Grönland
Reise gemerkt
Bremerhaven > Färöer Inseln > Island > Grönland > Schottland > Bremerhaven

Amera: Grönland mit Diskobucht

Erleben Sie mit der Amera eine unvergessliche Reise in arktische Gewässer. Grönland – ein Traumziel – verzaubert mit Gletschern, tiefen Fjorden, imposanten Bergen und bunten Siedlungen. Atemberaubende und faszinierende Eindrücke erwarten Sie.

24 Tage ab CHF 5'140.–

Abreisedaten:

09.08. – 01.09.21Mo - MiCHF 5'140.–
Buchungscode: gphbre1

Tag 1 Schweiz > Hamburg > Bremerhaven/Deutschland
Flug nach Hamburg mit Transfer nach Bremerhaven oder Bahnanreise aus der Schweiz bis Bremerhaven. Um 17 Uhr legt die Amera ab.

Tag 2 An Bord

Tag 3 Thorshavn (Färöer Inseln)/Dänemark
Lernen Sie Thorshavn kennen, die Hauptstadt der Färöer, mit seiner charmanten Abgeschiedenheit, den gastfreundlichen Menschen und den hübschen alten Holzhäusern. Die Insel bietet eine schöne Landschaft, historische Stätten und viele kleine Dörfer sowie eine einzigartige Tierwelt mit Schafen und Papageientauchern. Aufenthalt von 14.30 bis 22 Uhr.

Tag 4 An Bord

Tag 5 Akureyri/Island
Kreuzen im Eyjafjördur, bevor Sie Akureyri erreichen. Akureyri – die «Perle des Nordens» – liegt am Fuss von bis zu 1400 Meter hohen Bergen. Das überraschend milde Klima sorgt für einen überwiegend trockenen und warmen Sommer. Aufenthalt von 9 bis 18 Uhr.

Tag 6 Kreuzen in der Dänemarkstrasse

Tag 7 Ammassalik/Grönland°+
Ammassalik ist mit einer Bevölkerungszahl von ca. 2000 Einwohnern der grösste Ort im östlichen Grönland. Ammassalik liegt an einem Fjord, wird umgeben vom ostgrönländischen Gebirge und zweigeteilt von einem Fluss. Die Lage an dem als besonders still geltenden Fjord führte auch zum Namen «Tasiilaq», der «Wie ein ruhiger See» bedeutet.

Tag 8 Kreuzen im Prins Christian Sund/Grönland

Tag 9 Überqueren des Polarkreises

Tag 10 Qeqertarsuaq/Diskoinsel/Grönland°+
Qeqertassuaq ist der einzige Ort auf der Disko-Insel und ein ehemaliges Walfangzentrum. Die 1100 Einwohner leben noch heute hauptsächlich vom Fischfang und von der Jagd.

Tag 11–12 Ilulissat/Grönland°+
Ilulissat hat eine sehr schöne Lage an der Mündung des 40 km langen Eisfjords, der mit enormen Eisbergen von den produktivsten Gletschern der nördlichen Halbkugel gefüllt ist. Der Jakobshaven-Gletscher ist der produktivste der Welt und ständig kalben enorme Eismassen in den Eisfjord. Kreuzen in der Diskobucht.

Tag 13 Sisimiut/Grönland+
Mit 5000 Einwohnern ist Sisimiut die zweitgrösste Stadt Grönlands. Der grönländische Name Sisimiut bedeutet «Fuchsbaubewohner». Die Stadt hat den nördlichsten Hafen, der ganzjährig eisfrei bleibt. Entsprechend lebhaft ist auch die Fischanlandung und der Export von Garnelen. Der Ort ist stolz auf die modernste Shrimps-Fabrik der Welt. Zudem ist Sisimiut die erste Siedlung nördlich des Polarkreises, in der von den Inuit Schlittenhunde gehalten und im Winter eingesetzt wurden. Sehenswert sind vor allem das Museum und die Altstadt mit der ältesten Holzkirche Grönlands aus dem Jahre 1775.

Tag 14 Kangerlussuaq/Grönland°+
Kangerlussuaq (grosser Fjord) ist die grösste Pforte nach Grönland. In der Umgebung kann man das reiche Tierleben beobachten und trifft Rentiere, Moschusochsen, Polarfüchse und Vögel an. Kreuzen Im Sondre Stromfjord.

Tag 15 Nûk/Grönland°+
In Grönlands Hauptstadt Nûk spielt sich alles Leben ab. Sie ist das Zentrum für Handel, Schifffahrt, Industrie und Verwaltung. Mit 13500 Einwohnern ist Nûk nicht nur die grösste Stadt Grönlands, sondern auch die der gesamten Arktik. Kreuzen im Nûkfjord.

Tag 16 An Bord

Tag 17 Qaqortoq/Grönland °+
Kreuzen im Igaliku-Fjord. Der südliche Teil der Halbinsel Qaqortoq hat alpinen Charakter mit seinen zerklüfteten Berggipfeln und der unfruchtbaren Landschaft. Hier befindet sich der Ort Qaqortoq (Julianehåb). Qaqortoq ist das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum Südgrönlands, mit ca. 3000 Einwohnern. Die vielen bunten Holzhäuser rund um die Bucht hinterlassen einen bleibenden Eindruck und hier befindet sich auch der einzige Springbrunnen Grönlands.

Tag 18 Passage Kap Farvel/Grönland+

Tag 19 An Bord

Tag 20 Hafnarfjördur (Reykjavik)/Island
Von Reykjavik führen herrliche Ausflüge zu den Sehenswürdigkeiten Südislands wie dem Gullfoss, dem berühmten «Goldenen Wasserfall» und dem Gebiet des «Grossen Geysirs». Aufenthalt von 6 bis 17 Uhr.

Tag 21 An Bord

Tag 22 Scrabster/Schottland
Der Hafen von Scrabster ist der nördlichste Hafen auf der britischen Hauptinsel und liegt an der Thurso Bay nur zwei Kilometer nordwestlich der Kleinstadt Thurso. Aufenthalt von 14 bis 19 Uhr.

Tag 23 An Bord

Tag 24 Bremerhaven > Hamburg > Schweiz
Transfer bis Hamburg und Flug nach Zürich oder Bahnrückreise.

° Schiff auf Reede – Ausschiffung mit Tenderboot (wetterbedingt)
+ Die Routenführung ist abhängig von Eis- und Wetterverhältnissen

Amera ****

Amera

  • Maximal 835 Gäste
  • Höchster Komfort
  • Eine Essenssitzung
  • Bordsprache Deutsch

An Bord erwartet Sie
Die schicke Silhouette, das grosse Platzangebot mit viel maritimem Flair und die Vielzahl an komfortablen Aussenkabinen machen die Amera zu einem weiteren Schmuckstück der Phoenix-Hochseeflotte. Das grosse Raumgefühl und die spürbare Nähe zum Wasser sind die grossen Stärken dieses eleganten Kreuzfahrtschiffes.

Mit viel Charme, Gemütlichkeit, Komfort und Wohlfühlfaktor bietet Ihnen Ihre Kabine einen stilvollen Rahmen für Ihre Ferien. Erleben Sie interessante neue Routen. Die Amera ist klein genug um Reiseziele ansteuern zu können, die grösseren Schiffen verwehrt bleiben.

Kabinen. Die meisten Kabinen liegen aussen, teils mit privatem Balkon. Sie sind komfortabel und grosszügig eingerichtet mit Dusche oder Bad/WC, Klimaanlage, SAT-TV, Telefon, Minibar, Föhn, Safe, 110V und 220V Wechselstrom. Bademäntel stehen zur Verfügung.

Kulinarisches. In zwei Restaurants haben alle Gäste in einer Tischzeit Platz. Freie Platzwahl. Geniessen Sie die gute europäische Küche und internationale Spezialitäten. Zudem haben Sie die Möglichkeit, sich für einen besonderen Abend einen Tisch im Spezialitäten-Restaurant «Pichlers» zu reservieren.

Sport, Beauty. Die Amera verfügt über einen Aussen-Swimmingpool, Whirlpool, ein Fitnesscenter und eine grosse Wellness-Oase mit Spa-Bereich, Beauty-Salon, Saunen, Dampfbad, Ruheraum und Massageabteilung. Die Rundum-Promenade, der Ausguck über die Brücke und viele weitere Freiflächen laden zum Verweilen ein.

Unterhaltung. Geniessen Sie einen Drink in einer der vielen Bars, Lounges und Cafés auf verschiedenen Decks, innen und aussen. Tagsüber erwarten Sie zahlreiche Programmangebote und Lektorate und abends tolle Show-Unterhaltung und Live-Musik.

Deckplan

Klicken Sie für eine grössere Ansicht

Technische Daten

Baujahr 1988
Letzte Modernisierung 2019
Kategorie 4****
BRZ 39051
Länge 205 m
Breite 29 m
Tiefgang 7.25 m
Passagiere 835
Besatzung ca. 420
Passagierdecks 9
Bordsprache Deutsch
Bordwährung Euro, Kreditkarten (Visa/Mastercard)
Stromspannung 220 V und 110 V
Flagge Bahamas
Reederei Phoenix

Unsere Leistungen

  • Kreuzfahrt mit Vollpension an Bord
  • Tischwein und Saft zu den Hauptmahlzeiten
  • Willkommenscocktail, Abschiedsparty
  • Kapitänsdinner mit festlichem Menü
  • Gepäckservice am Hafen
  • Bordveranstaltungen
  • Deutschsprachige Bordreiseleitung der Reederei

Nicht inbegriffen

  • Persönliche Auslagen und Getränke
  • Trinkgeld
  • Landausflüge

    Clubrabatt

    • Excellence Clubmitglieder
      mittelthurgau.ch/club –60

    Zuschläge

    • Alleinbenützung alle Kategorien auf Anfrage
    • An- und Rückreisepaket mit
      Flug Zürich–Hamburg–Zürich
      inkl. Transfers nach/von Bremerhaven ab 645
    • An- und Rückreisepaket mit Bahn bis
      Bremerhaven/ab Hamburg inkl. Transfers,
      Basis Halbtax-Abo, 2. Klasse ab 500
    • Klimaneutral fliegen, Stiftung myclimate CHF 10.–

    Was Sie noch wissen müssen

    Schweizer Bürger benötigen einen gültigen Reisepass, der mindestens 3 Monate über das Rückreisedatum gültig sein muss.

    Weiterempfehlen:

    Reisedetail drucken: