Rebberg Donatsch, Bündner Herrschaft
Reise gemerkt
Malans > Mels > Taminaschlucht

Genuss bei Donatsch & Kalberer

Ein Gourmettrip in die Bündner Herrschaft.

1 Tag ab CHF 165.–

  • An-/Rückreise im Königsklasse-Luxusbus

Abreisedaten:

01.09. – 01.09.20Di - DiCHF 165.–
08.09. – 08.09.20Di - DiCHF 165.–
Buchungscode: chkal1

• Ein Gourmettrip in die Bündner Herrschaft
• Besuch bei Starwinzer Martin Donatsch in Malans
• Einkehr bei Sternekoch Roger Kalberer in Mels

Zu den Trouvaillen der Bündner Herrschaft
Busanreise in die Bündner Herrschaft - bekannt für ihren Wein und Heimat der berühmtesten Schweizerin Heidi. Seit fünf Generationen keltert die Familie Donatsch charaktervolle Spitzenweine im malerischen Malans. Besichtigung des Weingutes und Degustation mit Martin Donatsch. Anschliessend Panoramafahrt durch die Bündner Herrschaft über Jenins und Fläsch weiter nach Mels zu einem der jüngsten Spitzengastronomen der Schweiz. Roger Kalberer kredenzt in seinem Restaurant Schlüssel ein geschmackvolles Mittagessen mit auserlesenen Spezialitäten. Am Nachmittag Besichtigung der Tamina Schlucht. Die enge Felsspalte ist rund 750 m lang und 70 m tief. Hier entspringt das 36,5° warme Thermalwasser, das Bad Ragaz weltberühmt gemacht hat. (Auch bei schönem Wetter Regenschutz und gutes Schuhwerk empfohlen.)
Rückreise zu Ihrem Einsteigeort.

360° Virtuelle Tour

Königsklasse-Luxusbusse

In kleinen Reisegruppen mehr Komfort geniessen – das ist der Slogan für Reisen im Königsklasse-Luxusbus. Wer sich die Reise im Bus zum Genuss macht, wählt die Königsklasse. Alle Gäste, welche mit diesem edlen Fahrzeug auf Reisen waren, möchten in Zukunft diesen aussergewöhnlichen Reisekomfort nicht mehr missen. Königsklasse-Luxusbusse mit 3er-Fauteuil-Bestuhlung und 90 cm Sitzabstand werden hauptsächlich auf längeren Reisen eingesetzt.

Königsklasse-Luxusbusse

Unsere Leistungen

  • An-/Rückreise im Königsklasse-Luxusbus ab Ihrem gewähltem Einstiegsort, Kaffee & Gipfeli
  • Besichtigung Weingut Donatsch in Malans
  • Das Bündner Herrschafts-Menu von Sternekoch Roger Kalberer
  • Besichtigung Taminaschlucht
  • Mittelthurgau-Reiseleitung

Nicht inbegriffen

  • Auftragspauschale pro Person CHF 20.– (entfällt bei Buchung übers Internet)
  • Persönliche Auslagen und Getränke
  • Sitzplatzreservation 1.–3. Reihe
  • Annullationsschutz

Wählen Sie Ihren Einsteigeort

06:35 Basel,
06:50 Pratteln
08:00 Baden-Rütihof
08:30 Zürich-Flughafen

Sternekoch Roger Kalberer

Seit 1974 steht die Familie Kalberer für exquisite Gastronomie. In der Nidbergstube des Restaurant Schlüssel kommen Gerichte der lokal verwurzelten, französisch geprägten Gourmetküche auf den Tisch – in schlicht-eleganter Ambiance, hinreissend im Biedermeierstil in Szene gesetzt. Roger Kalberer hat seine Sporen bei den Grossen der Schweizer Hochküche abverdient. Philippe Rochat und Andreas Caminada zählen zu seinen Lehrmeistern. Sein Vater Seppi gilt als Urgestein der Schweizer Spitzenküche. 2013 kehrt Roger Kalberer an den heimischen Herd zurück. Zuhause, im legendären Schlüssel in Mels, hat feine Gastlichkeit Tradition. Seit 1994 führt das Haus einen Michelin-Stern. Kalberer Junior übernimmt 2017 das Küchenzepter und schafft das Kunststück, Stern und die 17 Gault Millau-Punkte im Schlüssel zu halten. Die Nähe zur natürlichen Küche ist bei den Kalberers tief verwurzelt. Die alten Rezepte von Roger Kalberers Grossmutter, die das Melser «Waldheim» führte, inspirieren bis heute die Schlüssel-Küche. Es gehe darum, das was die Region biete, kulinarisch neu zu erschliessen, sagt Roger Kalberer. Und genau das passiert im Schlüssel. Nicht als Trend, sondern seit jeher als gelebte Philosophie.

Weingut Martin Donatsch

Das Weingut und der «Ochsen» in Malans sind seit über 100 Jahren im Besitz der Familie Donatsch. Die Philosophie des Familienbetriebes ist, lage-typische, ehrliche Weine zu produzieren. «Seit fünf Generationen leben wir für den Wein. Den Trends immer einen Schritt voraus, sind wir der Kultur und der Tradition stets treu geblieben.»
Martin Donatsch hat nach der Winzerausbildung auf bekannten Weingütern in Australien, Südafrika, Bordeaux und Spanien gearbeitet. Wieder zu Hause in Malans hat er sich grosse Ziele gesteckt. Martin Donatsch ist überzeugt, dass die Bündner Herrschaft zu den besten Pinot-Regionen der Welt gehört und ist sich sicher, dass dieses Potential noch nicht ausgeschöpft ist. Seine Passion gehört dem Pinot Noir und dem Chardonnay! Doch auch die uralte Malanser Sorte Completer fasziniert und inspiriert den Jung-Winzer sehr. So investiert er viel Energie in die Wiederentdeckung und Weiterentwicklung der Malanser Urrebe.
«Der Completer polarisiert, er ist eine Liebhabersache», findet Martin Donatsch. Sein Grossvater riss 1947 die letzten Stöcke der altertümlichen Sorte aus, die in der Folge um ein Haar ausgestorben wäre. 1993 pflanzte Vater Thomas erstmals wieder Completer an, «mittlerweile sind wir mit einer halben Hektare die weltweit grössten Completer-Produzenten», so Martin Donatsch «Wir mussten die Sorte neu entdecken, eine eigene Stilistik entwickeln.» Donatsch's lesen die Trauben spät, Mitte November, und bauen sie in mehrfach gebrauchten Barriques aus, «mit einer kleinen Restsüsse, die der enorm hohen, aber reifen Säure Paroli bietet». Das Resultat ist ein facettenreicher Wein, mineralisch, salzig, wuchtig, aber immer rassig-frisch und elegant. Ein perfekter Essensbegleiter, zu deftigen Bündner Spezialitäten ebenso wie zu Krustentieren oder reifem Käse. «Mit Completer kann man jeden Weinkenner verblüffen».

Was Sie noch wissen müssen

Mindestteilnehmerzahl 25 Personen
Annullationsspesen ab Buchungszeitpunkt: 100%
In der Taminaschlucht kann es auch bei schönem Wetter nass und rutschig sein. Wir empfehlen Regenschutz und gutes Schuhwerk.

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: