Rebberg Donatsch, Bündner Herrschaft - ©Schaffhauserland Tourismus / Bruno Sternegg
Reise gemerkt
Schaffhauser Winzerorte > Rheinschlaufe

Genuss im Blauburgunderland

Ein Gourmettrip zu den schönsten Orten im Kanton Schaffhausen

1 Tag ab CHF 145.–

  • An-/Rückreise im Königsklasse-Luxusbus

Abreisedaten:

21.07. – 21.07.20Di - DiCHF 145.–
25.08. – 25.08.20Di - DiCHF 145.–
Buchungscode: chjae1

• Ein Geniessertrip zu den schönsten Orten im Kanton Schaffhausen
• Kosten und erkunden – Einkehr im Weingut Hedinger
• Blauburgunder-Menü von Sternekoch André Jaeger im Winzerkeller

Ein Trip für Liebhaber des feinen Essens und der guten Tropfen.
Landschaften wie im Bilderbuch. Die Fahrt führt durch die mediterran anmutenden Regionen und Winzerdörfer des Blauburgunderlands im grössten Weinbaugebiet der Deutschschweiz.
Einkehr im Weingut Hedinger in Wilchingen. Aus erster Hand erfahren Sie von Markus Hedinger über seinen Anbau, vor allem dem Pinot Noir. Im stilvollen Weinkeller ist es der legendäre Schaffhauser Sternekoch André Jaeger, der für Sie sein «Blauburgunder-Menü» zubereitet, begleitet von eleganten Tropfen des Hauses.
Nachmittags Busrückreise, vorbei an der Rheinschlaufe mit dem imposanten Kloster Rheinau.

360° Virtuelle Tour

Königsklasse-Luxusbusse

In kleinen Reisegruppen mehr Komfort geniessen – das ist der Slogan für Reisen im Königsklasse-Luxusbus. Wer sich die Reise im Bus zum Genuss macht, wählt die Königsklasse. Alle Gäste, welche mit diesem edlen Fahrzeug auf Reisen waren, möchten in Zukunft diesen aussergewöhnlichen Reisekomfort nicht mehr missen. Königsklasse-Luxusbusse mit 3er-Fauteuil-Bestuhlung und 90 cm Sitzabstand werden hauptsächlich auf längeren Reisen eingesetzt.

Königsklasse-Luxusbusse

Unsere Leistungen

  • An-/Rückreise im Königsklasse-Luxusbus ab Ihrem gewähltem Einstiegsort, Kaffee & Gipfeli
  • Stopps an den faszinierendsten Orten mit Erklärungen
  • Besichtigung Wein- und Dichtermuseum Wilchingen
  • Wein und Lunch von Markus Hedinger und André Jaeger
  • Mittelthurgau-Reiseleitung

Nicht inbegriffen

  • Auftragspauschale pro Person CHF 20.– (entfällt bei Buchung übers Internet)
  • Persönliche Auslagen und Getränke
  • Sitzplatzreservation 1.–3. Reihe
  • Annullationsschutz

Wählen Sie Ihren Einsteigeort

06:35 Basel,
06:50 Pratteln
06:40 Bern, Neufeld *
07:00 Burgdorf *
08:00 Baden-Rütihof
09:15 Schaffhausen

Sternekoch André Jaeger

André Jaeger
1 Michelin-Stern, 19 Punkte Gault Millau
Ehemals Die Fischerzunft, Schaffhausen

Als André Jaeger Ende der 1970er Jahre von einem längeren Arbeitsaufenthalt aus Hongkong in die Schweiz zurückkehrt, beschreitet er einen neuen kulinarischen Weg. Beeindruckt vom Reichtum der ostasiatischen Küchen mit ihren betörenden Aromen und Düften vereint er als einer der ersten Köche Europas die hohe Kunst der europäischen Küche mit den Traditionen der chinesischen. Seine Gerichte sind ebenso schlicht wie raffiniert, nie aber gekünstelt. Viele halten ihn damals für einen avantgardistischen Spinner. Heute gilt er als Pionier einer längst etablierten europäisch-asiatischen Kochkultur. Viele seiner Ideen und Rezepte finden sich in den inund ausländischen Küchen der gehobenen Gastronomie wieder.

Nach seinem Aufenthalt in Asien übernahm André Jaeger das Hotel und Restaurant seiner Eltern. Hier am Rheinufer, in der Schaffhauser Fischerzunft, verfeinerte und perfektionierte er seine Kreationen, wurde von Jahr zu Jahr besser. Das merken auch die Kritiker. 1988 kürt Gault Millau ihn erstmals zum Koch des Jahres, sieben Jahre später ein weiteres Mal.

Im Sommer 2015 schloss André Jaeger die Fischerzunft nach 40 Jahren. Bis zum letzten Tag hielt er unglaubliche 20 Jahre lang 19 Punkte und einen Michelin-Stern. Gault Millau ehrte ihn mit dem Titel Aussteiger des Jahres:

«Er hat mit viel Klasse und Unerschrockenheit die euroasiatische Küche gewissermassen erfunden und seine Fischerzunft zwanzig Jahre mit der Höchstnote 19 geführt. Gault Millau verbeugt sich und dankt. Ein grosser Koch. Ein grossartiger Mensch.»
Gault Millau


ANDRÉ JAEGER – KULINARISCHER BRÜCKENBAUER ZWISCHEN EUROPA UND ASIEN
André Jaeger, Sohn eines Wirtepaars, absolvierte eine Kochlehre im Traditionshotel Beau-Rivage Palace in Lausanne. Praktika führten ihn ins Dorchester Hotel in London und ins Eden au Lac in Lugano, bevor er die Hotelfachschule in Lausanne besuchte. 1971 wurde er Food and Beverage Manager im Peninsula Hotel in Hongkong. Die Jahre in Asien hatten prägenden Einfluss auf André Jaeger. Sie liessen ihn zu einem Vordenker und -kocher einer ost-westlichen Küche, die bewusst mit geschmacklichen Gegensätzen spielt, werden.

Die Schaffhauser Fischerzunft machte er zu einer der wichtigsten Gourmetadressen der Schweiz.

Einmal sagte André Jaeger in einem Interview: «Jede Zeit hat ihren Trend. Es stellt sich erst später heraus, was Bestand hat.» Sicher ist, dass seine Kreationen – viele davon sind in seinen Kochbüchern festgehalten – Bestand haben werden. Als geniale Verbindungen von europäischen und asiatischen Küchentraditionen. Sein grosses Wissen und seine Inspiration bringt der Altmeister heute als Gastkoch – unter anderem auf den Excellence-Schiffen – und als Berater in Sachen feiner Küche ein.

Weingut Hedinger

Markus Hedinger ist gelernter Weintechnologe und Winzer mit Meisterprüfung.
Es braucht viel Erfahrung und Fachwissen, vor allem Freude, Intuition und Sinnlichkeit um aus den Trauben einen qualitativ guten und schmackhaften Wein zu keltern. Viele Winzer vertrauen deshalb Markus Hedinger ihre Trauben zur Weiterverarbeitung an.
In der Kellerei Hedinger werden insgesamt Trauben von 35 ha zu Wilchinger Qualitätsweinen verarbeitet.

«Ich mache Weine, die meine Kunden mögen», so Markus Hedinger.

Was Sie noch wissen müssen

Mindestteilnehmerzahl 25 Personen
Annullationsspesen ab Buchungszeitpunkt: 100%

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: