Kiew
Reise gemerkt
Kiew > Saporoschja > Cherson > Odessa > Krementschuk > Kaniw > Kiew

Dnjepr Princess: Kiew – Odessa – Kiew

Auf dem drittgrössten Strom Europas geht es von Kiew bis an die Mündung des Dnjeprs. Lauschen Sie den Liedern der Kosaken oder geniessen Sie die vorbeiziehenden Landschaften.

13 Tage ab CHF 2'195.–

  • Ausflugspaket inbegriffen

Abreisedaten:

26.05. – 07.06.21Mi - MoCHF 2'195.–
19.06. – 01.07.21Sa - DoCHF 2'195.–
25.07. – 06.08.21So - FrCHF 2'195.–
06.08. – 18.08.21Fr - MiCHF 2'195.–
Buchungscode: fdpkie2

Tag 1 Zürich > Kiew
Flug nach Kiew. Transfer und Einschiffung.

Tag 2 Kiew
Die ukrainische Hauptstadt Kiew ist eine Stadt mit vielen Parkanlagen, die auf eine über 1500-jährige Geschichte zurückblickt. Auf einer Stadtrundfahrt* erleben Sie die schöne Stadt mit ihren goldenen Kuppeln, die hoch über dem Ufer des Flusses liegt. Auf dem Andrijiw-Hügel in der Altstadt bieten Künstler ihre Werke an. Das Goldene Tor ist der letzte Überrest der Mauer, die im 10. Jh. zur Verteidigung der Stadt gebaut wurde. Das Parlamentsgebäude liegt in einem grossen Park, der Erholung vom Grossstadtlärm bietet. Sie besuchen zudem die Sophien-Kathedrale (Aussenbesichtigung), welche unter Jaroslawl dem Weisen, im Jahre 1037 im russisch-byzantinischen Stil erbaut wurde.

Tag 3 Kiew
Zeit für eigene Unternehmungen in der faszinierenden Metropole.

Tag 4 An Bord

Tag 5 Saporoschja
Sie starten zu einer informativen Stadtrundfahrt*. Auf Befehl der Zarin Katharina II wurde hier im Jahr 1770 zwischen der Insel Hortitsa und dem Asowschen Meer eine Verteidigungslinie gebaut, die aus sieben Festungen bestand. Eine der Festungen hiess Alexanderfestung. Auf dem Gelände dieser Festung wurde die Stadt Aleksandrovsk gegründet, die 1921 in Saporoshje umbenannt wurde. Während der Rundfahrt sehen Sie unter anderem das historische Stadtzentrum, das grösste Wasserkraftwerk Europas – das Dneprogres – und das Kosakenmuseum auf der Insel Hortitsa.

Tag 6 Cherson
Cherson ist die Gebietshauptstadt an der Mündung des Dnjeprs ins Schwarze Meer. Hier lief 1783 das erste Schiff der russischen Schwarzmeerflotte vom Stapel. Das Gebiet Cherson liegt in Taurien, dem Land weiter Steppen, Gärten, Weinplantagen und Weizenfeldern. Cherson hat zwei Häfen, den See- und den Binnenhafen. Eine Fahrt mit dem Ausflugsboot* führt durch die engen Flussarme an Gärten und Wochenendhäusern vorbei zur Fischerinsel.

Tag 7 Odessa
Odessa gilt als wichtigster Handelshafen der Ukraine am Schwarzen Meer. Eine fröhliche, witzige Stadt mit ihrem eigenen Dialekt, Lokalpatriotismus und einer gewissen Respektlosigkeit. Odessa wurde im 18. Jh. von Katharina der Grossen gegründet. Während der Stadtrundfahrt* kann man schöne klassizistische Prachtbauten sehen, wie auch die berühmte Potemkin-Treppe, das Wahrzeichen der Stadt. Besuch einer Opern- oder Ballettaufführung (fakultativ).

Tag 8 Odessa
Schön ist es, Odessa auf eigene Faust zu entdecken, durch die Deribass Strasse zu wandern, zahlreiche Museen zu besuchen oder das berühmte Opernhaus, eines der prächtigsten in der Welt, zu bewundern. Entdecken Sie die Kirchen von Odessa (fakultativ) oder unternehmen Sie einen Ausflug nach Wilkowo und ins Donaudelta (fakultativ).

Tag 9 Odessa
Heute haben Sie die Gelegenheit für einen Ausflug nach Belgorod-Dnestrowski (fakultativ).

Tag 10 An Bord

Tag 11 Krementschuk
Die Stadt wurde in der Mitte des 16. Jh. als eine Festung für den Schutz der südlichen Grenzen Russlands gegründet. Aufgrund ihrer günstigen geografischen Lage verwandelte sie sich schnell in ein grosses Handelszentrum und in die Hafenstadt, die sie heute noch ist. Besuch eines ukrainischen Dorfes (fakultativ).

Tag 12 Kaniw
Ganz in der Nähe, im Kaniw-Nationalpark, liegt der sogennante Taras-Hügel – das Grabmahl des ukrainischen Nationalschriftstellers Taras Schwetschenko. Sie besuchen* das Taras Schewtschenko-Museum.

Tag 13 Kiew > Zürich
Transfer zum Flughafen und Rückflug in die Schweiz.

* Ausflugspaket inklusive

Dnjepr Princess ***

Die Dnjepr Princess

  • Vielseitiges Programm an Bord und an Land
  • Renovierte Junior Suiten

Kabinenausstattung
Alle Kabinen sind aussenliegend und verfügen über grosse zu öffnende Panoramafenster, ausser die Kabinen auf dem Unterdeck, diese verfügen über nicht zu öffnende Bullaugen. Die Kabinen sind mit individuell regulierbarer Klimaanlage/Heizung, TV, Radio, Dusche/WC und Wandschrank ausgestattet. Die Standard-Kabinen verfügen über zwei untere Einzelbetten, die Deluxe Kabinen und Junior Suiten über ein Doppelbett.

Bordleben und Bordausstattung
An Bord hat es eine Panoramabar, Skylounge mit Bar, Souvenir Shop, Konferenzsaal, Wäscheservice und ein grosses Sonnendeck. Medizinische Versorgung ist durch den eigenen Bordarzt ebenfalls sicher gestellt.

Unterhaltung
Ein abwechslungsreiches Bordprogramm sorgt für Ihre Unterhaltung. Es werden zum Beispiel Folklore-Veranstaltungen, Vorträge und Chorstunden veranstaltet.

Kulinarisches und Mahlzeiten
Frühstücksbuffet, Mittag- und Abendessen geniessen Sie in einem der beiden Restaurants (eine Tischzeit). Das Mittag- und Abendessen wird als 3- bzw. 4-Gang-Menu serviert und beinhaltet auch Kaffee und Tee. Die gastfreundliche, aufmerksame Servicecrew verwöhnt Sie mit landestypischen und internationalen Spezialitäten neben gut-bürgerlicher lokaler Küche.

Ausflüge inbegriffen
Im Arrangement ist bereits ein umfangreiches Ausflugsprogramm mit Besichtigungen an den einzelnen Orten enthalten. Zusätzliche Ausflüge sind einzeln an Bord buchbar.

Deckplan

Klicken Sie für eine grössere Ansicht

Technische Daten

Baujahr 1985
Renovation Winter 2015
Kategorie 3***
Länge 129.2 m
Breite 16.70 m
Tiefgang 2.9 m
Passagiere 244
Besatzung ca. 90
Passagierdecks 5 inkl. Sonnendeck
Bordsprache Deutsch, Englisch
Bordwährung Griwna, Euro, Kreditkarten
Stromspannung 220V
Reederei Chervona Ruta
Extras Bordarzt

Unsere Leistungen

  • Flussreise mit Vollpension an Bord
  • Flüge Zürich–Kiew–Zürich
  • Transfers gemäss Programm
  • Willkommenscocktail
  • Gepäckservice am Hafen
  • * Inklusiv-Leistungen des Ausflugspakets
  • Deutschsprachige Bordreiseleitung der Reederei
  • Mittelthurgau-Reiseleitung (ab 20 Gästen)

Nicht inbegriffen

  • Auftragspauschale pro Person Fr. 20 (entfällt bei Buchung übers Internet)
  • Persönliche Auslagen und Getränke
  • Fakultative Ausflüge (an Bord buchbar)
  • Kombinierte Annullationskosten- und Extrarückreiseversicherung auf Anfrage

    Zuschläge

    • Alleinbenützung 2-Bett Kabine Haupt- und Oberdeck CHF 695.–
    • Alleinbenützung Deluxe Kabine/Junior Suite Ober- und Bootsdeck CHF 995.–
    • Flüge in Business Class auf Anfrage

    Was Sie noch wissen müssen

    Schweizer Gäste benötigen einen gültigen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig sein muss.

    Wir möchten darauf hinweisen, dass bei Flussreisen in der Ukraine eine gute körperliche sowie geistige Gesundheit für die Teilnahme erforderlich ist.

    Weiterempfehlen:

    Reisedetail drucken: