Roatán
Reise gemerkt
New York > Baltimore > Norfolk > Charleston > Miami > Key West > Cozumel > Belize City > Puerto Cotés > Roatán > Montego Bay

Amadea: Von New York in die Karibik

Im Big Apple startet diese Reise mit der Amadea. Sie reisen entlang der Ostküste der USA bis nach Florida zu den weltberühmten Keys und weiter durch den Golf von Mexiko zu sonnenverwöhnten Zielen in den mittelamerikanischen Ländern Mexiko, Belize, Guatemala und Honduras.

19 Tage ab CHF 4'350.–

Abreisedaten:

20.10. – 07.11.20 Di - Sa CHF 4'350.–
Buchungscode: lphnyc2

Tag 1 Zürich > New York/USA
Flug nach New York und Transfer zum Hafen. Die Amadea bleibt über Nacht in New York.

Tag 2 New York/USA
New York – die riesige, pulsierende Stadt am Hudson-River – zählt unbestritten zu den faszinierendsten und berühmtesten Städten der USA. Die Amadea verlässt New York um 18 Uhr.

Tag 3 An Bord
Kreuzen in der Chesapeake Bay.

Tag 4 Baltimore/USA
Baltimore ist einer der bedeutendsten Seehäfen der USA und mit über 620000 Einwohnern die grösste Stadt im Bundesstaat Maryland. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Industrie- und Handelsmetropole sind das imposante Rathaus, das beeindruckende Baseballstadion Ballpark und viktorianische Kirchen und Herrenhäuser reicher Industriemagnate. Der berühmte Schriftsteller Edgar Allen Poe liegt in Baltimore begraben. 7–20 Uhr.

Tag 5 Norfolk/USA
Die Stadt Norfolk liegt im Südosten Virginias am Elizabeth River. Norfolk ist Sitz einer Universität und der grösste Stützpunkt der US-Marine. Dank der strategisch günstigen Lage an der Chesapeake Bay, einst Gebiet der gleichnamigen Indianer, war Norfolk bis Mitte des 18. Jh. der Haupthandelshafen Amerikas mit England und den Westindischen Inseln. Heute handelt es sich um eine moderne Stadt mit dem zweitgrössten Handelshafen der Ostküste. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen das historische Viertel mit dem National Maritime Center, das ehemalige Schlachtschiff Wisconsin und das Moses Myers Haus aus dem Jahr 1792. Das Chrysler Museum zählt zu den besten Kunstmuseen des Landes. Im Freemason- und Ghent-Distrikt sehen Sie gut erhaltene Häuser aus der Zeit der Jahrhundertwende. 8–20 Uhr.

Tag 6 An Bord

Tag 7 Charleston/USA
Charleston ist eine Hafenstadt im US-Bundesstaat South Carolina. Bekannt sind die kopfsteingepflasterten Strassen, die Pferdekutschen und die pastellfarbenen Häuser aus der Zeit vor dem Amerikanischen Bürgerkrieg, vor allem im eleganten French Quarter und dem Bezirk Battery. 8–20 Uhr.

Tag 8 An Bord

Tag 9 Miami/USA
Mit mehr als 400000 Einwohnern ist die Stadt von der Grösse nur Mittelmass, vergleicht man Sie mit anderen amerikanischen Metropolen. Ein besonderes Highlight ist immer wieder Miami Beach, ein Sandstrand an dem sich die Schönen und Reichen der Welt der Sonne hingeben. Miami Beach ist ebenfalls bekannt durch ein wunderbares Art Deco Viertel, Einkaufsmeilen und der Strandpromenade «Ocean Drive». Eine weitere Sehenswürdigkeit ist Downtown mit seinen Bürogebäuden und Hochhäusern. Diese Skyline repräsentiert effektvoll das Finanz- und Bankenviertel der Stadt. 7–19 Uhr.

Tag 10 Key West/USA
Key West ist die südlichste Stadt der kontinentalen Vereinigten Staaten von Amerika. Abseits der Hektik mancher Festlandstädte zeichnet sich Key West eher durch süsses Nichtstun aus. Hier finden Sie anmutige Gebäude im spanischen Kolonialstil, die sonst für die Neuenglandstaaten typischen Häuserfassaden, schattige Gärten mit Palmen und Hibiskusbüschen. 8–20 Uhr.

Tag 11 Kreuzen im Golf von Mexiko

Tag 12 Cozumel/Mexiko
Auf Cozumel, etwa 20 km vor der yukatekischen Küste und eine der grössten Inseln Mexikos (45,3 km lang und bis zu 16,6 km breit), findet man eine eindrucksvolle Mischung aus Maya-Kultur, paradiesischen Tauchgründen und Traumstränden. 8–20 Uhr.

Tag 13 Belize City/Belize°
Erfreuen Sie sich in Belize City an vielen Sehenswürdigkeiten, spektakulären Aussichten und einer faszinierenden Kultur. Belize City hat ca. 63000 Einwohner und ist die grösste Stadt von Belize. 12–20 Uhr.

Tag 14 Santo Tomas de Castilla/Guatemala
Santo Tomas de Castilla gehört zu Puerto Barrios und ist der wichtigste Tiefseehafen Guatemalas. Er liegt am Golf von Honduras und ist seit 1975 eine Freihandelszone. Der Hafen und die ungefähr 60000 Einwohner machen Puerto Barrios zur grössten Hafenstadt des Landes. Während der Blütezeit der Stadt wurde fast der gesamte guatemaltekische Bananenexport über diesen Hafen abgewickelt, ebenso war sie Endpunkt für die erste Eisenbahnstrecke Guatemalas. Im Jahr 1960 wurde der Tiefseehafen Santo Tomas de Castilla gebaut, um einen Ausgleich zum Hafen von Puerto Barrios zu schaffen, der zu dieser Zeit von ausländischen Händlern kontrolliert wurde. 7–22 Uhr.

Tag 15 Puerto Cortés/Honduras
Puerto Cortes ist das Tor zu Honduras. Die Stadt wurde 1896 nach ihrem Gründer Hernán Cortés benannt. Er gründete sie 1524 mit 20 anderen Spaniern. In Puerto Cortés befindet sich der grösste Seehafen in Honduras und der wichtigste Seehafen Zentralamerikas. 7–22 Uhr.

Tag 16 Roatán (Islas de la Bahia)/Honduras*
Diese Insel mit traumhaften weissen Sandstränden gehört zu den karibischen Islas de la Bahía de Honduras. Als Teil des riesigen Mesoamerikanischen Riffs bietet das Eiland viele imposante Tauchplätze und Spots für einen Schnorchelausflug. 7–17 Uhr.

Tag 17 An Bord

Tag 18 Montego Bay/Jamaika > Zürich
Ankunft der Amadea um 9 Uhr. Montego Bay liegt im Nordwesten Jamaikas und ist die Hauptstadt des Bezirks St. James Parish. Sie ist die zweitgrösste Stadt von Jamaika und hat ca. 83400 Einwohner. Hier im Herzen der Goldküste herrscht dank der modernen Infrastruktur reger Tourismus. Transfer zum Flughafen und Flug nach Zürich.

Tag 19 Ankunft in Zürich

° Schiff auf Reede – Ausschiffung mit Tenderboot (wetterbedingt)
* vorbehaltlich behördlicher Genehmigung

Amadea ****

Amadea

  • Maximal 600 Gäste
  • Höchster Komfort
  • Eine Essenssitzung
  • Bordsprache Deutsch

An Bord erwartet Sie
Das wunderschöne Kreuzfahrtschiff Amadea verbindet modernen und höchsten Komfort mit den Eigenschaften klassischer Kreuzfahrt-Tradition. Die Amadea ist für nur 600 Passagiere gebaut und bietet sehr viel Platz in Kabinen, Aufenthaltsräumen, auf den grossen Deckflächen und der Rundum-Promenade.

Luxuriös, grosszügig, elegant und geräumig – eine echte «First Lady» der Kreuzfahrtschiffe. Geniessen Sie die ungezwungene Atmosphäre an Bord, unvergessliche Ausflüge und spektakuläre Destinationen. Damit Sie auf entspannte und zugleich spannende Art die Schönheit der Welt entdecken, sorgen der Kapitän und seine Mannschaft jeden Tag für Abwechslung.

Kabinen Alle Kabinen liegen aussen, teils mit privatem Balkon. Sie sind komfortabel und grosszügig eingerichtet mit Dusche oder Bad/WC, Klimaanlage, SAT-TV, CD/DVD, Telefon, Minibar, Föhn, Safe, Bademantel, 220V.

Kulinarisches In zwei Restaurants haben alle Gäste in einer Tischzeit Platz. Lassen Sie sich verwöhnen von guter europäischer Küche mit internationalen Spezialitäten. Der Küchenchef und seine Mannschaft zaubern jeden Tag neue kulinarische Highlights für Sie.

Sport, Beauty Spa mit grossem Wellnessbereich, Beautysalon, Fitnesscenter, Massage, Saunas, Dampfbäder und Whirlpools. 9-Loch-Golfanlage, Shuffleboard, Swimmingpool mit Jacuzzi. Die Aussendecks sind grossflächig und bieten Liegestühle, Gartenmöbel, Sonne- und Schattenplätze sowie eine breite Rundum-Promenade.

Unterhaltung Geniessen Sie einen Drink in einer der sieben Bars oder entspannen Sie im Aussichtssalon. Auch steht Ihnen eine Pianolounge, ein Kino sowie ein doppelstöckiger Show- und Musiksalon zur Verfügung.

Deckplan

Klicken Sie für eine grössere Ansicht

Technische Daten

Baujahr 1991
Renovation letzte Renovation 2018
Kategorie 4****
BRZ 29 000
Länge 193 m
Breite 25 m
Tiefgang 6,5 m
Passagiere max. 600
Besatzung ca. 315
Kabinen 315
Passagierdecks 8
Bordsprache Deutsch
Bordwährung Euro, Kreditkarten (VISA/Mastercard)
Stromspannung 220 V
Flagge Bahamas

Unsere Leistungen

  • Kreuzfahrt mit Vollpension an Bord
  • Tischwein und Saft zu den Hauptmahlzeiten
  • Gepäckservice im Hafen
  • Bordveranstaltungen
  • Deutschsprachige Bordreiseleitung der Reederei

Nicht inbegriffen

  • Persönliche Auslagen und Getränke
  • Trinkgeld
  • Landausflüge
  • Gebühr für Einreisebewilligung USA

Clubrabatt

Zuschläge

  • Alleinbenützung alle Kategorien auf Anfrage
  • Anreise mit Flug Zürich–New York, inkl. Transfer ab 750.–
  • Rückreise mit Flug Montego–Zürich, mit Umsteigen, inkl. Transfer ab 790.–

Was Sie noch wissen müssen

Schweizer Bürger benötigen einen gültigen Reisepass, der mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum gültig sein muss.
Eine gültige ESTA-Genehmigung für die USA ist zwingend notwendig für alle Reisenden.

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: