St. Lucia
Reise gemerkt
Fort-de-France / Martinique > Bequia Island > Grenada > Mayreau Island > Tobago Cays > Barbados > Saint Lucia > Guadeloupe > Fort-de-France / Martinique

Le Champlain: Perlen der Karibik

Eine traumhafte idyllische Kreuzfahrt im Herzen der Karibik. Lassen Sie sich von zauberhaften Inseln, türkisfarbenem Wasser, den weissen Sandstränden mit zahlreichen Badegelegenheiten und einer mitreissenden, kreolische Lebenskunst begeistern. Entspannung pur!

12 Tage ab CHF 4'795.–
  • Bis Fr. 2100 p.P. Rabatt

Abreisedaten:

19.02. – 02.03.21Fr - DiCHF 4'795.–
Buchungscode: lpofor1
Tag 1 Zürich > Fort-de-France/Martinique
Flug via Paris nach Fort-de-France. Hotelübernachtung.

Tag 2 Fort-de-France/Martinique
An der Westküste der Insel am Karibischen Meer erstreckt sich die Hauptstadt von Martinique, die früher Fort-Royal hiess und ihre Besucher einlädt, ihr architektonisches und kulturelles Erbe zu entdecken. Einschiffung zw. 16–17 Uhr. Transfer zum Hafen. Die Le Champlain legt um 21 Uhr ab.

Tag 3 Port Elizabeth/Bequia Island
Port Elizabeth ist die Hauptstadt der Insel Bequia, die zu der Inselgruppe der Grenadinen gehört. In Port Elizabeth befinden sich auch die meisten Geschäfte, Restaurants und Bars der Insel. Auch für Taucher ist die Insel von besonderem Interesse. Schildkröten, Hummer und Aale sind keine Seltenheit in den Gewässern rund um Port Elizabeth.

Tag 4 Saint George/Grenada
St. George's ist die Hauptstadt der karibischen Insel Grenada. Das im Stadtzentrum gelegene Fort George aus dem 18. Jahrhundert bietet Panoramablicke auf die Insel und die St. George’s Bay. Etwa 6 km vom Hafen entfernt befindet sich ein sehr schöner, etwa einen Kilometer breiter Sandstrand. Das Wasser fällt flach ab. Der Grand Anse Beach soll der schönste Strand auf Grenada sein und zu den 10 schönsten in der Karibik zählen.

Tag 5 Mayreau Island/Grenadinen
Mayreau ist nur mit dem Schiff von Union Island aus erreichbar. Auf der Insel gibt es nur eine kurze Strasse und sieben Autos. Die Ortschaft hat keinen eigenen Namen. Es gibt weder eine Bank, keine Wasserleitungen und keinen Flugplatz. Die Bewohner leben überwiegend vom Fischfang und jede Familie besitzt ein Fischerboot. Der optimale traumhafte Ort zum richtig auspannen und Energie tanken.

Tag 6 Tobago Cays/Grenadinen
Die Tobago Cays in den Grenadinen – eine absolute Traumwelt. 5 kleine Inselchen inmitten eines endlosen scheinenden türkisblauen Ozeans, darunter zeichnen sich in dunklerer Farbe die Korallenriffe ab. Auf diesem schimmernden Wasserteppich schaukeln die zahlreichen kleinen Yachten ruhig mit dem eigentlich nicht vorhandenen Wellengang.

Tag 7 Bridgetown/Barbados
Barbados kombiniert herrliche Strände und britischen Charme zu einem der beliebtesten Ferienorte der Karibik. Die Westküste der Insel bietet über 16 km perfekte, weisse und leicht rosane Sandstrände mit vollkommen klarem Wasser. Eine weitere Besonderheit sind sicher die englischen Herrenhäuser und die vielen Zuckerrohrplantagen die auf der ganzen Insel zu bestaunen sind.

Tag 8 Pigeon Island Beach/Saint Lucia
Eine Insel mit zwei Bergen. Von weitem sehen die zwei Hügel gar nicht so spektakulär aus. Aber Pigeon Island ist unbeschreiblich schön. Der Pigeon Island National Park ist eine der Hauptattraktionen in St. Lucia. Hier gibt es neben wilder Natur und sattem Grün vor allem weisse Sandstrände und azurblaues Wasser. Die kleine Insel erwartet Sie mit fantastische Buchten, in denen nahezu perfekte Bedingungen zum Schnorcheln herrschen. Erkunden Sie die Unterwasserwelt und machen Sie Bekanntschaft mit den Riffhaien, die sich oft nahe der Korallen aufhalten.

Tag 9 Soufrière/Saint Lucia
Soufriere liegt malerisch in einer schönen Bucht vor der Kulisse der Doppelgipfel der Pitons. Ausserhalb der Stadt liegt die vulkanische Zone, wo man viele rauchende Schwefelquellen sieht. Dort kann man im 38 Grad heissen Wasser auch Schlammbäder nehmen, ein unvergessliches Erlebnis. Zeuge des vulkanischen Ursprungs der Insel sind die schwarzen Sandstrände.

Tag 10 Les Saintes/Guadeloupe
Im Süden von Guadeloupe ist die Inselgruppe Les Saintes ein Stück Paradies mit türkisfarbenem Wasser, Fischen in tausend Farben und den bunten Häusern. Unwiderstehlich schön!

Tag 11 Fort-de-France/Martinique
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen inkl. Inselrundfahrt und Rückflug nach Zürich.

Tag 12 Zürich
Ankunft in Zürich.

Unsere Leistungen

  • Kreuzfahrt mit Vollpension an Bord
  • Flug Zürich–Fort-de-France–Zürich mit Umsteigen
  • Transfers gemäss Programm
  • Hotelübernachtung Fort-de-France
  • Inselrundfahrt Martinique
  • *Alle Getränke zu den Mahlzeiten, an der Bar und aus der Minibar (ausser einige Premium-Alkoholsorten)
  • Kapitäns Willkommens-Cocktail und Galadinner
  • 24-Stunden Kabinen-Service
  • Unlimitiertes WiFi an Bord
  • Mittelthurgau-Reiseleitung ab 16 Gästen

Nicht inbergriffen

  • Auftragspauschale pro Person Fr. 20
    (entfällt bei Buchung über mittelthurgau.ch)
  • Persönliche Auslagen
  • Trinkgeld (ca. EUR 12 p.P./Nacht)
  • Landausflüge während der Kreuzfahrt
  • Kombinierte Annullationskosten- und
    Extrarückreiseversicherung

    Clubrabatt

    • Excellence Clubmitglieder
      mittelthurgau.ch/club –65

    Zuschläge

    • Alleinbenützung alle Kategorien auf Anfrage
    • Flüge in Business Class auf Anfrage
    • Klimaneutral fliegen, Stiftung myclimate CHF 69.–

    Was Sie noch wissen müssen

    Schweizer Bürger benötigen einen bis 6 Monate nach Rückreise gültigen Reisepass.

    Mehr zu Ihrem Schiff

    Le Champlain, Seite 14

    Weiterempfehlen:

    Reisedetail drucken: