Reise gemerkt
Wien > Budapest > Mohacs > Belgrad > (Belogradschik) > Bukarest > Donaudelta

Excellence Baroness: Wien-Donaudelta

Eindrucksvolle Landschaften und geschichtsträchtige Metropolen wie Wien, Budapest, Belgrad und Bukarest erwarten Sie auf dieser Flussreise zum Donaudelta – der Heimat einzigartiger Natur.

10 Tage ab CHF 2'050.–
  • Direktflug mit Edelweiss ins Donaudelta

Abreisedaten:

07.04. – 16.04.20 Di - Do CHF 2'050.–
13.06. – 22.06.20 Sa - Mo CHF 2'050.–
10.08. – 19.08.20 Mo - Mi CHF 2'050.–
Buchungscode: ebvie1
Tag 1 Schweiz > Wien
Busanreise nach Wien. Die Excellence Baroness heisst Sie willkommen.

Tag 2 Wien
Servus in Wien! Stadtrundfahrt* durch die charmante Donaumetropole mit den bekannten Sehenswürdigkeiten: Prater, das Riesenrad aus dem Filmklassiker «Der dritte Mann» oder der 137 m hohe Steffel, der Südturm des gotischen Stephansdoms. Schwelgen Sie nach Herzenslust in den Zeiten der Donaumonarchie.

Tag 3 Budapest
Das malerische Budapest ist eine Stadt voller Lebensfreude. Die «Königin der Donau» entstand 1873 aus Buda und Pest. Begegnen Sie Budapests prachtvollen Bauten; Parlamentsgebäude, Kettenbrücke und Fischerbastei auf einer Stadtrundfahrt inkl. kurzes Orgelkonzert.*

Tag 4 Mohacs > (Pecs)
Ausflug nach Pecs am Fuss des Mecsek-Gebirges. Die zahlreichen Baudenkmäler verleihen dem Ort mediterranes Flair. Nach dem Mittag fährt Ihr Schiff weiter donauabwärts Richtung Belgrad. Entspannen Sie sich auf der Fahrt durch Kroatien und Serbien und geniessen Sie die Flusslandschaften.

Tag 5 Belgrad
Vormittags Rundfahrt* durch die dynamisch-junge Hauptstadt Serbiens. Belgrad liegt am Zusammenfluss von Save und Donau. Nachmittags Ausflug in die idyllischen Landschaften um Topola und Oplenac (Fr. 38) mit Besichtigung der Kirche des HI. Georgs. Darin werden Sie wunderschöne Mosaikdarstellungen sehen.

Tag 6 Passage Eisernes Tor
Tag an Bord. Die Excellence Baroness passiert das Eiserne Tor – ein Höhepunkt. In einmaliger Naturlandschaft ragen steile Gebirgszüge auf. Es folgt eine ruhige Fahrt durch die Ausläufer der Karpaten. Der Strom bewegt sich durch fruchtbare Ebenen vorbei an Zitadellen. Die Festungen am Flussufer sind Zeugen einer bewegten Geschichte. Der Schriftsteller Catalin Florescu gibt einen Einblick in Geschichte und Kultur Rumäniens.

Tag 7 Vidin
Sie besuchen heute Belogradschik*. Der Ort liegt fernab des Tourismus und Sie lernen viel Interessantes über Land und Leute von früher und heute. Inmitten einzigartiger Landschaft befindet sich die byzantinische Festung aus dem 6. Jh. Nach einer Besichtigung und einem Spaziergang kehren Sie nach Vidin auf Ihr Schiff zurück.

Tag 8 Giurgiu > (Bukarest) > Oltenita
Ankunft in Giurgiu. Auf der Überlandtour fahren Sie mit dem Bus nach Bukarest – in das «Paris des Ostens». Die Stadtrundfahrt führt vorbei an der Patriarchie, dem Parlamentsgebäude und dem Freiheitsdenkmal*. Die Excellence Baroness erwartet Sie in Oltenita.

Tag 9 Tulcea > St. Georgs-Kanal/Donaudelta
Das weitverzweigte Donaudelta mit Wasserarmen, Inseln und Seen ist Heimat von vielen Vogelarten, darunter seltene Pelikane und Seeadler. Fahren Sie mit kleinen Ausflugsbooten (ca. 12 personen) zu diesem einzigartigen Naturparadies*. Das Donaudelta ist eine Welt für sich. Man kann die zahllosen Wasserarme, die von Seerosenteppichen bedeckten Seen und die einsamen Fischerdörfer nur mit dem Boot erkunden. Am Nachmittag passiert die Excellence Baroness den Stromkilometer Null der Donau. Der St. Georgs-Kanal ist der längste, windungsreichste und einer der schönsten Mündungsarme im Delta.

Tag 10 Tulcea > Constanta > Schweiz
Geniessen Sie einen weiteren Ausflug in das weitverzweigte Donaudelta auf einer Katamaran-Fahrt am Saun-See. Anschliessend Flughafen-Transfer und Flug nach Zürich.

* Ausflugspaket

Abreise 13.06.20: Einschiffung in Weissenkirchen

Excellence Baroness ****+

Unterwegs mit der Excellence Baroness

Klassisch-maritimer Chic
Ein edler, klassisch-maritimer Chic in behaglich-warmen Naturfarben entfaltet sich an Bord der Excellence Baroness. Verweilen Sie auf dem grossen Sonnendeck mit Whirlpool und freuen Sie sich auf einen herzlichen Service sowie einer vorzüglichen Küche. Die Excellence Baroness ist eine Wohlfühloase mit gediegener Atmosphäre.

Kabinenausstattung
Total 75 komfortable und modern eingerichtete Aussenkabinen. Auf dem Ober- und Mitteldeck sind die Kabinen 15 m2 gross mit französischem Balkon, raumhoher Fensterfront und Schiebetür. Auf dem Hauptdeck 15m2 gross mit kleineren Fenstern. Auf dem Oberdeck befinden sich 4 Junior Suiten mit 23 m2.
Sämtliche Kabinen sind mit Dusche/WC, Sat.-TV (Flachbildschirm), Safe, Föhn, Haustelefon, individuell regulierbarer Klimaanlage, Heizung und Stromanschluss 220 V ausgestattet. Junior Suiten zusätzlich mit Badewanne/Dusche, Sekt und Obst bei Einschiffung und Bademänteln. Das stilvolle Interieur Ihrer Kabine offeriert alle Vorzüge und ermöglicht Ihnen zugleich die Reise zu faszinierenden Flusslandschaften und Städten.

Bordausstattung
Bereits der Anblick des eleganten und grosszügigen Foyers mit Rezeption wird Sie begeistern. Es erwartet Sie eine eindrückliche Panorama-Lounge mit Bar, Excellence Restaurant im Vorderteil, à-la-carte Restaurant beim Heck, gemütliche Aussenterrasse am Bug lädt zum zum verweilen ein. Auf dem herrlichem, grossflächiges Sonnendeck gibt es ein Whirlpool, Liegestühle, Sitzgruppen und Schattenplätze, Lift von Mittel- zu Oberdeck. Ebenfalls verfügt die Excellence Baroness einen Kleinen Fitnessraum.

Unterhaltung
In der Panorama-Lounge und Bar geniessen Sie einen fantastischen Blick auf die vorbeiziehenden Flusslandschaften.

Kulinarisches und Mahlzeiten
Mit kulinarischen Gaumenfreuden werden Sie im Excellence Restaurant verwöhnt. Es erwartet Sie jeden Morgen ein köstliches kaltes und warmes Frühstücksbuffet. Mittags werden Vorspeisen und Salate als Buffet angeboten, das mehrgängige Menü wird Ihnen serviert. Abends verwöhnt Sie der Chefkoch wieder mit mehrgängigen Menüs. Die kulinarische Krönung ist das Kapitäns-Dinner.

Deckplan

Klicken Sie für eine grössere Ansicht

Technische Daten

Baujahr 2007
Kategorie 4****+
Länge 110 m
Breite 11,40 m
Tiefgang 1,50 m
Passagiere 150
Besatzung 35
Passagierdecks 4 inkl. Sonnendeck
Bordwährung Euro, EC direkt, Kreditkarten (VISA, Mastercard)
Kabinengrössen Excellence Junior Suite 23 m², frz. Balkon Mittel- und Oberdeck 15 m², frz. Balkon Mittel- und Oberdeck hinten 15 m², frz. Balkon Hauptdeck 15 m² (Fenster nicht zu öffnen, 2 Einzelbetten, nicht trennbar) Hauptdeck hinten 15 m² (Fenster nicht zu öffnen, 2 Einzelbetten, nicht trennbar)
Kabinen

Excellence Baroness ****+

Lobby

Excellence Baroness ****+

Bug

Excellence Baroness ****+

Restaurant

Excellence Baroness ****+

Panorama Lounge

Excellence Baroness ****+

Wellness

Excellence Baroness ****+

Sonnendeck

Excellence Baroness ****+

Kabinen

Excellence Baroness ****+

Lobby

Excellence Baroness ****+

Bug

Excellence Baroness ****+

Restaurant

Excellence Baroness ****+

Panorama Lounge

Excellence Baroness ****+

Wellness

Excellence Baroness ****+

Sonnendeck

Excellence Baroness ****+

360° Virtuelle Tour

Komfortklasse-Fernreisebusse

Unsere Busse in der Komfortklasse sind technisch gleichwertig ausgestattet wie die Königsklasse-Luxusbusse, verfügen jedoch über mehr Plätze durch 4er-Bestuhlung mit einem erstklassigen Sitzabstand von 84 cm. Die Busse dieser Klasse bieten Platz für Gruppen bis zu 48 Personen. Sie werden eingesetzt auf Kurzreisen, als Begleitfahrzeuge bei Flusskreuzfahrten sowie bei Wander- und Veloreisen.

Komfortklasse-Fernreisebusse

Königsklasse-Luxusbusse

In kleinen Reisegruppen mehr Komfort geniessen – das ist der Slogan für Reisen im Königsklasse-Luxusbus. Wer sich die Reise im Bus zum Genuss macht, wählt die Königsklasse. Alle Gäste, welche mit diesem edlen Fahrzeug auf Reisen waren, möchten in Zukunft diesen aussergewöhnlichen Reisekomfort nicht mehr missen. Königsklasse-Luxusbusse mit 3er-Fauteuil-Bestuhlung und 90 cm Sitzabstand werden hauptsächlich auf längeren Reisen eingesetzt.

Königsklasse-Luxusbusse

Unsere Leistungen

  • Excellence Flussreise mit Vollpension an Bord
  • An-/Rückreise im Komfort-Reisebus ab/bis Wien
  • Flug mit Edelweiss Constanta–Zürich oder v.v.
  • Mittelthurgau Fluss-Plus: Busbegleitung während der ganzen Reise
  • Willkommenscocktail, Kapitänsdinner
  • Gepäckservice am Hafen
  • Ausflug Tulcea (ausgenommen Vor-/Nachprogramm Rumänien)
  • Free WiFi an Bord
  • Mittelthurgau-Reiseleitung

Nicht inbegriffen

  • Auftragspauschale pro Person CHF 20.– (entfällt bei Buchung über www.mittelthurgau.ch)
  • Persönliche Auslagen, Getränke
  • Trinkgeld

Clubrabatt

Zuschläge

  • Reisen Wien–Tulcea CHF 155.–
  • Alleinbenützung Kabine Hauptdeck CHF 0.–
  • Alleinbenützung Mittel-/Oberdeck CHF 1155.–
  • Königsklasse-Luxusbus CHF 335.–
  • Flug Constanta–Zürich oder v.v.
    in Business Class CHF 195.–
  • Flug Zürich–Wien oder v.v. inkl. Transfer
    (statt An- oder Rückreise mit Bus) auf Anfrage

Wählen Sie Ihre Ausflüge

  • Ausflugspaket mit 7 Ausflügen CHF 261.–
  • Das Ausflugspaket kann nur im Voraus gebucht werden. Sie sparen mindestens 20%. Buchung einzelner Ausflüge an Bord möglich.
  • Besichtigung Topola und Oplenac (Route 1) CHF 38.–
  • Ausflug Novi Sad (Route 2) CHF 43.–

Wählen Sie Ihren Abreiseort bei Route 1

05:30 Burgdorf , 05:35 Basel SBB
05:50 Pratteln, Aquabasilea
06:00 Aarau SBB, 07:00 Baden-Rütihof
07:30 Zürich-Flughafen
07:55 Winterthur-Wiesendangen SBB
08:15 Wil

Nachprogramm Rumänien – 4 Tage/3 Nächte ab Fr. 695.– pro Person

Moldauklöster, Siebenbürgen, Szenklergebiet und Dracula – Mittelalterliche Städte, eindrucksvolle Klöster und unberührte Natur.

Tag 1 Tulcea > Galati > Piatra Neamt
In Tulcea beginnt Ihre 4-tägige Reise zu den Schätzen Rumäniens. Abfahrt beim Schiff um ca. 10:00 Uhr. Mittagessen in Galati. Hotelübernachtung Piatra Neamt.

Tag 2 Piatra Neamt > Kloster Neamt > Kloster Humor > Kloster Voronet > Piatra Neamt
Sie besichtigen das berühmte Kloster Neamt, gegründet von Stefan dem Grossen. Mit seinen mächtigen Mauern beeindruckt es schon von Weitem. Besonders sehenswert ist die imposante Himmelfahrtskirche mit ihrem raffinierten Gewölbesystem im Zentrum der Anlage, sowie das Klostermuseum. Das Kloster Humor ist das vierte der fünf Klöster, die wegen ihrer Aussenwandmalereien, den goldenen Apfel von UNESCO erhalten haben. Mittagessen in Voronet. Weiter besichtigen Sie das Kloster Voronet, eine wahre "Symphonie in Blau". Die harmonische, von Stefan dem Grossen im 15. Jh. errichtete Anlage, ist für ihre zahlreichen Fresken bekannt. Die monumentale Wandmalerei des «Jüngsten Gerichts», die die gesamte Westfassade bedeckt, zieht jeden Besucher in den Bann und erinnert an die Meisterwerke der Sixtinischen Kapelle. Fahrt zurück nach Piatra Neamt und Hotelübernachtung.

Tag 3 Piatra Neamt > Bicaz Klamm > Brasov/Kronstadt > Predeal
Morgens Fahrt in Richtung Bicaz Klamm. In der Nähe des Passes entstand 1838 durch einen Bergrutsch, der den Fluss aufstaute, der Rote See (Lacul Rosu). Ein bewaldeter Abhang war damals vollkommen ins Wasser gerutscht und bis heute ragen noch die Baumstämme aus dem Wasser. Mittagessen in Miercurea Ciuc. Weiterfahrt nach Brasov. Die Stadt wurde im 13. Jh. von den Rittern des Deutschen Ordens gegründet und war über Jahrhunderte ein wirtschaftliches und geistiges Zentrum der Siebenbürger Sachsen, die bis zum 19. Jh. die Mehrheit der Bevölkerung bildeten. Stadtrundfahrt und Besichtigung der Schwarzen Kirche, der mittelalterlichen Stadtmauer in der historischen Altstadt, mit wtilvollen spätmittelalterlichen Bürgerhäusern, des Rathausplatzes, der einzigartigen Schnurrgasse und das Katherinentor. Weiterfahrt nach Predeal und Hotelübernachtung.

Tag 4 Predeal > Bran/Törzburg > Bukarest > Schweiz
Morgens Fahrt nach Bran (Törzburg), auch als «Dracula Burg» bekannt. Die Turm- und schiessschartenreiche Höhenburg wurde im 14. Jh. erbaut und diente den Einwohnern des nahegelegenen Brasov als Teil ihres Schutzgürtels gegen die Osmanen. Die romantisch gelegene Burg, in der Zwischenkriegszeit Residenz der rumänischen Königin Maria, ist heute ein Museum. Transfer zum Flughafen in Bukarest und Rückflug mit Swiss nach Zürich.

Inbegriffenen Leistungen: 3 Übernachtungen in Erstklass-Hotels, Vollpension, deutschsprachige Reiseleitung, Transfers und Ausflüge gemäss Programm mit modernem Bus.

Nicht inbegriffen: Persönliche Auslagen und Getränke, Trinkgeld

Der Ausflug in Tulcea (im Flussreise-Arrangement inkludiert) fällt aus.

Was Sie noch wissen müssen

Schweizer Bürger benötigen eine gültige Identitätskarte oder einen gültigen Reisepass.


Abreise 13.06.2020: Einschiffung in Weissenkirchen

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: