Sankt-Lorenz-Strom - ©Laura Schläpfer
Reise gemerkt
Montréal > Québec > Sankt-Lorenz-Strom > Nova Scotia > New York > Boston > Neufundland > Irland > England > Bremerhaven

Amera: Montreal - Bremerhaven

Die Ostküste Nordamerikas ist das Herzstück dieser Kreuzfahrt mit der Amera. Im kanadischen Montréal werden Sie von der Crew erwartet und willkommen geheissen. Südwärts entland der wunderschönen Küste Kanadas kreuzt die Amera nach New York und nimmt auf dem Weg nach Europa Kurs NordOst über Boston und Neufundland.

23 Tage ab CHF 4'090.–

Abreisedaten:

21.09. – 13.10.21Di - MiCHF 4'090.–
Buchungscode: lphmon1
Tag 1 Zürich > Montréal/Kanada
Flug nach Montréal und Transfer zum Hafen. Die Amera ankert über Nacht in Montréal.

Tag 2 Montréal
Die Inselstadt Montréal ist ein guter Start für Weltenbummler und Geniesser! Feines Gebäck, der weltweit bekannte Ahornsirup und der Genuss von Köstlichkeiten aus Meer und Garten werden zelebriert wie nirgendwo sonst in Nordamerika. Neben den vielen Cafés und Restaurants gibt es hier auch viel zu entdecken: den alten Hafen, die romantische Altstadt oder den Mount Royal, mit grandioser Aussicht über die Region. Um 20 Uhr legt die Amera ab.

Tag 3 Québec/Kanada
Die beschauliche Hauptstadt der gleichnamigen Provinz besitzt einen unwiderstehlichen französischen Charme. Alte Steinhäuser, verwinkelte Gassen und eine gut erhaltene Stadtmauer aus dem 19. Jh. werden überragt vom Wahrzeichen der Stadt, dem berühmten Hotel Chateau Frontenac. Aufenthalt von 8 bis 18 Uhr.

Tag 4 Baie-Comeau/Kanada
Baie Comeau liegt am Sankt-Lorenz-Golf. Die Gegend um die Bucht gilt als Wiege Kanadas. Mitte des 16. Jahrhunderts wurde sie vom französischen Seefahrer Jacques Cartier entdeckt. Aufenthalt von 8 bis 17 Uhr.

Tag 5 Gaspé/Kanada°
Gaspé liegt an der Nordostspitze Halbinsel Gaspésie im Sankt-Lorenz-Golf. Hier befindet sich die Wiege Kanadas. Der französische Entdecker Jacques Cartier segelte 1534 in die Gaspé-Bucht und gab Kanada den Namen. Aufenthalt von 7 bis 15 Uhr.

Tag 6 Sydney (Nova Scotia)/Kanada
Sydney ist die grösste Stadt auf der Cape Breton-Insel in der Provinz Nova Scotia (Neuschottland). Wählen Sie aus einem der Ausflüge in Naturlandschaften der Insel. Im Inneren der Insel dominieren der weitläufige Bras d’Or Lake und die Cape Breton Highlands. Die Seengebiete sind durch zwei natürliche Zugänge mit dem Atlantik verbunden. Die umgebende Landschaft ist ein UNESCO-geschütztes Biosphärenreservat. Aufenthalt von 12 bis 18 Uhr.

Tag 7 Halifax (Nova Scotia)/Kanada
Der romantische Ort Halifax, an dem Sie niemals weit vom Wasser entfernt sind, bietet eine aufregende Mischung an Geschichte, verbunden mit dem Flair einer Weltstadt. Aufenthalt von 13 bis 19 Uhr.

Tag 8 An Bord

Tag 9–10 New York/USA

Spektakuläre Einfahrt in die Bucht von Manhattan. New York – die riesige, pulsierende Stadt am Hudson-River – zählt unbestritten zu den faszinierendsten und berühmtesten Städten der USA. Aufenthalt von 9 bis 18 Uhr am Folgetag.

Tag 11 Newport/USA°
Die schönsten Gebäude Newports sind im viktorianischen Stil erbaut und sind Zeugnisse von über 100 Jahren amerikanischer Geschichte. Über zehn Meilen erstreckt sich die Bellevue Avenue, eine hübsche Allee mit stolzen Herrenhäusern. Reiche und berühmte amerikanische Familien wie z.B. Vanderbilt oder Rosecliff bauten hier ihre Sommerresidenzen und machten Newport zu Amerikas erstem Ferienort. Aufenthalt von 8 bis 17 Uhr. Durchfahrt durch den Cape-Cod-Kanal.

Tag 12 Boston/USA
Boston liegt an der Nordamerikanischen Ostküste mit der Massachusettes Bay, deren starke Zergliederung die Anlage natürlicher Häfen ermöglichte. Boston ist dafür bekannt, eine der attraktivsten und lebenswertesten urbanen Stadtkerne des Landes zu besitzen. Die Stadt ist zudem ein wichtiges industrielles, künstlerisches und intellektuelles Zentrum. Aufenthalt von 7 bis 18 Uhr.

Tag 13–14 An Bord

Tag 15 St. John’s/Neufundland
St. John’s liegt geschützt in einem Naturhafen auf der Halbinsel Avalon und ist eine der ältesten europäischen Siedlungen Nordamerikas. Die Hauptstadt der Provinz Neufundland und Labrador zählt rund 110.000 Einwohner. Wahrzeichen der Stadt ist der Cabot Tower auf dem Signal Hill. In St. John’s beginnt der Trans-Canada-Highway No. 1, der quer durch Kanada bis an die Westküste führt. Aufenthalt von 8 bis 17 Uhr.

Tag 16–19 An Bord

Tag 20 Ringaskiddy (Cork)/Irland
Vormittags Kreuzen im Cork Harbour, bevor Sie Ringaskiddy erreichen. Die kleine Hafenstadt liegt im Süden von Irland und auf der westlichen Seite von Cork Harbour, einem grossen Naturhafen. Aufenthalt von 13 bis 19 Uhr.

Tag 21 Falmouth (Cornwall)/England**
Der berühmte Hafen Falmouth ist der drittgrösste Naturhafen der Welt. Aufenthalt von 10 bis 19 Uhr.

Tag 22 An Bord

Tag 23 Bremerhaven > Hamburg > Zürich
Transfer nach Hamburg und Flug nach Zürich oder Bahnrückreise in die Schweiz.

° Schiff auf Reede – Ausschiffung mit Tenderboot (wetterbedingt)
** gezeitenabhängig

Amera ****

Amera

  • Maximal 835 Gäste
  • Höchster Komfort
  • Eine Essenssitzung
  • Bordsprache Deutsch

An Bord erwartet Sie
Die schicke Silhouette, das grosse Platzangebot mit viel maritimem Flair und die Vielzahl an komfortablen Aussenkabinen machen die Amera zu einem weiteren Schmuckstück der Phoenix-Hochseeflotte. Das grosse Raumgefühl und die spürbare Nähe zum Wasser sind die grossen Stärken dieses eleganten Kreuzfahrtschiffes.

Mit viel Charme, Gemütlichkeit, Komfort und Wohlfühlfaktor bietet Ihnen Ihre Kabine einen stilvollen Rahmen für Ihre Ferien. Erleben Sie interessante neue Routen. Die Amera ist klein genug um Reiseziele ansteuern zu können, die grösseren Schiffen verwehrt bleiben.

Kabinen. Die meisten Kabinen liegen aussen, teils mit privatem Balkon. Sie sind komfortabel und grosszügig eingerichtet mit Dusche oder Bad/WC, Klimaanlage, SAT-TV, Telefon, Minibar, Föhn, Safe, 110V und 220V Wechselstrom. Bademäntel stehen zur Verfügung.

Kulinarisches. In zwei Restaurants haben alle Gäste in einer Tischzeit Platz. Freie Platzwahl. Geniessen Sie die gute europäische Küche und internationale Spezialitäten. Zudem haben Sie die Möglichkeit, sich für einen besonderen Abend einen Tisch im Spezialitäten-Restaurant «Pichlers» zu reservieren.

Sport, Beauty. Die Amera verfügt über einen Aussen-Swimmingpool, Whirlpool, ein Fitnesscenter und eine grosse Wellness-Oase mit Spa-Bereich, Beauty-Salon, Saunen, Dampfbad, Ruheraum und Massageabteilung. Die Rundum-Promenade, der Ausguck über die Brücke und viele weitere Freiflächen laden zum Verweilen ein.

Unterhaltung. Geniessen Sie einen Drink in einer der vielen Bars, Lounges und Cafés auf verschiedenen Decks, innen und aussen. Tagsüber erwarten Sie zahlreiche Programmangebote und Lektorate und abends tolle Show-Unterhaltung und Live-Musik.

Deckplan

Klicken Sie für eine grössere Ansicht

Technische Daten

Baujahr 1988
Letzte Modernisierung 2019
Kategorie 4****
BRZ 39051
Länge 205 m
Breite 29 m
Tiefgang 7.25 m
Passagiere 835
Besatzung ca. 420
Passagierdecks 9
Bordsprache Deutsch
Bordwährung Euro, Kreditkarten (Visa/Mastercard)
Stromspannung 220 V und 110 V
Flagge Bahamas
Reederei Phoenix

Unsere Leistungen

  • Kreuzfahrt mit Vollpension an Bord
  • Tischwein und Saft zu den Hauptmahlzeiten
  • Willkommenscocktail, Abschiedsparty
  • Kapitänsdinner mit festlichem Menü
  • Gepäckservice am Hafen
  • Bordveranstaltungen
  • Deutschsprachige Bordreiseleitung der Reederei

Nicht inbegriffen

  • Persönliche Auslagen und Getränke
  • Trinkgeld
  • Landausflüge

    Clubrabatt

    • Excellence Clubmitglieder
      mittelthurgau.ch/club –xx

    Zuschläge

    • Alleinbenützung alle Kategorien auf Anfrage
    • Anreise mit Flug Zürich–Montréal,
      mit Umsteigen, inkl. Transfer ab 750
    • Rückreise mit Flug Hamburg–Zürich,
      inkl. Transfer ab Bremerhaven ab 450
    • Rückreise mit Bahn ab Hamburg
      inkl. Transfer ab Bremerhaven,
      Basis Halbtax-Abo, 2. Klasse ab 300
    • Klimaneutral fliegen, Stiftung myclimate CHF 32.–

    Was Sie noch wissen müssen

    Schweizer Bürger benötigen einen gültigen Reisepass, der mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum gültig sein muss. Eine eTa-Genehmigung für Kanada sowie eine ESTA-Genehmigung für die USA sind zwingend notwendig für alle Reisenden.

    Weiterempfehlen:

    Reisedetail drucken: