St. Petersburg
Reise gemerkt
Bremerhaven > Stockholm > Helsinki > St. Petersburg > Tallinn > Klaipeda > Gdansk > Kiel > Bremerhaven

Amadea: Ostsee und Kieler Woche

Die Amadea bringt Sie zu den sehenswerten Orten der Ostsee. Glanzvolle Städte mit unvergleichlich majestätischer Geschichte und modernem Charme. Die «Kieler Woche» – der maritime Segelevent – bildet einen perfekten Ausklang dieser Reise.

16 Tage ab CHF 4'490.–

Abreisedaten:

14.06. – 29.06.20 So - Mo CHF 4'490.–
Buchungscode: gphbre7

Tag 1 Schweiz > Hamburg > Bremerhaven
Flug nach Hamburg, Transfer nach Bremerhaven oder Bahnanreise aus der Schweiz bis Bremerhaven. Um 18 Uhr legt die Amadea ab.

Tag 2 Durchfahrt Nord-Ostsee-Kanal

Tag 3 Visby (Gotland)/Schweden
Die Zeit ist stehen geblieben in der ummauerten Stadt Visby, dem wichtigsten Hafen der Ostseeinsel Gotland. Entdecken Sie das älteste Gebäude Visbys, den Pulverturm sowie den Botanischen Garten und die westliche Ringmauer. Den Turm des Tores Snäckgärdstoren kann man über eine Treppe erklimmen, um die Aussicht auf Visby zu geniessen. 13–20 Uhr.

Tag 4 Stockholm/Schweden
Das königliche Stockholm ist sicher eine der schönsten Städte der Welt. Grosszügige Grünflächen, wunderschöne Bauwerke und viele Brücken prägen das Stadtbild. Stockholm liegt inmitten Tausender kleiner Schäreninseln malerisch zwischen Ostsee und Mälarsee. Besuchen Sie das schöne Stadtzentrum mit dem Opernhaus, dem gewaltigen Königspalast und dem altehrwürdigen Rathaus, in dem jedes Jahr der Nobelpreis verliehen wird. 8–17 Uhr. Kreuzen in der Schärenlandschaft.

Tag 5 Sundsvall/Schweden
Eine lebendige Kultur, interessante Menschen und ein sehenswerter Stadtkern erwartet Sie in Sundsvall. Der Mittelpunkt der Stadt trägt den Namen Stenstad (Steinstadt), denn anders als in Schweden üblich, durften die Häuser nach einem grossen Brand nur noch aus Stein, nicht aber aus Holz gebaut werden. 9–20 Uhr.

Tag 6 Mariehamn (Åland Inseln)/Finnland
Mariehamn, «die Stadt der tausend Linden» ist flächenmässig eher klein, jedoch bietet die Stadt zahlreiche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. 10–20 Uhr.

Tag 7 Turku/Finnland
Turku ist die älteste Stadt Finnlands und war bis zur Verlegung nach Helsinki im Jahr 1819 zudem die Hauptstadt. Heute ist sie die fünftgrösste Stadt Finnlands. Bekannt ist vor allem die mittelalterliche Burg Turku, in deren Innerem sich ein geschichtliches Museum befindet. In den kopfsteingepflasterten Straßen am Ufer liegen zahlreiche Restaurants. 8–17 Uhr. Kreuzen durch das Schärenmeer.

Tag 8 Helsinki/Finnland
Die «weisse Stadt am Meer» ist modern, innovativ und lebendig. Schon beim Einlaufen in den Hafen von Helsinki präsentiert sich die Hauptstadt Finnlands von ihrer schönsten Seite. Das harmonische Stadtensemble steht in reizvollem Einklang mit den bunten Fisch- und Blumenmärkten am Hafen. Die Sehenswürdigkeiten liegen zentral. Dazu gehören der Senatsplatz mit der Domkirche, der im Jugendstil gehaltene Hauptbahnhof, das Konzerthaus Finlandia, das Sibelius Monument des finnischen Komponisten Jean Sibelius oder die in den Felsen gesprengte Temppeliaukio-Kirche. 8–17 Uhr.

Tag 9–10 St. Petersburg/Russland++
Passage der Insel Kronstadt. Entdecken Sie Russlands atemberaubendes «Venedig des Nordens». Mit seinem barock-klassizistischen Zentrum, seinen 44 Inseln, 68 Kanälen und 5000 Brücken gilt St. Petersburg als eine der schönsten Städte der Welt. Über alldem blitzen die goldenen Zwiebeltürme der Kirchen und Kathedralen. Zahlreiche Bauwerke wurden renoviert und erstrahlen nun in neuem Glanz. 8–18 Uhr am Folgetag.

Tag 11 Tallinn/Estland
Das hübsche Tallinn ist eine der grossen Überraschungen des Baltikums, ein Märchenlandjuwel mittelalterlicher Architektur, eindrucksvoll über dem Meer errichtet. Tallinn, eine der ältesten Städte im Ostseeraum, ist eine typische Hansestadt mit wuchtigen Stadtmauern, einer alten Zitadelle, hübschen mittelalterlichen Häusern und Kopfsteinpflaster-Strassen. Die schöne mittelalterliche Altstadt wurde 1997 zum Weltkulturerbe erklärt. 9–14 Uhr.

Tag 12 Klaipeda/Litauen
Im geschichtsträchtigen Klaipeda befindet sich der wichtigste Seehafen Litauens. Erleben Sie die liebevoll restaurierte Altstadt mit dem Ännchen-von-Tharau-Brunnen oder die berühmte Kurische Nehrung. 13–21 Uhr.

Tag 13 Gdansk (Danzig)/Polen
Danzig (auf Polnisch Gdańsk) ist eine Hafenstadt an der Ostseeküste Polens. Sie gilt als eine der schönsten Städte Polens und trägt den Beinamen «Perle der Ostsee». In der Stadtmitte finden sich die farbenfrohen Häuser des Langen Marktes, in denen heute Läden und Restaurants untergebracht sind. Danzig ist auch ein Zentrum des weltweiten Bernsteinhandels. Geschäfte in der ganzen Stadt verkaufen das versteinerte Harz. 7–13 Uhr.

Tag 14–15 Kiel
Fahrt in die Kieler Förde. Nach dem Mittag erreichen Sie Kiel. Es findet gerade die Kieler Woche statt, die jährlich stattfindende Segelregatta, die seit Ende des 19. Jahrhunderts in Kiel ausgetragen wird. Sie gilt als eines der grössten Segelsportereignisse der Welt. 14–12 Uhr am Folgetag.

Tag 16 Bremerhaven > Hamburg > Schweiz
Transfer bis Hamburg und Flug nach Zürich oder Bahnrückreise.

++ Landgang nur in Verbindung mit dem Ausflugsprogramm oder mit Einzelvisum

Amadea ****

Amadea

  • Maximal 600 Gäste
  • Höchster Komfort
  • Eine Essenssitzung
  • Bordsprache Deutsch

An Bord erwartet Sie
Das wunderschöne Kreuzfahrtschiff Amadea verbindet modernen und höchsten Komfort mit den Eigenschaften klassischer Kreuzfahrt-Tradition. Die Amadea ist für nur 600 Passagiere gebaut und bietet sehr viel Platz in Kabinen, Aufenthaltsräumen, auf den grossen Deckflächen und der Rundum-Promenade.

Luxuriös, grosszügig, elegant und geräumig – eine echte «First Lady» der Kreuzfahrtschiffe. Geniessen Sie die ungezwungene Atmosphäre an Bord, unvergessliche Ausflüge und spektakuläre Destinationen. Damit Sie auf entspannte und zugleich spannende Art die Schönheit der Welt entdecken, sorgen der Kapitän und seine Mannschaft jeden Tag für Abwechslung.

Kabinen Alle Kabinen liegen aussen, teils mit privatem Balkon. Sie sind komfortabel und grosszügig eingerichtet mit Dusche oder Bad/WC, Klimaanlage, SAT-TV, CD/DVD, Telefon, Minibar, Föhn, Safe, Bademantel, 220V.

Kulinarisches In zwei Restaurants haben alle Gäste in einer Tischzeit Platz. Lassen Sie sich verwöhnen von guter europäischer Küche mit internationalen Spezialitäten. Der Küchenchef und seine Mannschaft zaubern jeden Tag neue kulinarische Highlights für Sie.

Sport, Beauty Spa mit grossem Wellnessbereich, Beautysalon, Fitnesscenter, Massage, Saunas, Dampfbäder und Whirlpools. 9-Loch-Golfanlage, Shuffleboard, Swimmingpool mit Jacuzzi. Die Aussendecks sind grossflächig und bieten Liegestühle, Gartenmöbel, Sonne- und Schattenplätze sowie eine breite Rundum-Promenade.

Unterhaltung Geniessen Sie einen Drink in einer der sieben Bars oder entspannen Sie im Aussichtssalon. Auch steht Ihnen eine Pianolounge, ein Kino sowie ein doppelstöckiger Show- und Musiksalon zur Verfügung.

Deckplan

Klicken Sie für eine grössere Ansicht

Technische Daten

Baujahr 1991
Renovation letzte Renovation 2018
Kategorie 4****
BRZ 29 000
Länge 193 m
Breite 25 m
Tiefgang 6,5 m
Passagiere max. 600
Besatzung ca. 315
Kabinen 315
Passagierdecks 8
Bordsprache Deutsch
Bordwährung Euro, Kreditkarten (VISA/Mastercard)
Stromspannung 220 V
Flagge Bahamas

Unsere Leistungen

  • Kreuzfahrt mit Vollpension an Bord
  • Tischwein und Saft zu den Hauptmahlzeiten
  • Gepäckservice im Hafen
  • Bordveranstaltungen
  • Deutschsprachige Bordreiseleitung der Reederei

Nicht inbegriffen

  • Persönliche Auslagen und Getränke
  • Trinkgeld
  • Landausflüge

Clubrabatt

  • Für excellence-Clubmitglieder CHF 50.–

Zuschläge

  • Alleinbenützung alle Kategorien auf Anfrage
  • An- und Rückreisepaket mit Flug Zürich–Hamburg–Zürich inkl. Transfers nach/von Bremerhaven ab 645.–
  • An- und Rückreisepaket mit Bahn bis Bremerhaven/ab Hamburg inkl. Transfers Basis Halbtax-Abo, 2. Klasse ab 500.–

Was Sie noch wissen müssen

Schweizer Bürger benötigen einen Reisepass, der mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum gültig sein muss.

++Bei individuellem Landgang in St. Petersburg ist ein russisches Einzelvisum nötig.

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: