Südseeparadies
Reise gemerkt
Sydney > Neuseeland > Französisch Polynesien > Hawaii Inseln > Los Angeles

Golden Princess: Perlen der Südsee & Hawaii

Per Schiff einmal quer über den Pazifik. Es erwarten Sie die Weltmetropolen Sydney und Los Angeles, ein freundliches «Aloha» auf den Hawaii-Inseln, die Südseeperlen Französisch Polynesiens und Neuseelands Naturlandschaften und einzigartige Maori Kultur.

30 Tage ab CHF 7'095.–

Abreisedaten:

06.04. – 05.05.19 Sa - So CHF 7'095.–
Buchungscode: lprsyd3
Tag 1 Zürich > Sydney/Australien
Flug von Zürich mit umsteigen nach Sydney.

Tag 2 Sydney/Australien
Willkommen in «Down Under». Nach Ankunft erfolgt der Transfer in Ihr Hotel in Sydney. Hotelübernachtung.

Tag 3 Sydney/Australien
Traumstadt, Sehnsuchtsziel vieler Auswanderer und Schmelztiegel der Kulturen – Sydney ist eine der sympathischsten, faszinierendsten und kosmopolitischsten Städte der Welt. Sie bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie den mächtigen Naturhafen mit der berühmten Harbour Bridge, das weltbekannte Opernhaus und Bondi Beach, wo Surfer nach der perfekten Welle Ausschau halten. Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt und lernen die Highlights Sydneys kennen (inbegriffen). Anschliessend erfolgt der Transfer zum Hafen. Um 19 Uhr legt Ihr Kreuzfahrtschiff Golden Princess ab.

Tag 4–6 An Bord

Tag 7 Dunedin/Neuseeland
Dunedin liegt an der Spitze des Naturhafens Otago Harbour an der Südostküste der südlichen Insel. Die Stadt ist für ihr kulturelles Erbe der Schotten und Maori, die viktorianische und edwardianische Architektur sowie ihre zahlreichen Studenten bekannt. Von dem Oktogon, einem achteckigen Platz in der Mitte der Stadt, hat man einen Überblick über die zahlreichen Cafés und Museen. Ausflug: Zugfahrt auf der «Taieri Gorge Railway» und Stadtrundfahrt in Dunedin*. Aufenthalt von 8 bis 18 Uhr.

(1) Ausflug Dunedin
Am Hafen werden Sie von Ihrer Reiseleitung empfangen und zum Bahnhof Dunedin gebracht. Von hier aus fahren Sie mit dem Zug auf der Taieri Gorge Railway. Sie fahren durch die spektakuläre Taieri-Schlucht nach Pukerangi, über in die Landschaft gebaute Eisen-Viadukte und durch Tunnel, die vor über 100 Jahren per Hand in die Felsen gehauen wurden. Während der Fahrt gibt es zahlreiche Haltestellen und einige grossartige Foto-Möglichkeiten. Die Zugfahrt dauert ca. vier Stunden. Nach dem Mittagessen erleben mit dem Bus eine Dunedin Stadtrundfahrt. Sie sehen die ursprünglichen Häuser der reichen Siedler Dunedins, die steilste Strasse der Welt, fahren auf einen Aussichtspunkt hinauf von dem Sie einen tollen Blick auf die Stadt haben, durch das Universitätsviertel und zur Strandpromenade St. Clair.

Tag 8 Akaroa, Christchurch/Neuseeland
Christchurch gilt wegen seiner neogotischen Bauwerke, seiner zahlreichen Parks und liebevoll gestaltenen Gärten als die «englischste» Stadt ausserhalb Englands. Christchurch ist bekannt für die sprichwörtliche Gastfreundschaft der «Kiwis». Schöne Parks und Gärten schmücken die Stadt und zahlreiche Geschäfte und Cafés laden zum Flanieren ein. Ausflug: Stadtrundfahrt/-gang in Christchurch & Besuch einer Schaffarm*. Aufenthalt von 8 bis 18 Uhr.

(2) Ausflug Akaroa
Sie fahren entlang der malerischen Banks Peninsula, mit tollen Aussichten auf den Akaroa Hafen, Little River, den Forsyth und Ellesmere See, die südlichen Alpen und die Canterbury Ebene, nach Christchurch. Ihre Stadttour beginnt am botanischen Garten und führt Sie durch die vom Erdbeben beschädigte Innenstadt. Sehen Sie den beeindruckenden Wiederaufbau. Nach dem Mittagessen geht die Stadtrundfahrt weiter inkl. Lyttelton Harbour, durch Governors Bay und Gebbies Pass. Im Anschluss besuchen Sie eine Farm. Hier sehen Sie wie Schafhunde arbeiten und bekommen eine Demonstration wie Schafe geschoren werden. Anschliessend Rückfahrt nach Akaroa zum Schiff.

Tag 9 An Bord

Tag 10 Tauranga/Neuseeland
Die Hafenstadt Tauranga liegt im Nordosten der Nordinsel und ist aufgrund der üppigen Parks und goldenen Stränden ein beliebtes Reiseziel für Naturliebhaber und Wassersportfreunde. Ausflug: Kiwi Plantage & Geysire, heisse Quellen und Maori Kultur im Geothermalzentrum «Te Puia»*. Aufenthalt von 9:45 bis 20:45 Uhr.

(3) Ausflug Tauranga
Die Fahrt geht nach Te Puke zu «Kiwi360», einer Kiwi Plantage. Lernen Sie bei einer geführten Tour mehr über die Ikone Neuseelands. Im Anschluss besuchen Sie die Te Puia Thermalzone im Whakarewarewa Geothermal Valley welche nur rund 5 Autominuten von Rotorua entfernt liegt und die berühmteste Geothermalzone Neuseelands ist. Auf einer Fläche von rund 60 Hektar finden sich nicht nur rund 500 Geysire, heisse Quellen und blubbernde Schlammlöcher, sondern auch ein Kiwi-Haus und das New Zealand Maori Arts and Crafts Institute. Sie wählen Ihr Mittagessen aus, welches während des anschliessenden Rundgangs auf traditionelle Weise der Maori in der Dampfbox gegart wird. Lernen Sie im Maori Kunst-und Handwerkszentrum mehr über die Ureinwohner Neuseelands. Im Kiwi Nachthaus können Sie mit etwas Glück den flugunfähigen Kiwi, das Wahrzeichen Neuseelands, beobachten. Ebenfalls sehen Sie eine kulturelle Sing- und Tanzvorführung der Maori. Dieses traditionelle Konzert beinhaltet den verführerischen Poi Tanz, den über die Landesgrenzen hinaus bekannten «Haka». Im Anschluss folgt die Fahrt zurück nach Tauranga.

Tag 11 Auckland/Neuseeland
Willkommen in Auckland, der grössten und vielseitigsten Stadt Neuseelands. Die Liebe zum Segelsport verlieh Auckland auch den Namen «City of Sails». In der schmalsten Stelle der Nordinsel liegt die Metropole eingebettet zwischen Pazifik und Tasmanischer See. Wo immer man sich in Auckland befindet, ist das Meer nicht weit. Gleich südlich des Hafens befindet sich das Zentrum, wo es entlang der Queens Street sehr lebendig zugeht. Die wilden endlosen Strände der Westküste lassen jedes Surferherz höher schlagen. Ausflug: Stadtrundfahrt Auckland & «Wild Coast» mit Klippen, Sandstränden und Weingütern*. Aufenthalt von 8 bis 19 Uhr.

(4) Ausflug Auckland & Westküste
Auf dem heutigen Ausflug werden Sie Auckland die «City of Sail» sowie die Westküste kennen lernen. Sie besuchen unter anderem den 328 m hohen Sky Tower, das Wahrzeichen von Auckland mit fantastischem Ausblick auf die Stadt welche von Meer umgeben ist. Durch den alten Vorort der Parnell Village mit schönen Bauten aus viktorianischer Zeit gelangen Sie zum Auckland Museum im Naherholungsgebiet Domain. Hier besuchen Sie den sogenannten Maori Court mit Versammlungshaus und 25 m langem historischem Kanu. Die reichen Portalschnitzereien sind besonders schön. Vom Museum bietet sich ein schöner Ausblick auf die Stadt und den Waitemata Hafen. Weiterfahrt an die Westküste nach Muriwai. Das Mittagessen nehmen Sie auf einem Weingut im Kumeu Valley ein. Nach kurzem Spaziergang im Naturpark von Muriwai gelangen Sie zu einem Beobachtungspunkt. Hier können Sie eine in den Klippen angesiedelte Tölpelkolonie beobachten (nicht garantiert). Von hier sehen Sie auch die dunklen Strände der wilden Westküste, die viele Besucher anlocken. Anschliessend Transfer zum Hafen.

Tag 12–15 An Bord & Überquerung Datumsgrenze

Tag 16 Papeete/Französisch Polynesien
Tahiti ist eine Insel wie im Traum, die Perle von Polynesien. Hier kann man sich noch wie im Paradies fühlen. Weisser und roter Hibiskus, Riesenfarne, Duft von Vanille und der weissen Tiaré, der schönsten Blume von Tahiti. Zu Papeetes Attraktionen gehört die Markthalle, das Perlenmuseum oder der Botanische Garten. Fakultativer Ausflug: Papeete und Inselrundfahrt Tahiti. Aufenthalt von 8 bis 5 Uhr am Folgetag.

Fakultativer Ausflug: Papeete und Inselrundfahrt Tahiti (Fr. 295)
Information: Nur im Voraus buchbar; begrenzte Teilnehmerzahl.
Vormittags erkundigen Sie Papeete, die Hauptstadt Tahitis. Die Tour beginnt mit einem Rundgang auf dem traditionellen Markt von Papeete wo Fisch, Früchte und Kunsthandwerk verkauft wird. Als nächstes besuchen Sie die zentral gelegene Cathédrale Notre-Dame, die 1875 fertiggestellt und 1987 restauriert wurde. Bewundern Sie die Glasfenster der Kathedrale und erfahren Sie mehr über die Mischung aus tahitianischem und europäischem Design. Sie sehen das Rathaus und besuchen das Black Pearl Museum in der Innenstadt. Anschliessend entdecken Sie die Schönheiten und Höhepunkte Tahitis auf einer Tour rund um die Insel. Sie sehen unter anderem die herrlichen Vaipahi-Gärten mit verschiedenen Pflanzenarten, die Ortschaft Venus Point mit Leuchtturm und Denkmal für die Besatzung der Bounty sowie das Arahoho Blowhole. Es wurde vor Tausenden von Jahren von einem Lavastrom gebildet, der, einmal gekühlt, einen Kanal erschuf. Das Ergebnis brüllt Wasser, das in die Luft schiesst. Anschliessend Transfer zum Hafen.

Tag 17 Moorea/Französisch Polynesien
Frühmorgens legt Ihr Kreuzfahrtschiff ab und fährt von Tahiti nach Moorea, die Schwesterinsel Tahitis. Die Insel hat die Form eines Herzens und besitzt einzigartige Konturen, insbesondere zwei grosse Buchten: Opunohu Bay im Westen und Cooks Bay im Osten. Die «Baie de Cook» ist auch die bekannteste Sehenswürdigkeit Mooreas. Die tiefblaue Bucht mit dem dicht bewachsenen Mont Mouaputa im Hintergrund ist ein häufig fotografiertes Südseebild. Fakultativer Ausflug: Inselrundfahrt. Aufenthalt von 8 bis 17 Uhr.

Fakultativer Ausflug: Inselrundfahrt Moorea (Fr. 90)
Information: Nur im Voraus buchbar; begrenzte Teilnehmerzahl.
Atemberaubende Aussichten rund um Cook Bay, Opunohu Bay und Belvedere erwarten Sie auf dieser Inselrundfahrt. Sie besichtigen Sie eine Ananasplantage, die wichtigste Resource der Insel. Anschliessend Transfer zum Hafen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

Tag 18–22 An Bord

Tag 23 Honolulu, Oaho Hawaii/USA
Blumenketten, farbenfrohe Cocktails mit Schirmchen, weitläufige Ananasplantagen, Zuckerrohrfelder, üppige Bergketten, erloschene Vulkane wie der Diamond Head und verlassene, traumhaft schöne Sandstrände erwarten Sie auf der Insel Oahu. Die einstige Hafenstadt Honolulu ist die Hauptstadt des Hawaii-Archipels und bekannt durch den wohl berühmtesten Stand: Waikiki Beach. Hier erwarten einen weissen Sand und ausgezeichnete Surfmöglichkeiten. Aber auch historische Bauwerke wie der Iolani-Palast und Ali'iolani Hale sind eine lohnenswerte Abwechslung. Ausflug: Oaho Inselrundfahrt & Honolulu*. Aufenthalt von 7 bis 19 Uhr.

(5) Ausflug Oahu Inselrundfahrt & Honolulu
Die grosse Inseltour in Oahu hat viel zu bieten. Die Fahrt führt Sie zunächst durch das Kahala Villenviertel, einem Vorort vom Waikiki und vorbei am erloschen Vulkan Diamond Head, dem Wahrzeichen Waikikis. Weiter geht es zur malerischen Halona Bay und zum Nu’uanu Pali Look Out. Hoch in den Bergen - an einem der windigsten Plätze der Welt - erleben Sie atemberaubende Ausblicke. Geniessen Sie das Paradies Hawaii aus der Vogelperspektive. Entlang der Ostküste geht es Richtung Norden. Hier wurden viele Szenen des bekannten Films «Jurassic Park» gedreht. Weiter geht es zum Sunset Beach. Der Ort ist vor allem bei Surfen aufgrund der hohen Wellen bekannt. Mit etwas Glück sehen Sie an einer der kleinen Sandbuchten im Norden der Insel die Green Sea Turtles, die Riesenschildkröten. Bevor es wieder Richtung Süden geht, machen Sie noch einen Abstecher ins verträumte Fischerdörfchen Haleiwa. Hier wurde die bekannte TV-Serie «Aloha Bay Watch» mit David Hasselhoff gedreht. Nach einer kleinen Orientierungsfahrt in Honolulu haben Sie noch etwas Freizeit am berühmten Waikiki Beach.

Tag 24 Hilo, Big Island Hawaii/USA
Aloha Hawaii. Big Island ist die jüngste und grösste Insel von Hawaii aber mit Sicherheit auch die Abwechslungsreichste. Von den Lavaströmen im Hawaii Volcano National Park bis hin zu den schneebedeckten Gipfeln des Maunakea, von den grünen Regenwäldern der Hamakua Coast bis hin zum pechschwarzen Sand des Punaluu Beach - überall auf Hawaii Island zeigt sich die unvergleichliche Kraft der Natur. Ausflug: Hamakua Küste & Vulcano Nationalpark*. Aufenthalt von 7 bis 16 Uhr.

(6) Ausflug Hamakua Küste & Vulcano Nationalpark*
Der Ausflug führt Sie ein Stück entlang der berühmten Hamakua Küste in Richtung Norden. In diesem Teil der Insel gibt es Wasserfälle aller Grössen, vom kleinsten Rinnsal am Strassenrand bis zu den eindrucksvollen Akaka Wasserfällen, wo das Wasser über einen 130 Meter hohen Abgrund herunterstürzt. Nun geht es zu einem der Höhepunkte der Reise - dem Volanco National Park. Hier erlebt man auf der Fahrt rund um diesen aktivsten aller Vulkane der Erde ein Wechselspiel von tropischem Regenwald und uriger Vulkanlandschaft. Von den dampfenden Calderas bis zu den üppigen Urwäldern ist dieser Park ein Weltwunder. Fahren oder gehen Sie durch Lavafelder, die vor vielen Jahren entstanden sind. Auf Ihrem Besuch steht auch eine Fahrt entlang des Crater Rim Drive auf dem Programm. Hier sehen Sie den Halemaumau Krater, Kilauea Iki Krater und die Thurston Lava Tube. Nach dem Besuch des weltbekannten Vulkanobservatoriums mit all seinen Messgeräten und interessanten Bildern vulkanischen Schauspiels, geht es weiter zum Lava Rock Café. Hier geniessen Sie ein Mittagessen mit einer Auswahl an hawaiianischen Köstlichkeiten. Anschliessend geht die Fahrt zurück Richtung Hilo.

Tag 25–28 An Bord

Tag 29 Los Angeles/USA
Morgens Ankunft Ihres Kreuzfahrtschiffes in Los Angeles. Es erfolgt die Ausschiffung. In Los Angeles werden Träume gemacht und erfüllt heisst es. Die Mega-City an der amerikanischen Westküste ist bekannt durch seine Stars und Sternchen, dem berühmten «Walk of Fame» in Hollywood, dem «Rodeo Drive» in Beverly Hills und die wunderschönen Strände an der Küste. Sie unternehmen eine Stadtrundfahrt und machen einen Abstecher an die Küste nach Santa Monica (inbegriffen). Anschliessend Transfer zum Flughafen und Rückflug in die Schweiz.

Tag 30 Ankunft in Zürich

* Ausflugspaket

Golden Princess ****+

Unterwegs mit der Golden Princess

  • Beste Bordunterhaltung
  • «Movies under the stars» – Kino unterm Sternenhimmel
  • The Sanctuary – Eine Oase nur für Erwachsene

Die 2001 erbaute und 2015 renovierte «Golden Princess» bietet Platz für 2590 Passagiere. Wachen Sie jeden Morgen in freudiger Erwartung eines neuen Horizonts auf. Wie bei den meisten Princess-Schiffen dreht sich alles um Auswahlmöglichkeiten. Es gibt mehrere Speisemöglichkeiten in den Hauptrestaurants sowie Lokalitäten, in denen Spezialitäten serviert werden. Abends haben Sie die Auswahl zwischen unterschiedlichen Bars mit verschiedenen Musikrichtungen, Shows im Theater oder Filme im «Movies under the Stars» Kino an Deck. Im Innneren begeistert die Golden Princess durch das legendäre Princess-Einrichtungskonzept, welches für intime und persönliche Atmosphäre an Bord sorgt.

Kabinenausstattung
Die gesamte Princess Flotte ist für ihre farblich sehr angenehm gestalteten Kabinen bekannt. Alle Kabinen sind unabhängig von Deck und Lage innerhalb des Schiffes weitestgehend identisch ausgestattet: Teppichboden, Föhn, TV/Radio, Safe, Telefon, Klimaanlage, Dusche/WC (höherwertige Kabinen mit Badewanne), Balkonkabinen und höhere Kategorien mit Privatbalkon. Die Betten können meist einzeln oder als Doppelbett gestellt werden.

Sport, Entspannung und Wellness
Zum Entspannen stehen 3 Pools und 6 Whirlpools zur Verfügung. Wer sich sportlich betätigen möchte, kann dies mit Tennis, Basketball und Volleyball, Badminton, Shuffleboard oder auf dem Joggingpfad. Oder am besten im Fitness Center mit Meerblick. Für Golffreunde steht ein Putting Green zur Verfügung. Zum Relaxen befindet sich an Bord der Golden Princess das «Lotus Spa» Wellness Center mit Beautystudio, Massagen, Sauna und Frisör sowie «The Sanctuary» einem Open Air Erholungsort für Erwachsene.

Unterhaltung
Die Golden Princess bietet Ihnen jeden Abend erstklassige, professionelle Abendunterhaltung auf mehreren Bühnen. Show, Entertainment und Musik – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Mehrere Bars und Lounges mit verschiedenen Stilrichtungen, Theater, Open Air Kino, Kasino, Nachtclub, Cigar Lounge, Bibliothek, Internet Corner, Kunstgalerie, diverse Boutiquen, Kinder und Jugendbereich, Hochzeitskapelle.

Kulinarisches und Mahlzeiten
Die Princess-Chefköche sind wahre kulinarische Künstler, die darauf bedacht sind, die allerbeste Küche zu servieren. Die gesamte Flotte wurde in die renommierte gastronomische Gesellschaft «Chaîne de Rôtisseurs» aufgenommen. Das Menü eines jeden Chefkochs ist kreativ, das Angebot ändert sich von Tag zu Tag und hinzu kommt ein tadelloser Service – machen Sie eine unvergessliche Feinschmeckererfahrung. An Bord befinden sich drei Hauptspeisesäle, zwei Spezialitätenrestaurants mit zusätzlicher Gebühr (italienische Trattoria Sabatinis und Steakhouse) sowie ein Buffetrestaurant. Des Weiteren gibt es eine Eiscreme Bar, eine Pizzeria und einen Hamburger-Grill.

Deckplan

Klicken Sie für eine grössere Ansicht

Technische Daten

Baujahr 2001 (Modernisierung 2015)
Kategorie 4+****
BRT 109.000
Länge 290 m
Breite 36 m
Passagiere 2590 Gäste
Kabinen 1325
Passagierdecks 11 Gästedecks
Bordsprache Englisch
Bordwährung USD, Kreditkarten
Stromspannung 110 / 220 V

Unsere Leistungen

  • Flug Zürich–Sydney/Los Angeles–Zürich
  • Transfers gemäss Programm
  • Kreuzfahrt mit Vollpension an Bord
  • Bordguthaben USD 50 pro Kabine (USD 100 pro Kabine in einer Mini-Suite)
  • 1 Hotelübernachtung inkl. Frühstück in Sydney
  • Stadtrundfahrt in Sydney
  • Stadtrundfahrt in Los Angeles
  • Mittelthurgau-Reiseleitung ab 18 Gästen

Nicht inbegriffen

  • Oblig. Trinkgeld (ca. USD 14 p.P./Nacht)
  • Auftragspauschale pro Person CHF 20.–
    (entfällt bei Buchung übers Internet)
  • Kombinierte Annullationskosten- und Extrarückreiseversicherung

Clubrabatt

Zuschläge

  • Alleinbenützung alle Kategorien auf Anfrage
  • Flüge in Business Class auf Anfrage
  • Visum Australien CHF 50.–

Wählen Sie Ihre Ausflüge

  • Ausflugspaket inkl. Mittelthurgau-Reiseleitung CHF 1495.–
  • Das Ausflugspaket kann nur im Voraus gebucht werden (min. 18 Gäste)
  • Tagesausflug Tahiti
    (nur im Voraus buchbar; begrenzte Plätze) CHF 295.–
  • Halbtagesausflug Moorea
    (nur im Voraus buchbar; begrenzte Plätze) CHF 90.–

Was Sie noch wissen müssen

Schweizer Gäste benötigen einen bis 6 Monate nach Rückreise gültigen Reisepass, ein Visum für Australien sowie eine ESTA-Genehmigung für die USA.
Bordsprache Englisch.
Programmänderungen bleiben vorbehalten.

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: