Die Cyrano de Bergerac vor der «Pont de Pierre» in Bordeaux
Reise gemerkt
Bordeaux > Pauillac > Blaye > Libourne > Cadillac

Cyrano de Bergerac: Bordeaux & Aquitanien

Bei Bordeaux verbindet sich die Garonne mit der Dordogne zur weiten Gironde-Mündung . Der Atlantik ist erreicht. Hier in Aquitanien vereinigen sich Naturschönheiten mit unermesslich weiten Küsten. Willkommen in der Welt grosser Weine und beeindruckender Schlösser.

9 Tage ab CHF 1'755.–
  • inkl. Mittagessen im Loire-Tal

Abreisedaten:

25.08. – 02.09.19 So - Mo CHF 1'755.–
Buchungscode: fcybor1
Tag 1 Schweiz–Clermont-Ferrand
Im modernem Komfort-Reisebus fahren Sie nach Clermont-Ferrand. Hotelübernachtung.

Tag 2 Clermont-Ferrand–Bordeaux–(Périgord)
Während der Weiterreise nach Bordeaux, fahren Sie durch die bekannte Region des Perigord. Unterwegs Halt in Bergerac. Der Ort besticht durch eine wunderbare Kombination von sanften Landschaften, malerischer Altstadt und lokalen Gourmet-Spezialitäten. Am Abend Ankunft am Schiff.

Tag 3 Bordeaux–Pauillac–(Cognac)
Vormittags Ausflug* nach Cognac. Cognac mit seinen historischen Herrenhäusern ist die unbestrittene Hauptstadt der renommierten Cognacmarken Hennessy, Rémy Martin und Martell und liegt an den Ufern der Charente. Besuch einer Weinkellerei mit Cognac-Degustation. Später verlässt die Cyrano de Bergerac Bordeaux. Flussreise vorbei an den Inseln Cazeau und Patiras, an sanftsteigenden Hängen, hübschen Ortschaften und kleinen Häfen bis nach Pauillac. Der Ort ist für seinen Wein weltbekannt. Die Trauben von Pauillac ergeben wohl die wuchtigsten Tropfen des Médoc, ja des ganzen Bordelais.

Tag 4 Pauillac–Blaye–(Médoc, Gironde-Mündung)
Am Morgen Ausflug* ins Médoc auf der berühmten Weinstrasse mit den Schlössern Lafite-Rothschild, Latour und Mouton-Rothschild. Anschliessend Besichtigung eines Weinguts mit Degustation. Auf der mächtigen Gironde nimmt das Schiff Kurs auf die Mündung. Der Fluss führt Sie vorbei an Sumpflandschaften, am Meschers-sur-Gironde mit seinen steil abfallenden Felsen, an Höhlenbehausungen und Fischerhütten auf Pfählen, den sogenannten «Carrelets». Die Gironde ist dem ewigen Spiel der Gezeiten ausgesetzt und reich an Sand und schlammigen Limonen. Sie wird wegen ihrer Farbe mit dem Mississippi verglichen und ist ein bevorzugter Brut- und Rastplatz von etwa 130 Vogelarten, darunter Kormorane, Lachmöwen und Weissstörche, Flugenten und Bussarde. Flussfahrt nach Blaye, am Ostufer der Gironde gelegen, mit einer von Vauban im 17. Jh. errichteten gigantischen Zitadelle zum Schutz des reichen Bordeaux vor englischen Schiffen. Heute geniesst man von hier einen traumhaften Blick. Hier bleibt das Schiff über Nacht.

Tag 5 Blaye–Libourne–(St.-Émilion)
Flussfahrt auf der Dordogne bis hinauf zum Städtchen Libourne. Nachmittags Ausflug* ins reizende Saint-Émilion. Das mittelalterliche Städtchen ist umgeben von schier endlos scheinenden Weinbergen an bester Lage. Der Ort zieht aber nicht nur Weinfreunde an. Die unterirdische, aus einem Stein gehauene Monolithkirche aus dem 11. Jh. ist eine der grössten Europas. Anschliessend Ausflug in die Weinberge mit Weinprobe.

Tag 6 Libourne–Bordeaux
Besichtigung* der Hauptstadt Aquitaniens. Bordeaux gilt als das Tor zum renommierten gleichnamigen Weingebiet und dieser Region. «Nehmen Sie Versailles, fügen Sie Antwerpen hinzu, und Sie haben Bordeaux», sagte Victor Hugo. Mit ihren prachtvollen Bauten gehört sie zu den schönsten Städten Europas. Stadtrundfahrt durch das herrliche Bordeaux.

Tag 7 Bordeaux–Cadillac–(Arcachon)
Heute geht es auf der Garonne hinauf bis ins mittelalterliche Cadillac, ins Weinanbaugebiet Sauternes. Ganztagesausflug nach Arcachon (Fr. 98). Sie erklimmen die Düne von Pyla, die mit ihren 107 Metern die höchste Düne in Europa ist. Der Aufstieg wird durch die einmalige Aussicht mehr als belohnt!
Auf einer Bootsfahrt durch das Becken von Arcachon entdecken Sie die geheimnisvolle Vogelinsel, bewacht von ihren «Cabanes tchanquées» – den Hütten auf Stelzen. Anschliessend geht es zu den berühmten Austernproduktionsstätten. Probieren Sie feine Austern, begleitet von einem feinen Weisswein aus Bordeaux. Wiedereinschiffung in Bordeaux.

Tag 8 Bordeaux–Orléans
Nach der Ausschiffung Fahrt in Richtung Orléans, eine der ältesten Städte Frankreichs. Unterwegs Halt in einem typischen Schloss im Loire-Tal. Bei einem feinen Mittagessen haben sie noch einmal Gelegenheit, die Reise mit der Cyrano de Bergerac Revue passieren zu lassen. Hotelübernachtung.

Tag 9 OrléansSchweiz
Nach dem Frühstück Rückreise mit modernem Komfort-Reisebus in die Schweiz zu Ihren Einstiegsorten.

* Ausflüge des Ausflugspakets.
Alle mit * aufgeführten Ausflüge sind im Ausflugspaket inbegriffen. Das Ausflugspaket kann nur im Voraus gebucht werden. Sie sparen mind. 20%. Buchung von einzelnen Ausflügen an Bord möglich.

Cyrano de Bergerac ****

  • Kabinen auf Mittel- und Oberdeck mit grossen Panoramafenstern
  • Grosszügiges Raumangebot und helle Räumlichkeiten
  • Panorama-Bar mit Aussenterrasse

An Bord der Cyrano de Bergerac erwartet Sie eine ungezwungene und gemütliche Urlaubsatmosphäre. Das grosse Sonnendeck eröffnet Ihnen einen herrlichen Blick auf die vorbeiziehende Landschaft entlang der Flüsse Gironde, Dordogne und Garonne. Der behagliche Salon mit Bar und Piano bietet die besten Voraussetzungen für einen gelungenen Abend mit guter Unterhaltung. Zurückziehen können Sie sich in eine der 86 Aussenkabinen, die alle bequem und geschmackvoll eingerichtet sind.

Kabinenausstattung
86 Kabinen mit Dusche/WC, individuell regulierbare Klimaanlage/Heizung, Safe, Flachbildschirm-Sat-TV, Föhn

Oberdeck
2-Bett-Kabine (13m²) und Kabine mit Grandlit (11m²). Alle Kabinen mit Panoramafenster, das sich öffnen lässt.

Mitteldeck
2-Bett-Kabine (13m²) und Kabine mit Grandlit (11m²). Alle Kabinen mit Panoramafenster, das sich öffnen lässt.

Hauptdeck
2-Bett-Kabine hinten (13m²), 2-Bett-Kabine (13m²) und Kabine mit Grandlit (11m²). Alle Kabinen 2 kleineren Fenstern/Bullaugen.

Bordausstattung
Salon/Bar mit Panoramafenstern – Bar mit Aussenterrasse – Restaurant – Foyer mit Rezeption – kleine Boutique –Lift vom Haupt- zum Oberdeck – Sonnendeck mit Liegestühlen – Free WiFi an Bord

Mahlzeiten
Im grosszügigen Restaurant erwartet Sie jedenMorgen ein Frühstücksbuffet. Die Mahlzeiten werden in einer Sitzung eingenommen. Mittags und abends werden Sie von der Küchenbrigade mit mehreren Gängen guter europäischer Küche mit landesüblichen Spezialitäten verwöhnt. Kaffee und Tee gegen Bezahlung. Zu den Mahlzeiten bieten wir Ihnen eine internationale und lokale Auswahl an Weinen an.

Deckplan

Klicken Sie für eine grössere Ansicht

Technische Daten

Baujahr 2012/13
Kategorie 4****
Länge 110 m
Breite 11.10 m
Passagiere 172 Gäste
Besatzung 33 Personen
Kabinen 86
Stromspannung 220 V
Bordsprache Französisch, Englisch, Deutsch
Bordwährung Euro, Kreditkarten

360° Virtuelle Tour

Komfortklasse-Fernreisebusse

Unsere Busse in der Komfortklasse sind technisch gleichwertig ausgestattet wie die Königsklasse-Luxusbusse, verfügen jedoch über mehr Plätze durch 4er-Bestuhlung mit einem erstklassigen Sitzabstand von 84 cm. Die Busse dieser Klasse bieten Platz für Gruppen bis zu 48 Personen. Sie werden eingesetzt auf Kurzreisen, als Begleitfahrzeuge bei Flusskreuzfahrten sowie bei Wander- und Veloreisen.

Komfortklasse-Fernreisebusse

Königsklasse-Luxusbusse

In kleinen Reisegruppen mehr Komfort geniessen – das ist der Slogan für Reisen im Königsklasse-Luxusbus. Wer sich die Reise im Bus zum Genuss macht, wählt die Königsklasse. Alle Gäste, welche mit diesem edlen Fahrzeug auf Reisen waren, möchten in Zukunft diesen aussergewöhnlichen Reisekomfort nicht mehr missen. Königsklasse-Luxusbusse mit 3er-Fauteuil-Bestuhlung und 90 cm Sitzabstand werden hauptsächlich auf längeren Reisen eingesetzt.

Königsklasse-Luxusbusse

Unsere Leistungen

  • Flussreise mit Vollpension an Bord
  • An-/Rückreise mit Komfort-Reisebus
  • Mittelthurgau Fluss-Plus: Busbegleitung während der ganzen Reise
  • Willkommenscocktail, Kapitänsdinner
  • Gepäckservice am Hafen
  • 1 Übernachtung mit Halbpension in Clermont-Ferrand
  • 1 Übernachtung mit Frühstück in Clermont-Ferrand Orléans
  • Ausflug Périgord
  • Mittagessen im Loire-Tal
  • Deutschsprachige Bordreiseleitung
  • Free WiFi an Bord
  • Mittelthurgau Reiseleitung

Nicht inbegriffen

  • Trinkgelder
  • Kombinierte Annullationskosten- und Extrarückreiseversicherung
  • Sitzplatz-Reservation Car 1.–3. Reihe

Clubrabatt

Zuschläge

  • Königsklasse-Luxusbus CHF 295.–

Wählen Sie Ihre Ausflüge

  • Ausflugspaket mit 4 Ausflügen CHF 170.–
  • Arcachon CHF 98.–

Wählen Sie Ihren Abreiseort

06:10 Wil
06:35 Winterthur-Wiesendangen SBB
06:35 Basel SBB
06.50 Pratteln, Aquabasilea
07:00 Zürich-Flughafen, Reisebusterminal
07:20 Aarau SBB
08:00 Baden-Rütihof
09:00 Burgdorf

Was Sie noch wissen müssen

Schweizer Bürger benötigen eine gültige Identitätskarte oder einen gültigen Reisepass.

Unvorhergesehene klimatische oder technische Einflüsse wie Wartezeiten an Schleusen, Gezeiten und andere navigatorische Umstände können Änderungen im Reiseprogramm zur Folge haben.

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: