Reise gemerkt
Bremerhaven > Cherbourg > Vigo > Leixoes > Azoren > Madeira > Cadiz > Tarragona > Toulon > Genua

Artania: Inseln des ewigen Frühlings

Die Fahrt von der Nordseeküste bis ins Mittelmer nach Genua führt Sie vorbei an den Inseln des ewigen Frühlings – die Azoren und Madeira.

20 Tage ab CHF 3'297.–

Abreisedaten:

20.09. – 09.10.22Di - SoCHF 3'297.–
Buchungscode: gphbre25
Tag 1 Schweiz > Hamburg > Bremerhaven
Flug nach Hamburg, Transfer nch Bremerhaven oder Bahnreise aus der Schweiz bis Bremerhaven. Um 18 Uhr legt die Artania ab.

Tag 2 An Bord

Tag 3 Cherbourg/Frankreich
Cherbourg liegt an der Spitze der wilden Halbinsel Cotentin. Der Golfstrom sorgt hier für ein mildes Klima. Rund um den Place Centrale gibt es ein faszinierendes Labyrinth an kleinen Läden und Boutiquen. Aufenthalt von 7 bis 17 Uhr.

Tag 4 An Bord

Tag 5 Vigo/Spanien
Die spanische Hafenstadt Vigo ist Teil der autonomen Region Galicien. Sehenswert sind die Altstadt aus Römerzeiten, das alte Fischerviertel Berbés und der Hafen. Von Vigo aus bietet sich ein spannender und lehrreicher Ausflug nach Santiago de Compostela an, dem Ziel des Jakobswegs. Aufenthalt von 12 bis 23 Uhr.

Tag 6 Leixoes/Porto/Portugal
Der Hafen von Leixoes grenzt an die pittoreske Altstadt von Porto. Die UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt ist reich an historischen Sehenswürdigkeiten. Aufenthalt von 7 bis 18 Uhr.

Tag 7–8 An Bord

Tag 9 Praia da Vitoria/Terceira/Azoren
Im 15. Jahrhundert entdeckten portugiesische Seefahrer als dritte Azoreninsel Terceira (deutsch: die Dritte). Sie umfasst eine Fläche von ca. 400 km², ist ca. 29 km lang und 17.5 km breit. Ein Grossteil der Bevölkerung lebt in den beiden Städten Praia da Vitoria und dem Hauptort Angra do Heroismo. Zweitere gilt als die architektonisch schönste Inselstadt, trotz des verheerenden Erdbebens von 1980. Aufenthalt von 8 bis 22 Uhr.

Tag 10 Horta/Faial/Azoren
Horta ist mit seinen 6500 Einwohnern die Hauptstadt der Insel Faial und neben Ponta Delgada und Angra die dritte grosse Metropole der Azoren. Es ist eine Stadt mit Geschichte, aber nicht nur wegen ihrer historischen Gebäude attraktiv und sehenswert. Die Stadt liegt an zwei Buchten, die von einem kleinen Vulkankrater voneinander getrennt werden. Aufenthalt von 8 bis 18 Uhr.

Tag 11 Ponta Delgada/Sao Miguel/Azoren
Sao Miguel ist die grösste, bevölkerungsreichste und touristisch am besten erschlossene Insel der Azoren. Es gibt herrliche Badestrände, historische Stadtviertel und die Möglichkeit zum ausgiebigen Wandern. Kein Weg führt an der grössten Stadt der Azoren, Ponta Delgada, vorbei. Die Hauptstadt hat einen wichtigen Hafen und ist das wirtschaftliche Zentrum. Schon längst ist aus dem einstigen Fischerdörfchen eine richtige Grossstadt geworden. Aufenthalt von 8 bis 18 Uhr.

Tag 12 An Bord

Tag 13 Porto Santo/Madeira° > Funchal/Madeira
Die portugiesische Insel Porto Santo liegt ca. 40 km nordöstlich von Madeira und verfügt über einen ca. 9 km langen, feinen, goldgelben Sandstrand «Campo de Baixo», der für seine Heilkräfte bekannt ist. Die ersten Besiedler fanden eine bewaldete Insel mit vielen Drachenbäumen, Wacholder und Baumweiden vor. Durch starke Rodungen ist die Insel heute nun weitgehend baumlos. Die Insel stellt einen grossen Gegensatz zu Madeira dar, da hier kaum Vegetation vorhanden ist. Aufenthalt von 7 bis 13 Uhr. Anschliessend Weiterfahrt nach Funchal. Ankunft um 17 Uhr.

Tag 14 Funchal/Madeira
Die Insel Madeira, von Ihren Bewohnern liebevoll «schwimmender Garten» genannt, ist von atemberaubender Naturschönheit. Vulkanische Ursprünge und ein ganzjährig mildes Klima schufen eine üppige Vegetation. Hier erwartet Sie wirklich das ganze Jahr über ein prächtiges Blumenmeer. Aufenthalt bis 18 Uhr.

Tag 15 An Bord

Tag 16 Cadiz/Spanien

Betreten Sie eine der ältesten Städte Westeuropas, die schon zu Kolumbus Zeiten eine wichtige Rolle in der Seefahrt spielte. Die südspanische Küstenstadt in Andalusien besitzt einen Handels- und einen Kriegshafen. Durch die schmale, 9 km lange Landzunge und eine Brücke ist sie mit dem Festland verbunden. Aufenthalt von 9 bis 18 Uhr.

Tag 17 An Bord

Tag 18 Tarragona/Spanien

Die UNESCO Weltkulturerbestadt Tarragona beherbergt den Archäologischen Komplex Tarraco. Hier wird Geschichte lebendig, denn die Stadt hat sich auf historische Schauspiele spezialisiert. Aufenthalt von 8 bis 18 Uhr.

Tag 19 Toulon/Frankreich
Eingebettet von schneeweissen Kalkstein-Sandklippen liegt Toulon zwischen Marseille und Nizza in einer wunderschönen Mittelmeerbucht. Aufenthalt von 12 bis 20 Uhr.

Tag 20 Genua > Schweiz
Rückreise mit dem Phoenix-Bus bis Luzern-Neuenkirch oder Bahnrückreise.

° Schiff auf Reede – Ausschiffung mit Tenderboot (wetterbedingt)

Artania ****

  • 100 % Schweröl-frei
  • Maximal 1200 Gäste
  • Höchster Komfort
  • Eine Essenssitzung
  • Bordsprache Deutsch

An Bord erwartet Sie
Die frühere «Royal Princess» und danach «MS Artemis» hat die Welt der Passagierschiffe geprägt: Sie war das erste Schiff dieser Grössenordnung, das seinen Gästen ausschliesslich Aussenkabinen und derart viele Balkone bieten konnte. Damit setzte die Artania von Anfang an Massstäbe und sichert sich bis heute einen Platz als Klassiker.

Die terassenartig angelegten Teakholz-Aussendecks, die bis zum Boden reichenden Panorama-Fenster und vorallem ein grosses Platzangebot pro Passagier sorgen für grössten Komfort. Dazu ein exzellenter Service in einer ungezwungenen Atmosphäre.

Kabinen Alle Kabinen liegen aussen, davon verfügen viele über einen privaten Balkon. Sie sind komfortabel eingerichtet mit Dusche und Bad/WC, Klimaanlage, SAT-TV, Radio, Telefon, Minibar, Föhn, Safe, 220V. Bademäntel stehen zur Verfügung.

Kulinarisches In zwei Restaurants haben alle Gäste in einer Tischzeit Platz. Freie Platzwahl. Lassen Sie sich verwöhnen von guter europäischer Küche mit internationalen Spezialitäten. Der Küchenchef und seine Mannschaft zaubern jeden Tag neue kulinarische Highlights für Sie.

Sport, Beauty Spa mit grossem Wellnessbereich, Beautysalon, Fitnesscenter, Massage, Sauna, Dampfbad und Whirlpools. Shuffleboard, 2 Swimmingpools und mehrere Jacuzzis. Eine breite Rundum-Promenade und ein klassisches Heck mit geschützten Liege- und Sitzflächen zählen zu den besonders geschätzten Merkmalen.

Unterhaltung Geniessen Sie einen Drink in einer der sieben Bars oder entspannen Sie in den grosszügigen Salons und der Panorama-Lounge. Weiter an Bord: Internet-Café, Bibliothek, Shoppingarkade, Kino/Theater, Show- und Musiksalon.

Deckplan

Klicken Sie für eine grössere Ansicht

Technische Daten

Baujahr 1984
Letzte Modernisierung 2017
Kategorie 4****
BRZ 44500
Länge 231 m
Breite 29 m
Tiefgang 7.8 m
Passagiere 1200
Besatzung ca. 510
Passagierdecks 9
Bordsprache Deutsch
Bordwährung Euro, Kreditkarten (Visa/Mastercard)
Stromspannung 220 V
Flagge Bahamas
Reederei Phoenix

Unsere Leistungen

  • Kreuzfahrt mit Vollpension an Bord
  • Tischwein und Saft zu den Hauptmahlzeiten
  • Willkommenscocktail, Abschiedsparty
  • Kapitänsdinner mit festlichem Menü
  • Gepäckservice am Hafen
  • Bordveranstaltungen
  • Deutschsprachige Bordreiseleitung der Reederei

Nicht inbegriffen

  • Getränke, Trinkgeld, Landausflüge

    Clubrabatt

    • Excellence Clubmitglieder mittelthurgau.ch/club –40

    Zuschläge

    • Alleinbenützung alle Kategorien auf Anfrage
    • Anreise mit Flug Zürich–Hamburg inkl. Transfer nach Bremerhaven ab 385
    • Anreise mit Bahn bis Bremerhaven, inkl. Transfers, Basis Halbtax-Abo, 2. Klasse ab 250
    • Rückreise mit Phoenix-Bus bis Luzern-Neuenkirch CHF 115.–
    • Rückreise mit Bahn ab Genua, inkl. Transfers, Basis Halbtax-Abo, 2- Klasse auf Anfrage

    Was Sie noch wissen müssen

    Schweizer Bürger benötigen eine gültige Identitätskarte oder einen gültigen Reisepass, der mindestens 3 Monate über das Rückreisedatum gültig sein muss.

    Weiterempfehlen:

    Reisedetail drucken: