Echternach/Luxemburg
Reise gemerkt
Remich > Luxemburg > Grevenmacher >Trier > Bernkastel > Beilstein > Koblenz > Rüdesheim > Strassburg >Basel

Excellence Queen: Die 3-Länder-Flussreise

Liebliche Weinberge, bunte Fachwerkhäuser, Burgen und Schlösser - eine Flussreise durch Landschaften von seltener Schönheit. Dorthin wo Rhein und Mosel ihre Magie ausstrahlen, wo die Römerkultur und das Grossherzogtum Luxemburg sich auf die schönste Weise zeigen.

9 Tage ab CHF 1'595.–
  • Kein Zuschlag für Einzelbelegung Hauptdeck

Abreisedaten:

17.05. – 25.05.21Mo - DiCHF 1'595.–
16.09. – 24.09.21Do - FrCHF 1'595.–
02.10. – 10.10.21Sa - SoCHF 1'595.–
Buchungscode: eqlux1
Tag 1 Schweiz > Schengen > Remich
Busanreise nach Remich. Auf dem Weg machen Sie Halt im kleinen Winzerort Schengen. Geführter Rundgang mit Besuch des «Musée Européen». Willkommen an Bord der Excellence Queen.

Tag 2 Remich > (Luxemburg) > Grevenmacher
Ab Remich startet Ihr Ganztagesausflug* in Grossherzogtum Luxemburg. Die Hauptstadt ist multikulturell, mehrsprachig, kreativ und vielfältig. Seit vielen Jahren gehört die Stadt Luxemburg zum UNESCO-Weltkulturerbe. Sie entdecken die zahlreichen Sehenswürdigkeiten während einer Stadtführung. Aber woher kommen die berühmten feinen Luxemburgerli, die Sie aus der Schweiz kennen? Der luxemburgische Konditor Camille Studer brachte das Rezept im Jahre 1957 im Rahmen eines Wettbewerbs nach Zürich. Die Bezeichnung Luxemburgerli geht also auf den Spitznamen seines Erfinders zurück. Während Ihres Rundgangs besuchen Sie eine Confiserie – denn ein Luxemburg Besuch wäre doch nichts ohne eine Verkostung des feinen runden Kleingebäcks, oder? Nach dem Mittagessen fahren Sie durch die Gegen der «Kleinen Luxemburger Schweiz» nach Echternach. Die älteste Stadt des Landes hat ihr mittelalterliches Ambiente bewahrt: verwinkelte Gassen, Überreste und Türme der alten Stadtmauer sowie ein Marktplatz mit gotischem Stadthaus versetzen den Besucher zurück in vergangene Zeiten. Ihr Flussschiff nimmt Kurs auf Grevenmacher.

Tag 3 Grevenmacher > Trier
Faszinierend ist der Anblick der Saarschleife, den Sie bei einem Ausflug* zur Cloef hoch über dem Fluss geniessen können. Schon 1853 erwähnte Frankreichs berühmter Schriftsteller Victor Hugo «Une vue splendide», Deutschlands schönste Flussschleife, die Saar. Im Anschluss fahren Sie zur Villa Borg. Wie stellen Sie sich das Leben auf einem römischen Landgut in der Antike vor? Die einzigartige rekonstruierte Villenanlage lässt erahnen, wie man als Privilegierter in jener Zeit gelebt hat. Das Freilichtmuseum mit dem archäologischen Museum, dem prachtvollen Villenbad, den harmonischen Gärten, der römischen Küche und nicht zuletzt der römischen Taverne, in der Sie Häppchen verkosten können, laden zum Verweilen ein. Die Excellence Queen bleibt über Nacht in Grevenmacher. Ihr nächster Halt ist die römische Kaiserstadt Trier. Eine Stadtrundfahrt/-gang* führt Sie in eine Zeitreise durch zwei Jahrtausende. Denn die älteste Stadt Deutschlands, in der bereits Kaiser Konstantin Hof hielt und später die einflussreichsten Kurfürsten des Reiches residierten, gleicht einem steinernen Geschichtsbuch. Neben Konstantin-Basilika, Kaiserthermen, Porta Nigra, Dom und Liebfrauenkirche, die zum Welterbe der UNESCO zählen, sehen Sie viele weitere Kostbarkeiten, die Trier zu einem einzigartigen Gesamtkunstwerk machen. Die Excellence Queen bleibt über Nacht in Trier.
Hinweis: Bei Abreise 02.10.2021 ist die Villa Borg geschlossen und wird mit dem Ausflug Saarschleife und einem Besuch von Villeroy & Boch ersetzt.

Tag 4 Trier > Bernkastel > Beilstein
Den Vormittag verbringen Sie an Bord. Hier im Moseltal zeigt sich der Fluss von seiner schönsten Seite. Definitiv eine der schönsten deutschen Flusslandschaften. Hinter jeder Biegung wartet ein neuer Ausblick auf steile Weinberge, idyllische Dörfer und historische Sehenswürdigkeiten. Entdecken Sie das schmucke Städtchen mit seinem zauberhaften stimmungsvollen Marktplatz mit bunt bemalten Fachwerkhäusern auf einem Rundgang*. Bernkastel-Kues wird auch als «Die internationale Stadt der Rebe und des Weines» bezeichnet und ist umgeben von Weinbergen der Spitzenklasse. Im Anschluss an den Rundgang unternehmen Sie eine Panoramafahrt mit dem Bus durch die Moselberge inklusive Weindegustation. Zeitgleich haben Sie die Möglichkeit an einem Zusatzausflug zum Cusanus-Stift (Fr. 36) teilzunehmen. Sie besuchen das St. Nikolaus-Hospital / Cusanus-Stift und wandern auf dem Cusanus Rundweg. Dabei erfahren Sie einiges über den berühmten universalgelehrten Nikolaus von Kues. Am Abend legt die Excellence Queen in Richtung Beilstein ab.

Tag 5 Beilstein > Koblenz
Von vielen Gästen wird Beilstein als der schönste und romantischste Mosel Ort gesehen. Er diente schon zahlreichen Spielfilmen als Filmkulisse. Umrahmt von zwei Bachläufen, die sich aus den Hunsrückhöhen ihren Weg in die Mosel suchen liegt dieses wildromantische Städtchen. Hier wartet eine kleine Riesling-Sekt Verkostung auf Sie. Am Vormittuntenehmen Sie eine Panoramatour mit dem Bus entlang der schönen Terrassenmosel*. Von Beilstein aus fahren Sie zum Calmont. Mit seiner Höhe von 380 Metern und einer Neigung bis zu 68 Grad, gilt er als der steilste Weinberg Europas. Im Anschluss geht es nach Cochem, der«Perle der Mosel». Ihr Flussschiff wartet in Alken auf Sie. Zeitgleich können Sie an einer Velo-Tour entlang der wunderschönen Mosel teilnehmen (Fr. 95). Den Nachmittag verbringen Sie an Bord. Geniessen Sie die vorbeiziehenden Flusslandschaften. Ihr Schiff legt in Koblenz an. Sehenswert sind insbesondere das Deutsche Eck, die Landspitze zwischen Rhein und Mosel sowie die imposante Festung Ehrenbreitstein. Die Excellence Queen bleibt über Nacht in Koblenz.

Tag 6 Koblenz > Rüdesheim
Am Vormittag lernen Sie die von den Römern im Jahre 9 v. Chr. als Festung erstellte Stadt, auf einem Rundgang* kennen. In der Altstadt erwarten Sie romantische Gassen, gemütliche Plätze und malerische Hinterhöfe. Der Schlängelbrunnen ist ein Denkmal für die rheinische Lebensart und an den Rheinanlagen können Sie flanieren wie zu Kaisers Zeiten. Ihr Schiff hat unterdessen die Mosel verlassen und befindet sich auf dem Rhein. Geniessen Sie die romantische Rheinstrecke mit ihren unzähligen Schlössern, Burgen und Ruinen, vorbei am sagenumwobenen Loreleyfelsen - nirgends ist der Rhein malerischer. Das obere Mittelrheintal ist eine der ältesten Kulturlandschaften in ganz Europa und gilt als der Inbegriff der Rheinromantik. Die grosse Vielfalt und die Schönheit des Mittelrheins hat auch die UNESCO gewürdigt und in die Reihe der Welterbestätten aufgenommen. Seit je her hat dieser Abschnitt des Rheins Maler, Dichter, Denker und Musiker inspiriert. Am Abend legt die Excellence Queen im Winzerstädtchen Rüdesheim an.

Tag 7 Rüdesheim
Rüdesheim ist bekannt durch die lebendige Drosselgasse. Gemütliche Weinlokale laden zum Verweilen ein. Der gotische Brömserhof und die unzähligen Bürger- und Adelshöfe machen Rüdesheim besonders interessant. Sie haben die Möglichkeit aus zwei Zusatzausflügen zu wählen. Besuchen Sie Eltville am Rhein – die Wein-, Sekt- und Rosenstadt sowie das Kloster Eberbach (Fr. 46). Eltville ist die älteste und grösste Stadt des Rheingaus und kann auf eine Geschichte voller Höhen und Tiefen blicken. Bei einer Stadtführung sehen Sie die Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen, den alten Adelshöfen, Fachwerkhäusern und Strausswirtschaften. Im Anschluss geht es zum Kloster Eberbach. Das für seinen Weinbau berühmte Kloster war eine der ältesten und bedeutendsten Zisterzen in Deutschland. Die Anlage zählt mit ihren romanischen und frühgotischen Bauten zu den bedeutendsten Kunstdenkmälern Europas. Hier wurde der Film «Der Name der Rose» gedreht. Die Führung verbindet die Klostergeschichte mit kleinen und grossen Begebenheiten der Dreharbeiten. Original-Requisiten lassen die Erinnerung an einzelne Filmszenen wach werden. Oder Fahren Sie mit dem Winzerexpress in Rüdesheim und besuchen Siegfrieds Musikkabinett, eine der grössten deutschen Sammlungen selbstspielender Musikinstrumente aus dem 18. bis 20. Jahrhundert (Fr. 35). Am Mittag heisst es «Leinen los». Ihr Schiff setzt die Reise Richtung Strassburg fort.

Tag 8 Strassburg
Am Mittag erreichen Sie die elsässische Hauptstadt Strassburg. Mittelalterliche Fachwerkhäuser und verwinkelte Gassen prägen das Stadtbild. Strassburg ist bekannt für sein Münster «Notre Dame», beeindruckende Museen, Kunstgalerien und sympathische elsässische Gaststuben. Auf Ihrem Ausflug* sehen Sie das ehemalige Viertel der Fischer, Müller und Gerber – das «Petite France» sowie den historischen Weinkeller der Strassburger Hospizen.
Hinweis: Bei Abreise 17.05.2021 ist der Weinkeller der Strassburger Hospizen geschlossen und wird mit einer Ill-Bootsfahrt ersetzt.

Tag 9 Basel > Einstiegsorte
Nach dem Frühstück, Busrückreise zu Ihrem Abreisort.

* Ausflugspaket

Alle mit * aufgeführten Ausflüge sind im Ausflugspaket inbegriffen.
Das Ausflugspaket kann nur im Voraus gebucht werden. Sie sparen mindestens 20%. Buchung von einzelnen Ausflügen an Bord möglich.

Excellence Queen ****+

Die maritime Lady
Ihr Interieur ist von moderner Eleganz – in maritimem Blau, Silber und schönen Hölzern, gepaart mit viel Raum und viel Licht, wo immer Sie sind. Dazu – eine vortreffliche Küche und aufmerksame Gastfreundschaft. Finden Sie Ruhe und Entspannung in gediegener Atmosphäre der Excellence Queen.

Kabinenausstattung
Alle 71 Kabinen liegen aussen und sind luxuriös eingerichtet. Sie gehören zu den grössten Kabinen auf europäischen Flussschiffen. Auf dem Ober- und Mitteldeck sind sie 16 m2 gross mit französischem Balkon, raumhoher Fensterfront und Schiebetür, auf dem Hauptdeck 13 m2 gross mit kleineren Fenstern. Die Betten lassen sich wahlweise als Doppel- oder Einzelbett stellen. Sämtliche Kabinen sind mit Dusche/WC, Sat.-TV (Flachbildschirm), Minibar, Safe, Föhn, Haustelefon, individuell regulierbarer Klimaanlage, Heizung und Stromanschluss 220 V ausgestattet. Mini-Suiten mit Sekt und Obst bei Einschiffung und Bademänteln. Das stilvolle Interieur Ihrer Kabine offeriert alle Vorzüge, die Sie nur in Luxushotels finden, und ermöglicht Ihnen zugleich die Reise zu faszinierenden Flusslandschaften und Städten. Die Grand-Suite ist bedingt rollstuhlgängig.

Bordausstattung
Schon beim Betreten werden Sie von der grosszügigen Lobby mit Rezeption begeistert sein. Stilvoll eingerichtete Panorama-Lounge mit Bar, komfortable Queen-Lounge mit Heckbar, Aussenterrasse und Restaurant. Grossflächiges Sonnendeck mit Golfputting-Green, Whirlpool, Liegestühlen, Sitzgruppen und Schattenplätzen, Aussichtsterrasse am Bug und Lift von Mittel- zu Oberdeck. Kleiner Fitnessraum mit 2–3 Fitnessgeräte. Internet-Desk (gegen Gebühr) in der Lobby.

Unterhaltung
In der Lounge geniessen Sie einen herrlichen Panoramablick auf die vorbeiziehenden Flusslandschaften. Hier wird bei musikalischer Unterhaltung der Nachmittagskaffee sowie der Drink an der Bar serviert. Bordspiele, Quizabende und Tanzmusik runden das Programm ab.

Kulinarisches und Mahlzeiten
Mit kulinarischen Gaumenfreuden werden Sie im eleganten Restaurant verwöhnt. Es erwartet Sie jeden Morgen ein köstliches kaltes und warmes Frühstücksbuffet. Mittags werden Vorspeisen und Salate als Buffet angeboten, das mehrgängige Menü wird Ihnen serviert. Abends verwöhnt Sie der Chefkoch wieder mit mehrgängigen Menüs. Die kulinarische Krönung ist das Kapitäns-Dinner.

Deckplan

Klicken Sie für eine grössere Ansicht

Technische Daten

Baujahr 2010/2011
Flagge Schweiz
Kategorie ****+
Passagiere 142
Besatzung 36
Länge 1.10 m
Breite 11.40 m
Tiefgang 1.60 m
Bordsprache Deutsch
Bordwährung Euro, Visa, ec direct, Mastercard
Reederei Swiss Excellence River Cruise, Basel

Kabinen

71 Aussenkabinen mit Dusche/WC, individuell regulierbare Klimaanlage/Heizung, Minibar, Safe, Sat-TV, Haustelefon, Föhn, 220V.

Hauptdeck: Doppelkabinen 13 m² (zwei Einzelbetten). Fenster aus Sicherheitsgründen nicht zu öffnen.
Mitteldeck hinten: Doppelkabinen 15 m² mit raumhohem Panoramafenster und französischem Balkon (zwei Einzelbetten).
Mitteldeck/Oberdeck: Doppelkabinen 16 m² mit raumhohem Panoramafenster und französischem Balkon.
Mini-Suiten: Doppelkabinen 17 m² mit raumhohem Panoramafenster und französischem Balkon, Sekt und Früchte bei Ankunft, Bademäntel.
Excellence-Suite: Doppelkabine 30 m² mit zwei raumhohen Panoramafenstern und französischem Balkon, Sekt und Früchte bei Ankunft, Bademäntel (bedingt Rollstuhlgängig.

Fotos und Grundrisse sind typische Beispiele für die Kabinenkategorien und können abweichen.

2-Bett-Kabine Hauptdeck

2-Bett-Kabine Mitteldeck/Oberdeck, frz. Balkon

Mini-Suite, frz. Balkon

Excellence Suite, frz. Balkon

Lobby

Excellence Queen ****+

Restaurant

Excellence Queen ****+

Panorama-<br>Lounge/ Bar

Excellence Queen ****+

Queen-<br/>Lounge

Excellence Queen ****+

Wellness

Excellence Queen ****+

Sonnendeck

Excellence Queen ****+

Kabinen

71 Aussenkabinen mit Dusche/WC, individuell regulierbare Klimaanlage/Heizung, Minibar, Safe, Sat-TV, Haustelefon, Föhn, 220V.

Hauptdeck: Doppelkabinen 13 m² (zwei Einzelbetten). Fenster aus Sicherheitsgründen nicht zu öffnen.
Mitteldeck hinten: Doppelkabinen 15 m² mit raumhohem Panoramafenster und französischem Balkon (zwei Einzelbetten).
Mitteldeck/Oberdeck: Doppelkabinen 16 m² mit raumhohem Panoramafenster und französischem Balkon.
Mini-Suiten: Doppelkabinen 17 m² mit raumhohem Panoramafenster und französischem Balkon, Sekt und Früchte bei Ankunft, Bademäntel.
Excellence-Suite: Doppelkabine 30 m² mit zwei raumhohen Panoramafenstern und französischem Balkon, Sekt und Früchte bei Ankunft, Bademäntel (bedingt Rollstuhlgängig.

Fotos und Grundrisse sind typische Beispiele für die Kabinenkategorien und können abweichen.

2-Bett-Kabine Hauptdeck

2-Bett-Kabine Mitteldeck/Oberdeck, frz. Balkon

Mini-Suite, frz. Balkon

Excellence Suite, frz. Balkon

Lobby

Excellence Queen ****+

Restaurant

Excellence Queen ****+

Panorama-<br>Lounge/ Bar

Excellence Queen ****+

Queen-<br/>Lounge

Excellence Queen ****+

Wellness

Excellence Queen ****+

Sonnendeck

Excellence Queen ****+

360° Virtuelle Tour

Komfortklasse-Fernreisebusse

Unsere Busse in der Komfortklasse sind technisch gleichwertig ausgestattet wie die Königsklasse-Luxusbusse, verfügen jedoch über mehr Plätze durch 4er-Bestuhlung mit einem erstklassigen Sitzabstand von 84 cm. Die Busse dieser Klasse bieten Platz für Gruppen bis zu 48 Personen. Sie werden eingesetzt auf Kurzreisen, als Begleitfahrzeuge bei Flusskreuzfahrten sowie bei Wander- und Veloreisen.

Komfortklasse-Fernreisebusse

Königsklasse-Luxusbusse

In kleinen Reisegruppen mehr Komfort geniessen – das ist der Slogan für Reisen im Königsklasse-Luxusbus. Wer sich die Reise im Bus zum Genuss macht, wählt die Königsklasse. Alle Gäste, welche mit diesem edlen Fahrzeug auf Reisen waren, möchten in Zukunft diesen aussergewöhnlichen Reisekomfort nicht mehr missen. Königsklasse-Luxusbusse mit 3er-Fauteuil-Bestuhlung und 90 cm Sitzabstand werden hauptsächlich auf längeren Reisen eingesetzt.

Königsklasse-Luxusbusse

Unsere Leistungen

  • Excellence Flussreise mit Vollpension an Bord
  • An-/Rückreise im Komfort-Reisebus
  • Mittelthurgau Fluss-Plus: Komfort-Reisebus während der ganzen Reise
  • Willkommenscocktail, Kapitänsdinner
  • Gepäckservice am Hafen
  • Ausflug Schengen
  • Free WiFi an Bord
  • Mittelthurgau-Reiseleitung

Nicht inbergriffen

  • Auftragspauschale pro Person CHF 20.– (entfällt bei Buchung übers Internet)
  • Persönliche Auslagen und Getränke
  • Annullationsschutz und Assistance-Versicherung
  • Sitzplatz-Reservation Car 1.–3. Reihe

    Reduktionen

    • Kabinen hinten CHF 100.–

    Clubrabatt

    • Excellence Clubmitglieder mittelthurgau.ch/club CHF 45.–

    Zuschläge

    • Alleinbenützung Kabine Hauptdeck
    • Alleinbenützung Kabine Mitteldeck/Oberdeck CHF 555.–
    • Alleinbenützung Mini-Suiten CHF 855.–
    • Alleinbenützung Excellence Suite CHF 1255.–
    • Königsklasse-Luxusbus CHF 225.–
    • Klimaneutral reisen, Stiftung myclimate +1.25%

    Wählen Sie Ihre Ausflüge

    • Ausflugspaket mit 7 Ausflügen CHF 275.–
    • Das Ausflugspaket kann nur im Voraus gebucht werden. Sie sparen mindestens 20%.
    • Ausflug Rüdesheim – Fahrt im Winzerexpress & Musikkabinett CHF 35.–
    • Ausflug Eltville – Stadtrundgang & Kloster Eberbach CHF 46.–
    • Ausflug Mosel – Velo-Tour entlang der Mosel CHF 95.–
    • Auslfug Bernkastel – Cusanus-Stift St. Nikolaus-Hospital & Cusanus Rundwanderweg CHF 36.–

    Wählen Sie Ihren Abreiseort

    06:10 Wil
    06:30 Burgdorf
    06:35 Winterthur-Wiesendangen SBB
    07:00 Zürich-Flughafen
    07:00 Aarau SBB
    08:00 Baden-Rütihof
    08:35 Basel SBB
    08:50 Pratteln, Aquabasilea

    Was Sie noch wissen müssen

    Schweizer Bürger benötigen eine gültige Identitätskarte oder einen gültigen Reisepass.

    Bei Abreise 02.10.2021 ist die Villa Borg geschlossen und wird mit dem Ausflug Saarschleife & Villeroy & Boch ersetzt.
    Bei Abreise 17.05.2021 ist der Hospitz Gewölbekeller in Strassburg geschlossen und wird mit einer Ill-Bootsfahrt ersetzt.

    Programmänderungen bleiben vorbehalten.

    Mehr zu Ihrem Schiff

    mittelthurgau.ch/schiffe

    Weiterempfehlen:

    Reisedetail drucken: