Im Donaudelta
Reise gemerkt
Donaudelta > Bukarest > (Belogradschik) > Belgrad > (Pecs) > Budapest > Wien

Excellence Melodia: Donaudelta-Wien

Eindrucksvolle Landschaften und geschichtsträchtige Metropolen wie Bukarest, Belgrad, Budapest und Wien erwarten Sie auf dieser Fahrt zum einzigartigen Donaudelta – der Heimat einzigartiger Natur.

10 Tage ab CHF 1'995.–
  • Direktflug ins Donaudelta

Abreisedaten:

20.04. – 29.04.18 Fr - So CHF 1'995.–
25.06. – 04.07.18 Mo - Mi CHF 1'995.–
22.08. – 31.08.18 Mi - Fr CHF 1'995.–
Buchungscode: emtul1
Tag 1 Schweiz–Tulcea
Flug nach Tulcea. Geniessen Sie bereits nach Ankunft einen ersten Ausflug in die Welt des Donaudeltas. Transfer zur Excellence Melodia. Willkommen an Bord.

Tag 2 Tulcea–St. Georgs-Kanal/Donaudelta
Am Morgen passiert die Excellence Melodia den Stromkilometer Null der Donau. Der St. Georgs-Kanal ist der längste, windungsreichste und einer der schönsten Mündungsarme im Delta. Das weitverzweigte Donaudelta mit Wasserarmen, Inseln und Seen ist die Heimat von vielen Vogelarten, darunter seltene Pelikane und Seeadler. Fahren Sie mit Ausflugsbooten zu diesem einzigartigen Naturparadies, wo Sie Fauna und Flora erkunden*.

Tag 3 Giurgiu–(Bukarest)
Ankunft in Giurgiu. Auf der Überlandtour* fahren Sie mit dem Bus nach Bukarest – in das «Paris des Ostens». Die Stadtrundfahrt führt vorbei an der Patriarchie, dem Parlamentsgebäude und dem Freiheitsdenkmal. Mittagessen in typischem Restaurant.

Tag 4 Vidin–(Belogradschik)
Sie besuchen heute Belogradschik*. Der Ort liegt fernab des Tourismus und Sie lernen viel Interessantes über Land und Leute von früher und heute. Inmitten einzigartiger Landschaft befindet sich die byzantinische Festung aus dem 6. Jh. Nach einer Besichtigung und einem Spaziergang kehren Sie nach Vidin auf Ihr Schiff zurück.

Tag 5 Passage Eisernes Tor
Tag an Bord. Die Excellence Melodia passiert das Eiserne Tor – ein Höhepunkt. In einmaliger Naturlandschaft ragen steile Gebirgszüge auf. Es folgt eine ruhige Fahrt durch die Ausläufer der Karpaten. Der Strom bewegt sich durch fruchtbare Ebenen vorbei an Zitadellen. Die Festungen am Flussufer sind Zeugen einer bewegten Geschichte.

Tag 6 Belgrad
Vormittags Rundfahrt* durch die dynamisch-junge Hauptstadt Serbiens. Belgrad liegt am Zusammenfluss von Save und Donau. Nachmittags Ausflug nach Novi Sad (Fr. 35).

Tag 7 Mohacs–(Pecs)
Entspannen Sie sich vormittags auf der Fahrt durch Kroatien und Serbien und geniessen Sie die Flusslandschaften. Am Nachmittag Ausflug* nach Pecs am Fuss des Mecsek-Gebirges. Die zahlreichen Baudenkmäler verleihen dem Ort mediterranes Flair.

Tag 8 Budapest
Das malerische Budapest ist eine Stadt voller Lebensfreude. Die «Königin der Donau» entstand 1873 aus Buda und Pest. Begegnen Sie Budapests prachtvollen Bauten; Parlamentsgebäude, Kettenbrücke und Fischerbastei auf einer Stadtrundfahrt*.

Tag 9 Wien
Servus in Wien! Stadtrundfahrt* durch die charmante Donaumetropole mit den bekannten Sehenswürdigkeiten: Prater, das Riesenrad aus dem Filmklassiker «Der dritte Mann» oder der 137 m hohe Steffel, der Südturm des gotischen Stephansdoms. Schwelgen Sie nach Herzenslust in den Zeiten der Donaumonarchie.

Tag 10 Wien–Schweiz
Nach dem Frühstück Busrückreise zu Ihrem Abreiseort.

* Ausflugspaket

Individuelle Anreise zum Flughafen Zürich.


Abreise 20.04.18: Ausschiffung in Weissenkirchen
Abreise 22.08.18: Ausschiffung in Weissenkirchen

Excellence Melodia ****+

Unterwegs mit der Excellence Melodia

Eine harmonische Mischung aus edlen Materialien, harmonischen Naturfarben und viel Licht schafft eine behagliche Ambiance – ganz ohne Nebengeräusche dank innovativer Twincruiser-Technik. Gastlichkeit und Eleganz – die Donau auf die feine Art.

An Bord erwartet Sie

Panorama-Restaurant ~ Excellence À-la-carte-Restaurant (Zuschlag EUR 15 p.P.) ~ Lounge mit Bar ~ Vinothek ~ Wiener Kaffeehaus ~ Cigar Lounge ~ kleine Boutique ~ Atrium-Lobby mit Rezeption ~ Ausflugsbüro und Bibliothek ~ Spa mit Fitnessbereich, Sauna, Duschtempel, Ruheraum und Whirlpool ~ Sonnendeck mit Schattenplätzen, Liegestühlen, Sitzgruppen, Windschutz und Lido-Terrasse.

Die Kabinen

89 Aussenkabinen mit Dusche/WC, Schreib-/Kosmetiktisch, individuell regulierbare Klimaanlage/Heizung, Minibar (in den Deluxe 2-Bett-Kabinen), Safe, Flachbildschirm-TV, Internetzugang, Föhn, 220V.

Oberdeck und Mitteldeck. Deluxe 2-Bett-Kabinen (15 m² mit trennbarem Doppelbett) und Standard-Doppelkabinen (12 m² mit ausziehbarem Sofabett) mit französischem Balkon.

Hauptdeck. Deluxe 2-Bett-Kabinen (15 m²) und Standard-Doppelkabinen (12 m²) mit Fenstern (aus Sicherheitsgründen nicht zu öffnen).

Deckplan

Klicken Sie für eine grössere Ansicht

Technische Daten

Baujahr 2011
Kategorie 4****+
Länge 135 m
Breite 11,4 m
Tiefgang 1,5 m
Passagiere 178 Gäste
Besatzung 40 Personen
Kabinen 89
Passagierdecks 4 inkl. Sonnendeck
Stromspannung 220V
Bordsprache Deutsch
Bordwährung Euro, ec direct, Visa, Mastercard
Flagge Malta
Reederei Premicon, Deutschland
Hotelmanagement/Catering Gsell & Partner, Luzern
Lobby

Excellence Melodia ****+

Lounge

Excellence Melodia ****+

Restaurant

Excellence Melodia ****+

Excellence Grill

Excellence Melodia ****+

Wellness

Excellence Melodia ****+

Sonnendeck

Excellence Melodia ****+

Unsere Leistungen

  • Flug mit Edelweiss Zürich–Tulcea
  • Rückreise im Komfort-Reisebus ab Wien
  • Mittelthurgau Fluss-Plus: Busbegleitung während der ganzen Reise
  • Excellence Flussreise mit Vollpension an Bord
  • Willkommenscocktail, Kapitänsdinner
  • Gepäckservice am Hafen
  • Ausflug Tulcea
  • Mittelthurgau-Reiseleitung

Nicht inbegriffen

Zuschläge

  • Alleinbenützung Kabine Hauptdeck CHF 0.–
  • Alleinbenützung Standard Mittel-/Oberdeck CHF 555.–
  • Alleinbenützung Deluxe Mittel-/Oberdeck CHF 1155.–
  • Königsklasse-Luxusbus CHF 345.–
  • Flug Zürich–Tulcea in Business Class CHF 195.–
  • Flug Wien–Zürich inkl. Transfer (statt Rückreise mit Bus) auf Anfrage

Wählen Sie Ihre Ausflüge

  • Ausflugspaket mit 7 Ausflügen CHF 232.–
  • Besichtigung Topola und Oplenac CHF 35.–

Wählen Sie Ihren Ankunftsort

18:30 Wil
18:50 Winterthur-Wiesendangen SBB
19:15 Zürich-Flughafen, Reisebusterminal
19:45 Baden-Rütihof
20:45 Aarau SBB
20:55 Pratteln, Aquabasilea
21:10 Basel SBB
21:15 Burgdorf

Vorprogramm Rumänien – 4 Tage/3 Nächte – ab Fr. 695.– pro Person

Moldauklöster, Siebenbürgen, Szenklergebiet und Dracula – Mittelalterliche Städte, eindrucksvolle Klöster und unberührte Natur.

Tag 1 Zürich–Bukarest–Bran/Törzburg–Predeal
Flug mit Swiss von Zürich nach Bukarest. Anschliessend Fahrt nach Bran (Törzburg), auch als «Dracula Burg» bekannt. Die Turm- und schiessschartenreiche Höhenburg wurde im 14. Jh. erbaut und diente den Einwohnern des nahegelegenen Brasov als Teil ihres Schutzgürtels gegen die Osmanen. Die romantisch gelegene Burg, in der Zwischenkriegszeit Residenz der rumänischen Königin Maria, ist heute ein Museum. Hotelübernachtung im Erstklass-Hotel in Predeal.
Tag 2 Predeal–Brasov/Kronstadt–Bicaz Klamm–Piatra Neamt
Vormittags besichtigen Sie Brasov. Die Stadt wurde im 13. Jh. von den Rittern des Deutschen Ordens gegründet und war über Jahrhunderte ein wirtschaftliches und geistiges Zentrum der Siebenbürger Sachsen, die bis zum 19. Jh. die Mehrheit der Bevölkerung bildeten. Nachmittags Fahrt in Richtung Bicaz Klamm. In der Nähe des Passes entstand 1838 durch einen Bergrutsch, der den Fluss aufstaute, der Rote See (Lacul Rosu). Ein bewaldeter Abhang war damals vollkommen ins Wasser gerutscht und bis heute ragen noch die Baumstämme aus dem Wasser. Hotelübernachtung im Erstklass-Hotel in Piatra Neamt.
Tag 3 Piatra Neamt–Kloster Neamt–Kloster Humor–Kloster Voronet–Piatra Neamt
Sie besichtigen das berühmte Kloster Neamt, gegründet von Stefan dem Grossen. Mit seinen mächtigen Mauern beeindruckt es schon von Weitem. Besonders sehenswert ist die imposante Himmelfahrtskirche mit ihrem raffinierten Gewölbesystem im Zentrum der Anlage, sowie das Klostermuseum. Das Kloster Humor ist das vierte der fünf Klöster, die wegen ihrer Aussenwandmalereien, den goldenen Apfel von UNESCO erhalten haben. Weiter besichtigen Sie das Kloster Voronet, eine wahre "Symphonie in Blau". Die harmonische, von Stefan dem Grossen im 15. Jh. errichtete Anlage, ist für ihre zahlreichen Fresken bekannt. Die monumentale Wandmalerei des «Jüngsten Gerichts», die die gesamte Westfassade bedeckt, zieht jeden Besucher in den Bann und erinnert an die Meisterwerke der Sixtinischen Kapelle. Hotelübernachtung im Erstklass-Hotel in Pietra Neamt.
Tag 4 Piatra Neamt–Galati–Tulcea
Auf der Fahrt nach Tulcea zu Ihrem Hotelschiff machen Sie einen Halt in Galati. Anschliessend heisst Sie die Crew der Excellence Melodia an Bord willkommen.

Inbegriffenen Leistungen: 3 Übernachtungen in Erstklass-Hotels, Vollpension, deutschsprachige Reiseleitung, Transfers und Ausflüge gemäss Programm mit modernem Bus.

Nicht inbegriffen: Persönliche Auslagen und Getränke, Trinkgeld

Busbegleitung während der ganzen Reise

Noch mehr Reisekomfort für Sie: Unsere Twerenbold-Komfortreisebusse begleiten diese Flussreise während des ganzen Programms für alle Transfers und Landausflüge.

Individuelle Anreise zum Flughafen Zürich.

Was Sie noch wissen müssen

Schweizer Bürger benötigen eine gültige Identitätskarte oder einen gültigen Reisepass.

Individuelle Anreise zum Flughafen Zürich.

Abreise 20.04.18: Ausschiffung in Weissenkirchen
Abreise 22.08.18: Ausschiffung in Weissenkirchen

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: