Grönland
Reise gemerkt
Bremerhaven > Irland > Grönland > Island > Bremerhaven

Artania: Naturwunder Grönland

Erleben Sie die atemberaubende und faszinierende Natur des hohen Nordens. Es erwarten Sie Geysire und Wasserfälle der Superlative, eine artenreiche Fauna, Begegnungen mit den grössten Eisbergen der nördlichen Hemisphäre und viele weitere imposante Eindrücke.

24 Tage ab CHF 5'250.–

Abreisedaten:

09.08. – 01.09.20 So - Di CHF 5'250.–
Buchungscode: gphbre15
Tag 1 Schweiz > Hamburg > Bremerhaven/Deutschland
Flug nach Hamburg mit Transfer nach Bremerhaven oder Bahnanreise aus der Schweiz bis Bremerhaven. Um 18 Uhr legt die Artania ab.

Tag 2 An Bord

Tag 3 Portland (Weymouth)/England
Portland ist eine englische Kalkstein-Insel, gelegen im Ärmelkanal. Heutzutage ist sie vielmehr eine Halbinsel, seit sie durch den Chesil Beach, eine schmale Landbrücke, mit dem Festland verbunden ist. Die Insel wurde einst hauptsächlich durch seine Steinbrüche bekannt. Mit dem hier abgebauten Kalkstein sind unter anderem die Londoner St. Paul’s Cathedral und das UNO-Hauptquartier in New York errichtet worden. 8–17 Uhr.

Tag 4 Cobh (Cork)/Irland
Der riesige Naturhafen von Cork und seine Nähe zum Atlantik machten die Hafenstadt Cobh (ehemals Queenstown) zu einem wichtigen Anlaufpunkt für Auswanderungsschiffe. Die Kathedrale von St. Colman aus dem 19. Jh. ist typisch für den neugotischen Stil, in dem viele katholische Kirchen nach Lockerung der strengen Religionsgesetze errichtet wurden. 14–21 Uhr.

Tag 5 Knightstown (Valentia Island)/Irland°*
Valentia Island ist eine von Europas westlichsten bewohnten Inseln. Sie liegt im Südwesten von Irland und hat ca. 665 Einwohner. Knightstown ist die wichtigste Siedlung der Insel. 7–12 Uhr.

Tag 6–7 An Bord

Tag 8 Durchfahrt Prins Christian Sund+

Tag 9 Kreuzen in der Davisstrasse/Überqueren des Polarkreises+

Tag 10 Qeqertarsuaq (Godhavn)/Grönland°+
Qeqertarsuaq ist der einzige Ort auf der Disko-Insel und ein ehemaliges Walfangzentrum. Die 1100 Einwohner leben noch heute hauptsächlich vom Fischfang und von der Jagd. Der Ort ist umgeben von Basaltbergen und bietet sehr schöne Ausblicke auf das Meer und die Eisberge.

Tag 11 Uummannaq/Grönland°*+
Uummannaq schafft es, das Herz seiner Besucher zu erobern. Die Stadt selbst ist nicht sonderlich gross, doch kann sie mit riesiger Natur um sich herum und typisch grönländischem Charakter aufwarten. Hier finden Sie zahlreiche Möglichkeiten, die Inuitkultur besser kennenzulernen und die weitreichende Natur mit allen fünf Sinnen zu entdecken.

Tag 12–13 Ilulissat (Jacobshavn)/Grönland°+
Ilulissat hat eine sehr schöne Lage an der Mündung des 40 km langen Eisfjords, der mit enormen Eisbergen von den produktivsten Gletschern der nördlichen Halbkugel gefüllt ist. Der Jakobshaven-Gletscher ist der produktivste der Welt und ständig kalben enorme Eismassen in den Eisfjord. Kreuzen in der Diskobucht.

Tag 14 Sisimiut (Holsteinborg)/Grönland°+
Mit 5000 Einwohnern ist Sisimiut die zweitgrösste Stadt Grönlands. Der grönländische Name Sisimiut bedeutet «Fuchsbaubewohner». Die Stadt hat den nördlichsten Hafen, der ganzjährig eisfrei bleibt. Entsprechend lebhaft ist auch die Fischanlandung und der Export von Garnelen. Der Ort ist stolz auf die modernste Shrimps-Fabrik der Welt. Zudem ist Sisimiut die erste Siedlung nördlich des Polarkreises, in der von den Inuit Schlittenhunde gehalten und im Winter eingesetzt wurden. Sehenswert sind vor allem das Museum und die Altstadt mit der ältesten Holzkirche Grönlands aus dem Jahre 1775.

Tag 15 Nûk (Godthåb)/Grönland°+
In Grönlands Hauptstadt Nûk spielt sich alles Leben ab. Sie ist das Zentrum für Handel, Schifffahrt, Industrie und Verwaltung. Mit 13500 Einwohnern ist Nûk nicht nur die grösste Stadt Grönlands, sondern auch die der gesamten Arktik.

Tag 16 Kreuzen im Arsukfjord+

Tag 17 Qaqortoq/Grönland°+
Kreuzen im Igalikufjord. Der südliche Teil der Halbinsel Qaqortoq hat alpinen Charakter mit seinen zerklüfteten Berggipfeln und der unfruchtbaren Landschaft. Hier befindet sich der Ort Qaqortoq (Julianehåb). Qaqortoq ist das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum Südgrönlands, mit ca. 3000 Einwohnern. Die vielen bunten Holzhäuser rund um die Bucht hinterlassen einen bleibenden Eindruck und hier befindet sich auch der einzige Springbrunnen Grönlands.

Tag 18 Passage des Kap Farvel/Grönland

Tag 19 Kreuzen in der Dänemarkstrasse

Tag 20 Reykjavik/Island
Von Reykjavik führen herrliche Ausflüge zu den Sehenswürdigkeiten Südislands wie dem Gullfoss, dem berühmten «Goldenen Wasserfall» und dem Gebiet des «Grossen Geysirs». 7–20 Uhr.

Tag 21 An Bord

Tag 22 Runavik (Färöer Inseln)/Dänemark
Das Dorf liegt auf der Färöer-Insel Eysturoy am Ostufer des Fjords Skalafjørdur. Der Ort wurde 1916 gegründet und besitzt einen wichtigen Fischereihafen. Das bunte Stadtbild von Runavik ist hübsch anzuschauen. Ein kleines Museum ist ebenfalls vorhanden, ansonsten dient das Dorf als Startpunkt für Touren über die Insel. Die Insel bietet eine schöne Landschaft, historische Stätten und viele kleine Dörfer sowie eine einzigartige Tierwelt mit Schafen und Papageientauchern. 7–12 Uhr.

Tag 23 An Bord

Tag 24 Bremerhaven > Hamburg > Schweiz
Transfer bis Hamburg und Flug nach Zürich oder Bahnrückreise.

° Schiff auf Reede – Ausschiffung mit Tenderboot (wetterbedingt)
+ Die Routenführung ist abhängig von Eis- und Wetterverhältnissen
* vorbehaltlich behördlicher Genehmigung

Artania ****

Artania

  • Maximal 1200 Gäste
  • Höchster Komfort
  • Eine Essenssitzung
  • Bordsprache Deutsch

An Bord erwartet Sie
Die frühere «Royal Princess» und danach «MS Artemis» hat die Welt der Passagierschiffe geprägt: Sie war das erste Schiff dieser Grössenordnung, das seinen Gästen ausschliesslich Aussenkabinen und derart viele Balkone bieten konnte. Damit setzte die Artania von Anfang an Massstäbe und sichert sich bis heute einen Platz als Klassiker.

Die terassenartig angelegten Teakholz-Aussendecks, die bis zum Boden reichenden Panorama-Fenster und vorallem ein grosses Platzangebot pro Passagier sorgen für grössten Komfort. Dazu ein exzellenter Service in einer ungezwungenen Atmosphäre.

Kabinen Alle Kabinen liegen aussen, davon verfügen viele über einen privaten Balkon. Sie sind komfortabel eingerichtet mit Dusche und Bad/WC, Klimaanlage, SAT-TV, Radio, Telefon, Minibar, Föhn, Safe, 220V. Bademäntel stehen zur Verfügung.

Kulinarisches In zwei Restaurants haben alle Gäste in einer Tischzeit Platz. Freie Platzwahl. Lassen Sie sich verwöhnen von guter europäischer Küche mit internationalen Spezialitäten. Der Küchenchef und seine Mannschaft zaubern jeden Tag neue kulinarische Highlights für Sie.

Sport, Beauty Spa mit grossem Wellnessbereich, Beautysalon, Fitnesscenter, Massage, Sauna, Dampfbad und Whirlpools. Shuffleboard, 2 Swimmingpools und mehrere Jacuzzis. Eine breite Rundum-Promenade und ein klassisches Heck mit geschützten Liege- und Sitzflächen zählen zu den besonders geschätzten Merkmalen.

Unterhaltung Geniessen Sie einen Drink in einer der sieben Bars oder entspannen Sie in den grosszügigen Salons und der Panorama-Lounge. Weiter an Bord: Internet-Café, Bibliothek, Shoppingarkade, Kino/Theater, Show- und Musiksalon.

Deckplan

Klicken Sie für eine grössere Ansicht

Technische Daten

Baujahr 1984
Renovation letzte Renovation 2017
Kategorie 4****
BRZ 44500
Länge 231 m
Breite 29 m
Tiefgang 7,8 m
Passagiere max. 1200
Besatzung ca. 510
Kabinen 600
Passagierdecks 9
Bordsprache Deutsch
Bordwährung Euro, Kreditkarten (VISA/Mastercard)
Stromspannung 220 V
Flagge Bahamas

Unsere Leistungen

  • Kreuzfahrt mit Vollpension an Bord
  • Tischwein und Saft zu den Hauptmahlzeiten
  • Gepäckservice am Hafen
  • Bordveranstaltungen
  • Deutschsprachige Bordreiseleitung der Reederei

Nicht inbegriffen

  • Persönliche Auslagen und Getränke
  • Trinkgeld
  • Landausflüge

Clubrabatt

Zuschläge

  • Alleinbenützung alle Kategorien auf Anfrage
  • An- und Rückreisepaket mit Flug Zürich–Hamburg–Zürich inkl. Transfers nach/von Bremerhaven ab 645.–
  • An- und Rückreisepaket mit Bahn bis Bremerhaven/ab Hamburg inkl. Transfers Basis Haltax-Abo, 2. Klasse ab 500.–

Was Sie noch wissen müssen

Schweizer Bürger benötigen eine gültige Identitätskarte oder einen gültigen Reisepass, der mindestens 3 Monate über das Rückreisedatum gültig sein muss.

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: