeichnet wird. Das Schloss wurde im Jahr 1170 erbaut, im 14. Jahrhundert restauriert und steht seit dem Jahr 1874 unter Denkmalschutz. In einer Höhe von 470 Metern wurde die Burg auf drei Felsen erbaut und durch eine Brücke sowie einem Treppennetz miteinander verbunden. Durch die Position dieser Burg wurde es den Bischöfen von Strassburg ermöglicht die elsäsische Ebene zu überwachen. Lassen Sie sich von dieser atemberaubenden Aussicht in Ihren Bann ziehen. Auf dem Rückweg zum Schiff machen Sie einen Zwischenstopp beim Turm von Chappe. Claude Chappe hat in Frankreich um das Jahr 1794 den Lufttelegraph erfunden, daher war Frankreich das erste Land mit einem Telekommunikationsnetz. Abendessen an Bord.

Tag 4 Saverne > Lutzelbourg
Geführte Besichtigung von Saverne. Eine noch eher unbekannte Stadt für Touristen, die jedoch einiges zu bieten hat und Savern gilt als Tor zum Elsass. Sie offenbart sich mit dem prächtigen Schloss Rohan aus dem 18. Jahrhundert. Heutzutage findet man im Schloss ein Museeum für Archäologie, Kunst und Geschichte. Des weiteren ist die Strasse Grand Rue gesäumt von schönen Fachwerkhäusern, das berühmtesete ist das mit Schnizereien verzierte Haus Katz. Am Nachmittag legt die Madeleine ab in Richtung Lutzelbourg. Wie so viele andere Gemeinden in der Region, weist auch Lutzelbourg eine mittelalterliche Geschichte auf. Ebenso prägend war die wechselnde Zugehörigkeit von Lutzelbourg von Deutschland und Frankreich. Nach Ihrer Ankunft begeben Sie sich auf einen Spaziergang zum Schloss von Lutzelbourg, bevor Sie Ihr Abendessen an Bord geniessen

Tag 5 Lutzelbourg > Arzviller > Xouaxange
Vormittag an Bord. Überquerung der schiefen Ebene von Arzviller mit dem berühmten Schrägaufzug für Schiffe, um den Höhenunterschied von 44.55 Meter zu überwinden. Zwischenstopp in der Kristallfabrik. Bei einer geführten Tour erhalten Sie Einblicke in die Handwerkskunst des Glasblasens. Sie können den Handwerkern bei Ihrer Tätigkeit über die Schulter schauen und durch Ihren Guide erhalten Sie Informationen aus erster Hand. Nach Ihrem Besuch kehren Sie an Bord zurück.

Tag 6 Xouaxange > Lagarde
Flussfahrt nach Lagarde. Bustranfer nach Saarburg. Die Stadt liegt vor den Toren der Vorgese und des Elsass und besticht durch Ihre historische und kulturelle Vielfallt. Auf Ihrer Führung durch die Stadt können Sie ein Kino im Jugendstil aus dem Jahr 1912 bestaunen, die Bibliothek und das Hotel des Custine. Sie können auf die Kapelle der Cordeliers bewundern, in deren Herzen sich ein einzigartiges Buntglasfenster von Marc Chagall befindet. Rückkehr zur Madeleine und Galaabend.

Tag 7 Lagarde > Strassburg
Frühstücksbuffet an Bord. Ausschiffung um 09:00Uhr. Bustransfer von Lagarde nach Strassburg. Ende Ihrer Reise

Madeleine

 - ©Bill Maloney

  • Canal de Marne
  • Klein aber fein

Mit der Madeleine bietet sich Ihnen die Möglichkeit, eine Flussfahrt auf den Kanälen des östlich von Paris zu unternehmen. Geniessen Sie herrliche Ausblicke entlang des Ufers auf diesem schönen Kanalschiff der Reederei Croisieurope.

Kabinenausstattung
10 Kabinen (9m²) liegen aussen, befinden sich auf einem Deck und sind geschmackvoll mit 2 getrennten Betten eingerichtet, die nach Bedarf getrennt oder zusammen gestellt werden können. Eine Kabine auf dem Oberdeck, neben dem Restaurant, ist rollstuhlgängig und mit 11m² etwas geräumiger. Jede der 11 Kabinen ist ausgestattet mit Dusche/WC, regulierbarer Klimaanlage, Föhn, TV (eingeschränkter Empfang) und Bordradio, Stromspannung 220 V Wechselstrom. Die Fenster in den Kabinen kann man im oberen Bereich öffnen. Ausnahme ist die Kabine 103. Hier kann das Fenster nicht geöffnet werden.

Bordausstattung
Gemütlich ausgestattet ist die kleine Lounge mit Bar und das Restaurant, das für alle Gäste gleichzeitig Platz bietet. Auf dem Sonnendeck stehen Liegestühle zur Verfügung. Ebenso befindet sich ein kleiner Jacuzzi an Bord. Für individuelle Landgänge stehen Velos zur Verfügung.

Mahlzeiten
Im Restaurant erwartet Sie jeden Morgen das Frühstück. Die Mahlzeiten werden in einer Sitzung eingenommen. Mittags und abends werden Sie von der Küchenbrigade mit mehreren Gängen wunderbarer französischer Küche verwöhnt.

Bordleben und Unterhaltung
An Bord der Madeleine erwartet Sie eine ungezwungene und gemütliche Urlaubsatmosphäre.

Deckplan

Klicken Sie für eine grössere Ansicht

Technische Daten

Baujahr 2014
Länge 38,5 m
Breite 5 m
Passagiere 22
Kabinen 11
Decks 3 Gästedecks, inkl. Sonnendeck
Bordwährung Euro, Kreditkarten
Bordsprache Französisch, Englisch
Stromspannung 220 V

Unsere Leistungen

  • Flussreise mit Vollpension an Bord
  • All-Inclusive (ausgenommen Spezial Getränkekarte)
  • Wilkommenscocktail
  • Kapitänsdinner
  • Gepäckservice am Hafen
  • Ausflüge (engl./franz.) gemäss Programm
  • Transfer Lagarde > Strassburg
  • Free WiFi an Bord (Lounge)

Nicht inbegriffen

  • Auftragspauschale pro Person CHF 20.– (entfällt bei Buchung übers Internet)
  • Persönliche Auslagen und Getränke
  • Annullationsschutz und Assistance-Versicherung
  • Auf Spezial Karte aufgeführte Getränke sowie Getränke während den Ausflügen und Transfers

    Clubrabatt

    • Excellence Clubmitglieder mittelthurgau.ch/club CHF 25.–

    Zuschläge

    • An- und Rückreise mit dem Zug, 2. Klasse ab 110
    • An- und Rückreise mit dem Zug, 1. Klasse ab 185
    • Kabine zur Alleinbenützung CHF 1000.–
    • Klimaneutral reisen, Stiftung myclimate 1.25%

    Was Sie noch wissen müssen

    Schweizer Bürger benötigen eine gültige Identitätskarte oder einen gültigen Reisepass.

    Bordsprache ist Französisch und Englisch.

    Programmänderungen bleiben vorbehalten.

    Weiterempfehlen:

    Reisedetail drucken: